HiPP Ernährungsberatung

Annelie Last  (Diplom Ökotrophologin)

   

 

Wie bringe ich mein Kind dazu zu trinken?

Liebes Forumteam

Mittlerweile habe ich alle Flaschenmahlzeiten ersetzt da Anna das Flascherl wegstösst und nur drauf rumkaut szart zu trinken unser Plan sieht wie folgt aus

7 Uhr 200 ml Hipp Milchbrei feine Früchte
9 Uhr ein halbes Glas Birne mit 1 Biskotte
12 Uhr Menüglas
15 Uhr GOB
18:30 Milchbrei Hipp Kinderkeks

Leider trinkt Anna weder zu den Mahlzeiten noch unter Tags Wasser oder Tee weder aus dem Flascherl noch aus den Trinklernbecher noch aus dem normalen Glas.
Anna ist zwar aufgeweckt und munter aber die Windeln sind höchstens 2 mal am Tag richtig nass. Gibt es Tricks sie zum trinken zu bringen?

Lg Natascha

von Natascha 1981 am 14.01.2015, 15:34 Uhr

 

Antwort:

Wie bringe ich mein Kind dazu zu trinken?

Liebe Natascha,

gerne helfe ich Ihnen weiter,

Anna müsste jetzt 8 Monate alt sein.
Einmal für Sie zur Orientierung: Die Empfehlung lautet für ein Kind 7-12 Monate etwa 400 ml Flüssigkeit pro Tag. Es gibt jedoch Kinder, die schaffen kaum die Hälfte oder noch weniger und andere sind deutlich durstiger. Und es kann phasenweise auch sehr schwanken. Genaue Trinkmengen lassen sich nur schwer festlegen, da der Durst ja auch abhängig ist von Bewegung, Zimmertemperatur, Jahreszeit und der restlichen Ernährung etc.
Grundsätzlich können aber nicht nur Getränke, sondern alle Lebensmittel in unterschiedlichem Ausmaß zur Flüssigkeitsversorgung beitragen. Alle Mahlzeiten, die Anna derzeit, erhält sind recht feucht. Wird die Ernährung „fester“, wird Ihre Kleine auch mehr Durst haben. Sie können sich da ganz auf Ihre Tochter verlassen, sie weiß was sie braucht.

Solange Anna vergnügt ist, die Windel gut nass ist und vor allem der Stuhl geformt ist, dann ist sie ausreichend mit Flüssigkeit versorgt. Richtig nass muss sie vielleicht nicht sein.

Hier kann ich Ihnen nur raten, immer wieder zwanglos Getränke anzubieten. Wenn Anna durstig ist, wird sie auch was trinken. Das ist nur Geduld, Konsequenz und Gewöhnung.

Das Trinken ist einfach ein weiterer Lernprozess. Das muss Ihr Schatz wie das Essen fester Kost jetzt erst mal erlernen! Es hilft, selbst ein Vorbild zu sein und vor der Kleinen häufig etwas zu trinken. Prosten Sie ihr frohgelaunt zu. So wird das Trinken positiv belegt. Kinder lernen meistens durch spielerisches Einüben. Das kommt mit der Zeit.

Viel Spaß beim Üben,
Annelie Last

von Annelie Last am 15.01.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Darf ein Kind in diesem Alter 1,5 oder lieber 3,5 Milch trinken?

Hallo, mein Sohn wird in ein paar Tagen 16 Monate alt. Wir haben ihm bis vor kurzem Kindermilch von Aptamil gegeben. Nun wollen wir auf normale Kuhmilch umsteigen. Darf ein Kind in diesem Alter 1,5 oder lieber 3,5 Milch trinken? Liebe ...

von tinchen0808 04.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Kind

Wie gleiche ich es aus wenn Kind keine Milch aus Tasse trinken will?

Hallo Frau Klingenberg , ich habe eine Frage zum Thema Milchflasche abgewöhnen. Mein Sohn ist jetzt 2,5 Jahre alt und trinkt morgens und abends und leider auch 1x Nachts seine Kindermilch aus der Nuckelflasche. Ja ich weiß, einige werden mich jetzt schon dafür gedanklich ...

von Lisa1982 16.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Kind

Wie gewöhne ich mein Kind wieder ans Wasser trinken?

Hallo! Ich bräuchte Ihren Rat ;) Meine Kleine (20 Monte) trinkt, derzeit kein Wasser mehr. Von Anfang an habe ich darauf geachtet, dass sie sich nur an Wasser gewöhnt, aber seitdem sie beim Besuch bei der Oma immer Saftschorlen bekommen hat, mag sie kein Wasser pur mehr. ...

von Würmli01 09.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Kind

Wie bekomme ich meine Kinder dazu mehr zu Trinken?

Hallo. Meine Zwillinge sind genau ein Jahr alt und wollen zur Zeit am liebsten garnichts trinken. Wasser und Tee trinken sie vielleicht 20 ml am Tag. Aber selbst die Milch ist nicht mehr angesagt (ca.300 ml am Tag). Haben jetzt auf die Kindermilch umgestellt, trinken aber nicht ...

von Kirjon 20.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Kind

was soll ich meinem Kind zu trinken geben?

Hallo meine kleine Maus (13 Monate) ist da nu noch klein und brauch bestimmt noch Milch zum wachsen nur sie erbricht sich immer im Bett wenn sie Milch bekommen hat. Dabei ist es auch egal ob es spezielle Kindermilch ist oder normale Milch. Reicht es da wenn ich ihr nur Wasser ...

von LettyZoey 05.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Kind

Wie bringe ich mein Kind zum trinken?

Guten Tag. Wir haben momentan ein Problem mit dem trinken. Meine Tochter will kaum was trinken. Sie ist jetzt 10 Monate alt. Wir haben schon alles versucht: verschiedene Flaschen, Wassermelone, Wackelpudding. Gestillt habe ich von Anfang an nicht. Haben Sie vielleicht ein ...

von mias_mum 22.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Kind

Ab wann dürfen Kinder Milch 3,5% anstelle von Pulvermilch trinken?

Hallo! Ab wann dürfen Kinder Milch 3,5% anstelle von Pulvermilch trinken? Unser Sohn ist knapp 8 Monate und trinkt morgens und abends noch ca.180ml 1-er Pulvermilch. In unserer Familie sind keinerlei Allergien und Unverträglichkeiten bekannt. Vielen ...

von Kruemeline1 26.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Kind

Milchprodukte - wieviel? und trinken allgemein? 1 jaehriges Kind.

Liebes Team, mein Sohn Leo ist jetzt gerade 1 geworden. Er bekam seit er 10 ½ Monate alt ist kleine Mengen an Kaese (ca. 20 g) und manchmal Natur-Yoghurt (ein paar Loeffel, nicht jeden Tag), morgens und abends immer noch Folgemilch. Seit er ein Jahr alt geworden ist, ...

von Stellina16 23.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Kind

Wie kann ich mein Kind daran gewöhnen mehr zu trinken?

Hallo. Unsere Kleine ist jetzt 5 Monate alt und sie bekommt seit ca. 2 Wochen mittags ein kleines Gemüsegläschen. Anschließend trinkt sie immer noch ca. 70 ml 1er Milch. Tee, Saft oder Wasser verweigert sie. Wie kann ich sie daran gewöhnen, gerade weil es im moment so heiß ...

von nilsepeter 22.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Kind

Ab wann dürfen Kinder zum Frühstück Milch trinken?

Hallo, unsere Tochter ist fast 10 Monate alt. Ich habe anfangs gestillt, bis dann nach und nach die Beikost eingeführt wurde. Mom sieht der Essensplan folgendermaßen aus: Morgens: stillen, danach Butterbrot Mittags: Hipp-Menü 220g Nachmittags: Obst-Getreidebrei ...

von Arwen_79 23.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinken, Kind

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.