Sprechen über den Tod

   

Antwort:

Sprechen über den Tod

Hei, unser Sohn war knapp 2,5, als seine kleine Schwester starb. Ist natürlich eine andere Situation als bei euch. Wir haben ihn in alles mit einbezogen. Ich hab ihn mit Hilfe von Kinderbüchern versucht zu erklären, was gerade passiert. Mein Mann und ich haben jeweils vorher erklärt, was passieren wird. Wir waren vorher auf dem Friedhof und haben versucht klar zu machen, dass dort der Körper seiner kleinen Schwester hin gelegt wird, sie selbst aber weiter im Himmel lebt. Wir glauben selbst daran. Die Beerdigung hat er gut überstanden, er durfte im Vorfeld ihr ein Kuscheltier in den Sarg legen und hat dann mit Papa zusammen den Sarg zugemacht. Auf dem Weg zum Friedhof hat er die Verknüpfung zwischen der Beerdigungsszene aus dem Buch, das ich für ihn geschrieben habe, und dem, was er aus unseren Erklärungen, was passieren würde gezogen.
Das ganze ist jetzt 16 Monate her. Sie ist immer wieder Thema und er kämpft sich auch mit dem Konzept des Himmels noch durch. Aber er stellt seine Fragen, die wir versuchen sio ehrlich wie möglich zu beantworten und dann ist auch wieder eine Zeitlang gut. Uns hat das Buch “der Himmel ist ein Geschenk des Himmels“ geholfen. Ansonsten gibt es auch bei uns tiergestützte Trauerbegleitung für Kinder, was wir seit Januar 2019 mit ihm machen. Vielleicht gibt es so etwas ja auch bei euch. Je nachdem, wie eng der Verstorbene mit eurem Kind war.
Von einer Freundin, die ein ähnliches Schicksal hatte wie wir weiß ich, dass das Thema Tod und seine Schwester regelmäßig wieder auf kamen und er je nach Entwicklungsstand immer wieder neue Fragen gestellt hat.
Das kann manchmal verunsichern, aber bietet auch die Chance für tiefe Gespräche.
So haben wir das zumindest um den Jahrestag unserer Kleinen erlebt. Er wollte immer wieder die Geschichte hören, was passiert ist und hat dann viele Fragen gestellt. Jetzt gerade ist wieder Ruhe. Es gibt auch ein gutes Sachbuch eure Kinder trauern“, das ich sehr hilfreich fand. Alles Gute euch.

von Cymbeline81 am 24.02.2020, 06:54 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.