Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Brot vom Bäcker

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Also das mit Selber backen klappt noch nicht bei mir, fehlt auch irgendwie die Zeit.

Welches Brot darf ein Baby ab 9/10 Monaten vom Bäcker essen? Was ist bezügl. Salz/Zuckergehalt zu beachten?
Nicht alle Bäckereien können ja genau Auskunft geben....bei uns im Ort jedenfalls. Da wird halt meist das weichste Brot oder Semmeln fürs Baby empfohlen, Grammzahlen von Salz etc. wissen die Verkäuferinnen nicht.

Verpacktes Ökobrot vom Supermarkt hätte um die 1,2 bis 1,5 gr. Salz. Ist aber bisschen schwer zu kauen, da eher "schwer".

Freu mich über Ratschläge!

von Mondfee85 am 01.04.2021, 10:57 Uhr

 

Antwort auf:

Brot vom Bäcker

Hallo Mondfee85
oh, woran hakt es denn beim Brotbacken, abgesehen von der Zeit?
Du kannst jedes Brot beim Bäcker kaufen, das dir schmeckt. Denn wenn es dir schmeckt und du dieses Brot isst, wird auch dein Baby schneller daran Freude finden. Achte bei der Brotsorte darauf, dass das Brot gefahrenfrei kau-und schluckbar ist. Das bedeutet, das Brot sollte keine harten Kerne oder Saaten haben. Diese könnten beim Kauen und Schlucken irritieren. Ein einfaches Mischbrot ist wunderbar. Wenn du Vollkornbrot bevorzugt anbieten möchtest, dann wähle nicht zu grobe Brote. Ideal sind leichte Vollkornbrote aus fein gemahlenen Mehlsorten.
Du kannst auch für den Anfang ein Bio-Mehrkorn/Vollkorntoastbrot kaufen.

Falls du noch einmal Zeit und Lust hast, könntest du es mt dem folgenden Fladenbrotrezept versuchen. Es ist ganz einfach. Zu backen im Backofen.

Fladenbrot
300g Dinkelmehl 630
200g Weizenmehl 405
375 ml lauwarmes Wasser
1 Päckchen Trockenhefe
4-8g Salz (8g sind empfohlen)

Aus den Zutaten einen Hefeteig kneten. Der Teig ist anfangs sehr weich und klebrig. Nach dem Auskneten wird er ganz unklebrig, bleibt aber recht weich.
Hände einölen und den Teig auf ein Backblech (Backpapier/Backmatte verwenden) streichen.
Der Teig fühlt sich richtig gut an.. Du soltest über den Teig streichen und ihn in die richtige Größe und Position bringen, einfach sanft und flach nach allesn Seiten drücken und schieben.
Den Teig abdecken und ca 1,5 h gehen und stehen lassen.
Jetzt den Ofen vorheizen auf 250°C und mit den Fingerspitzen ein Gittermuster eindrücken.
Danach im vorgeheizten Ofen bei 250°C backen. 15 min bzw bis fertig.
Normalerweise wird der Teig noch mit weißem Sesam und Schwarzkümmel bestreut. Du kannst die Hälfte für euch Eltern bestreuseln. Für dein Baby unbedingt ohne Bestreuselung backen. denn diese gilt für Essanfänger aufgrund der harten Struktur als eher noch nicht geeignet.
Siehe Foto im Anhang

Viel Spaß
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 02.04.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Brot-Backrezepte

Möchte für mein Baby dann mal das Brot selbst backen. Brotbackmaschine heute bestellt! Hast Du einige Rezepte? Mausi ist jetzt 7,5 Monate. Ich würde mit 10 Monaten anfangen mit Brot, passt das? Wegen dem Salz: ganz weglassen oder leicht salzen? Ab welchem Alter darf mehr Salz ...

von Mondfee85 27.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

Welches Brot für 1-jährigen?

Hallo, mein Sohn wird diesen Monat 1 Jahr. Ich backe für uns das Brot im Brotbackautomaten. Er braucht für ein Brot 4-5 Stunden, da er lange Ruhezeiten hat. Ich habe gelesen, das man für Kleinkinder nicht selber backen soll, da die Ruhezeiten zu kurz sind? Ist da was ...

von Lizzy123 17.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

Welche Brotbeläge für 15 Monate altes Kind?

Hallo, Erstmal ein frohes neues Jahr! Meine 15 Monate alte Tochter liebt im Moment Brotmahlzeiten. Nun stellt sich mir die Frage, welche Aufschnitte und Aufstriche gesünder und welche weniger gesund sind. ...

von 09Marina06 06.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

Meine Tochter möchte kein Brot mehr essen

Guten Tag, als meine Tochter 10 Monate alt war, hab ich ihr das erste Mal Butterbrot zum probieren gegeben. Sie mochte es sehr gerne. Ich habe viele Sorten angeboten: Dinkel-, Weizenmisch-, Rogenmisch-, und Bauernbrot. Alle hat sie gerne gegessen. Ich habe versch. Belage ...

von Dolly91 01.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

Kind mag kein Brot mehr und wird mäkelig

Liebe Birgit, ich habe von dir bereits vor ein paar Monaten sehr gute Ratschläge erhalten zum Thema Ernährung, deshalb wende ich mich heute erneut an dich, in der Hoffnung auf ein paar weitere hilfreiche Tipps :) Es geht um unsere mittlerweile 16 Monate alte Tochter und ...

von Julischka29 20.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

Brot zum Frühstück?

Guten Morgen:) Mein Sohn ist jetzt 9 Monate alt und wird gestillt. Beikost läuft mal so, mal so. Mittags mal ein halbes, mal ein ganzes Gläschen, je nach Tagesform. Nachmittags GOB mal mehr mal weniger gut und Abends Milch-Getreide-Brei (mit Pre) ODER Knabbereien. Manchmal ...

von MilchMami 11.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

Zuviel Brot? Und Mittag zu einseitig ?

Hallo Birgit, meine Tochter ist jetzt 10 Monate und verweigert immer und immer mehr ihren Brei. D.h. Sie bekommt früh und abends aktuell Brot. Ich backe selbst ( 350 g Dinkelmehl/150g Weizen- ohne Salz & ohne Zucker) Dazu gebe ich ihr Frischkäse, Avocado oder selbst ...

von Susan1312 30.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

Brot bzw. Getreidemenge

Hallo, mein Sohn verweigert seinen Milchbrei. Er ist 13 Monate. Er trinkt die Milch auch nicht pur oder Joghurt mag er auch nicht. Wie komme ich nun auf die empfohlen 300ml Milch? Mit Käse? Wieviel Käse müsste er essen? Ist es schlimm, wenn er mal ein Tag weniger Milch ...

von _enqel_ 15.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

Ist in dem Brot laktose enthalten?

Sehr geehrte Frau Neumann, Ich habe gehört das in vielen Backwaren laktose enthalten ist, was für uns sehr problematisch ist da mein Sohn Laktoseintolerant ist. Können Sie mir bitte sagen ob in dem brot mit folgenden Zutaten laktose enthalten ist? Zutaten: Weizenmehl, ...

von xAnjax 06.08.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

Alternativen zu Brot und Müsli

Hallo Birgit, du hast mir schon einmal in Bezug auf kuhmilchfreie Snacks weitergeholfen. Vielen Dank dafür. Nun würde ich gerne wissen, was ich meinem Sohn (17 Monate) außer Brot und Müsli zum Frühstück bzw. Abendessen anbieten kann. Brot steht gerade nicht hoch im Kurs ...

von KK_2019 04.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brot

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.