Dr. med. Ludger Nohr

Kleinkind kann Schlaf nicht zulassen

Antwort von Dr. med. Ludger Nohr

   

Antwort:

Kleinkind kann Schlaf nicht zulassen

Hallo,
den Hintergrund für seine Verunsicherung weiß ich natürlich nicht. Das kann mit dem Selbsterleben, aber auch mit Erfahrungen, Ereignissen usw. zu tun haben. Und manche sind einfach so schwer in der Lage die Kontrolle loszulassen.
Hilfe können Sie dadurch geben, dass Sie es nicht negativ kommentieren/erklären, sondern da sind und anbieten, dass er das in Worte fasst, was gerade in ihm passiert. Also nicht spielen, aufstehen, plappern, sondern nachsehen, was ihn beschäftigt/berührt. Zuhören, Raum geben. Vielleicht wird für Sie so auch klarer, was Ihren Sohn so am schlafen hindert. Es geht da beim einschlafen nicht um große Gespräche, sondern um kleine Gedanken und Ideen. Ich fand das immer sehr hilfreich und wertvoll, weil eben in der Einschlafphase die Kontrollen geringer sind und man Anderes erfährt. Und aus dem Erfahrenen kann man vielleicht ein Einschlafritual erfinden, das es ihm leichter macht, sich selbst zu regulieren und Schlaf zuzulassen. So lange er Sie "halten muß", ist das viel schwerer.
Wären einen Versuch wert.
Dr.Ludger Nohr

von Dr. med. Ludger Nohr am 22.11.2019

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Ludger Nohr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.