Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

pre milch menge

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Frage:

hallo!
ich habe Zwillinge 12 Wochen alt. ich wollte mal nachfragen, wieviel ml soll ich pro Mahlzeit fertig machen? jetzt trinken sie ca 130 ml alle drei Stunden. um 20 Uhr letzte Flasche vor dem schlaf und dann melden sie sich so gegen 2 Uhr nachts. nächste Flasche dann zwischen 5-6 Uhr morgens. eine Mädel ist etwas "gefressiger", sie würde auch 170 ml auf ein Schlag verputzen und in drei Stunden wieder Hunger haben. jetzt heißt das, dass sie zu viel wiegt (7095) und ich soll sie laut kinderarzt mal mit Wasser trösten. funktioniert aber nicht. aber zuerst wurde mir von allen seiten gesagt, dass mit prenahrung nach bedarf gefüttert wird. was ist denn richtig?
danke schon mal im voraus.

von miau555 am 20.07.2016, 16:32 Uhr

 

Antwort auf:

pre milch menge

Nach Bedarf hat auch Grenzen. Die Tagesmenge für 12 Wochen ist ca. 720 g, für 4 Monate 800 g, für 5 Monate 900 g. Man gibt 4-5 Mahlzeiten.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 20.07.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Wieviel Pre Milch ist erlaubt?

Guten Tag, zuerst einmal ein großes Lob an ihre Arbeit. Ich lese viel mit und versuche etwas für mich zu entnehmen. Ich hätte gern mal ihren Rat zur Ernährung meinen Sohnes, 7,5 Monate. Er bekommt bereits 3 volle Brei Mahlzeiten,welche er auch gerne verputzt. ...

von Lea 1906 16.02.2016

Frage und Antworten lesen

pre milch verdünnen um Stuhl zu verflüssigen

Hallo Unsere 11 Woche alte Tochter kriegt seit drei Wochen premilch. Wir hatten erst die von babylove dm aber da wurde der Stuhl hart wie knete. Seit einer Woche haben wir beba pro pre. Der stuhl ist nun was breiiger abersie drückt immer noch sehr intensiv u weint furchtbar. ...

von caramel4u 09.03.2015

Frage und Antworten lesen

Wie wichtig ist LCP - Pre Milch WIEDER wechseln?

Hallo! Ich hätte meine Tochter sehr gerne voll gestillt, musste aber beinahe von Anfang an zufüttern weil sie nicht genug zunahm, sie bekam 1-2 Flaschen in 24 Stunden. Ich habe die trinkfertige Bebivita Pre gefüttert, die weder Probiotika noch Präbiotika enthält, was ich gut ...

von itspixiedust 29.12.2014

Frage und Antworten lesen

Schadet meiner Tochter die Pre Milch zum Mittag?

Hallo, Meine tochter 1, 5 jahre hatte über wochen Verstopfung. Habe dann wrfahren, das die Betreuer in der krippe die milch für das mittagsschläfchen einfach weg gelassen haben, da sie meinten sie esse ja genug mittag. Das problem ist jedoch, dass sie ihr zu wenig ...

von GeschenkGottes 20.05.2014

Frage und Antworten lesen

pre Milch vs schlechtes Gewissen

Sehr geehrte Herren, Ich bin nun mit meinem 18 Wochen alten Sohn komplett auf pre Milch umgestiegen, da ich den Druck nicht mehr aushielt und zum Schluss wie ein zombie zwischen milchpumpe - Kinder - Haushalt gewandelt bin. Ich habe nie richtig gestillt immer abgepumpt. Mein ...

von Augustmama 10.12.2013

Frage und Antworten lesen

Babybrei ohne Kuhmilch, Milchbrei und Pre-Nahrung

Guten Abend! Meine kleine Maus ist nun 6 Monate alt und bekommt schon 90 gr selbstgekochten Gemüse-Kartoffel-Brei. Nun sollen wir langsam einen weiteren Brei einführen. Ich möchte aber Kuhmilch, Fertigbrei mit Milch oder Pre-Nahrung umgehen. Zudem möchte ich gerne ...

von limimimi 12.05.2016

Frage und Antworten lesen

Ist die Pre HA Milch überflüssig?

Liebes Expertenteam meine Tochter ist jetzt acht Monate alt. Sie bekommt seit 3 Monaten Beikost. Den Abendbrei rühre ich immer noch mit der Pre Ha Milch von Hipp an. Ist es weiterhin sinnvoll ihr Pre Ha Milch zu geben, oder kann ich mittlerweile auf die normale Pre ...

von Stern76 19.03.2014

Frage und Antworten lesen

Isst unser Sohn zu große Mengen PRE-Nahrung? Umstellen auf 1er Milch?

Unser Sohn ist jetzt 8 Wochen alt. Sein Geburtsgewicht waren 3200 Gramm. Jetzt ist er bei fast 5 kg. Er bekommt PRE-Nahrung. Die Mengenangaben ab dem 3. Monat auf der Packung lautet 130 ml 6-7 mal pro Tag. Er trinkt jedoch 5 mal am Tag 200 ml. Mit weniger gibt er sich nicht ...

von schnurlibur 10.01.2013

Frage und Antworten lesen

pre Milch bis zum 1. Lebensjahr oder irgendwann 1 er und Folgemilch?

Hallo, ich wüsste gern, ob man bis zum 1. Lebensjahr pre Milch geben soll, oder ob man ab einem bestimmten Alter zur Folgemilch greifen sollte. Meine Tochter ist jetzt 5 1/2 Monate alt. Sie trinkt ca. 800-900 ml pre Milch in 24 h und bekommt etwas ...

von Lumbertin2424 06.03.2012

Frage und Antworten lesen

Pre / 1er Milch?

Hallo, ich habe eine Frage. Wir haben einen Sohn, er wird morgen 3 Wochen alt. Von Anfang an musste ich neben dem Stillen zufüttern, da er nicht satt wurde. ( Er hatte ein Geb.gewicht von 4170g) Leider musste ich dann abstillen und seitdem bekommt er Pre Nahrung. Ich habe ...

von Nancy1984 22.11.2011

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.