Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kinderarzt

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Oktober 1997 ist er Chefarzt des Zentrums für Kinder- und Jugend­medizin des Klinikums Ernst von Bergmann in Potsdam, akademisches Lehr­krankenhaus der Charité Berlin.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Stuhlgang

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Guten Tag,
ojeh das tönt ja nicht gut. Kinderarzt war bis jetzt mit Kleinkind zufrieden bei den Kontrollen.Hat nie ein solcher Verdacht geäussert.
Vom Gewicht her war das Kleinkind immer klein und fein, das heisst immer plus minus auf der 3. Perzentille. Muss ich mir da echt Sorgen machen und sofort handeln?

von armin15 am 19.09.2011, 13:17 Uhr

 
 

Antwort auf:

Stuhlgang

s. aktuelle Antwort.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 19.09.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Nachtrag Stuhlgang

Guten Tag, von einer Gedeihstörung spricht man wenn das Kleinkind immer mehr von der Pertzentille abweicht? Mein Kleinkind ist fein und klein. In der letzten Kontrolle war es auf der 3. Perzentille. Das es im Wc einen "fettfilm"hat nach Stuhlgang ab und zu.Ist ...

von armin15 19.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stuhlgang Kleinkind, Nachtrag

Guten abend, demfall kein Grund zur Sorge. Wieviel Milch sollte das Kind dann pro Tag trinken? In einem anderem Forum sagte man mir dassder Pulverschoppen nicht gut ist,da dann Eiweiss zu viel ist pro Tag und das dünner Stuhl machd. ...

von armin15 14.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stuhlgang Kleinkind

Guten abend, vielen Dank für die Antwort. Das Kind ist klein und fein. In der letzten U-Kontrolle auf der 3.Pertentille. Kind ist aktiv. Sie denken also auch,dass es an der Milchmenge liegt? Muss ich mir keine Sorge machen. Ist das demfall in einem normalen Rahmen? Kind macht ...

von armin15 14.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stuhlgang Kleinkind

Guten Tag, Mein Kind 19 Monate hat immer noch weichen breiigen Stuhlgang. Manchmal ein wenig fester breiig. Manchmal klebrig. Farbe: hell bis braun. Sie trinkt am morgen ca. 150ml Kuhmilch,sonst normal vom Tisch und am abend zusätzlich 200 ml Pulverschoppen(Aptamail).. Meine ...

von armin15 14.09.2011

Frage und Antworten lesen

Hasenköttel Stuhlgang

Guten Tag, mein Sohn 6,5 Monate bekommt ja schon ne ganze Weile Beikost, erst hab ich mittags eingeführt und seit einer Woche bekommt er den Abenbrei! Er hat eigentl. immer jeden Tag seinen Stuhlgang, meist morgens oder am vormittag, heute hatte er erst am nachmittag, als ...

von mein.schatz.2011 12.09.2011

Frage und Antworten lesen

Extrem trockener und harter Stuhlgang bei 8,5 monatigem säugling

Hallo. Mein Sohn leidet seit über 2 Monaten an extrem hartem und trockenem Stuhl. Er weint beim Drücken und bekommt den Stuhl meist nicht ohne Hilfe raus. Ich gebe ihm im Nachmittagsobst Bactoflor für Kinder und morgens und abends in die Milch (1er Flasche Combiotik) einen ...

von sunny_eyes 29.08.2011

Frage und Antworten lesen

Seltener Stuhlgang

Guten Tag, unsere 4 Monate alte Tochter macht nur ca. 1 x in der Woche ihr großes Geschäft. Anfangs ca. 1,5Monate gab es abgepumpte MuMi + Fläschen (Beba HA 1), nach kompletter Mumieinstellung bekam sie nur noch Beba HA Pre. Nach der ersten Impfung ging der Stuhlgang alle ...

von Ynad111 29.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stuhlgang

Meine Tochter ist jetzt 4Monate alt! Ich gebe ihr jeden Abend eine Flasche Milasan pre!Sie hat zur Zeit Probleme beim Stuhl lassen!Sie drückt aber es kommt nichts!Weh tut es ihr nicht aber sie meckert eben rum weil nicht kommt nur pupse! was kann das sein u kann ich ihr irgend ...

von Undine86 22.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stuhlgang

Hallo Zusammen, mein Sohn (5 J.) hat seit einigen Tagen grünen Stuhl, die Konsistenz ist normal. Er muss 2-4x täglich zur Toilette (großes Geschäft). An großen Mengen Gemüse kann es nicht liegen, er isst davon nicht viel. Er nimmt seit 4 Tagen Sinupret-Saft aufgrund einer ...

von Josie2006 17.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stuhlgang

Meine Tochter ist 10 Monate alt. Mit 3 Monaten hatte sie zum 1. Mal Blutbeimengungen im Stuhl. Daraufhin waren wir beim Kinderarzt. Nach der Stuhlprobe und Probe auf okkultes Blut war jedoch nichts zu finden. Ich entschied mich mit 4 Monaten mit der Breikost zu beginnen und das ...

von Greta810 17.08.2011

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.