Katrin Simon

Katrin Simon

Ausbilderin von Kinderkrankenschwestern

Frau Katrin Simon ist Kinderkrankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe und Mutter von zwei Kindern. Sie hat im klinischen Bereich in der Intensivpflege einer Hochschule gearbeitet, sowie als Dozentin zu div. Themen und als Elternberaterin in unterschiedlichen Einrichtungen. Im Rahmen der Elternzeiten und aktuell ergänzend bietet Frau Simon DELFI Kurse/ Präventions­kurse in einer Hebammenpraxis an.

Derzeit arbeitet Katrin Simon im Bereich der frühen Hilfen und in der Jugendberufshilfe mit jungen Frauen und ihren Kindern, die sich in kritischen Lebenssituationen befinden und eine kontinuierliche Begleitung benötigen. Bei Rund-ums-Baby betreut Frau Simon seit 2002 das Babypflegeforum.

Katrin Simon

Unruhe nach dem aufstehen

Antwort von Katrin Simon

Frage:

Meine Tochter ist am 31.12.2019 in der 31 ssw geboren. Mittlerweile ist sie mit uns zuhause und das stille klappt gut, sie nimmt gut zu. Seit der letzten Woche ist sie morgens nach dem aufwachen total aufgedreht. Auch nach dem stillen noch. Sie atmet schnell, weint, leckt sich die Lippen, zeigt den suchreflex, aber wenn ich ihr dann wieder die Brust an biete saugt sie gar nicht dran. Den Schnuller nimmt sie manchmal , nuckelt aber so heftig dass sie ihn häufig verliert, oder sie drückt ihn raus, dann meckert sie wieder. Im Arm halten schaukeln beruhigt sie nur manchmal. Sie überstreckt sich in meinem Arm häufig wenn sie so aufgeregt ist. Das macht sie oft wenn sie so aufgeregt ist, auch abends. Auch abends hat sie zwischen 18 und 20 Uhr eine unruhige und Weinphase derzeit. Bisher hilft maximal pucken und in die federwiege legen in diesen Situationen,aber auch nicht immer. generell lässt sie sich zur Zeit schlecht ablegen, meckert oder weint dann sofort. Ist das ein Schub?
Was hat sie? Was kann ich tun um sie zu unterstützen? Ich hoffe dass sie mir weiterhelfen können. Liebe Grüße

von Schmetto am 28.03.2020, 09:02 Uhr

 

Antwort auf:

Unruhe nach dem aufstehen

Liebe Schmetto
Versuche einmal die erste Mahlzeit im Liegen zu stillen. Hier erhält Deine Tochter engen (Körper)kontakt ( ähnlich wie beim Pucken) von allen Seiten und wird noch viel weniger abgelenkt.

Was Du generell tun kannst, gebe Deiner Tochter einen Rhythmus. Wenn Du stillst, sie trägst... klopfe leicht aber für Deine Tochter spürbar, auf die Windel. Dieses Rhythmistisieren kann helfen, wieder die eigene Ruhe wahrzunehmen. Versuche es einmal.

Das Pucken ist, nach meiner Einschätzung eine gute Idee. Dies kannst Du bereits tun, bevor Du Deine Tochter hochnimmst, sofern Du das Liegenstillen nicht ideal ist.
Pucke Deine Kleine und stille sie bereits so und schaue, wie sich die Situation dann zeigt.

Den Grund für die Aufregung kann ich leider nicht benennen. Könnte es sein, dass Deine Tochter aus einem Grund erwacht z.B. ein lautes oder uangenehmes Geräusch, welches ihr diese Unruhe vermittelt?

Ich bin gespannt auf Eure Erfahrungen.
Liebe Grüße und bis bald, Katrin

von Katrin Simon am 01.04.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Babypflege-Expertin Katrin Simon

Baby lässt sich nicht gerne tragen und starke Unruhe nach dem Baden

Erstmal frohe Weihnachten! Ich habe zwei Fragen und hoffe, Sie können beide in einem „Rutsch“ beantworten. Mein 6 Wochen altes Baby lässt sich seit etwa zwei Wochen für einige Zeit in ein Gitterbettchen im Wohnzimmer legen. Dort liegt sie und „schwatzt“ dann ganz gemütlich ...

von Julischäfchen 25.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Motorische Unruhe vor dmem Schlafen

Liebe Kathrin, Im Moment habe ich recht viele Anliegen, ich hoffe das ist ok? Ich schätze Deine Antworten sehr, deshalb wende ich mich mal wieder an Dich ;-) Und zwar ist es jetzt aktuell ganz oft so, dass unsere Kleine (5 Monate) Schwierigkeiten hat vor dem Schlafen runter ...

von grummelhummel3 10.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe beim Schlafen

Hallo, mein 9 Wochen alter Sohn ist seit einigen Wochen beim Einschlafen extrem unruhig. Er rudert mit den Armen und Beinen grunzt, quitscht windet sich hin und her. Hat aber meist die Augen dabei zu. Das geht bis zu 1ner Std. Hat mein Sohn Schmerzen oder einen Reflux? ...

von Julia88 10.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

was hilft gegen unruhe

Nochmal ich ... Ich hatte vorhin Zwerge dem Brei und schlafen geschrieben .... Kann ich auch als 2. Brei den nachmittags Brei einfuhren und ihm zum einschlafen wieder die Flasche geben ? Oder wäre das ehe schlecht? und wie kann ich meinem Sohn das Zahnen erleichtern er ...

von liene 05.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Schlafprobleme zwischen 0 und 4 Uhr woran kann die Unruhe liegen?

Hallo Unsere Tochter ist knapp 7 Monate alt und hat seit Wochen zwischen 0 und 4 Uhr Probleme wieder einzuschlafen. Sie schläft von 20 Uhr bis Mitternacht problemlos und von 4 bis 7:30 auch. Nur dazwischen ist sie oft wach und kommt nicht mehr in den Tiefschlaf. Um 0 und 4 ...

von wichtelmädchen 24.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe

Hallo liebe Kathrin, unser Kleiner ist nun 13 Monate alt. Seit 2 Wochen ist er sehr, sehr anstrengend. Er will sich nicht wickeln lassen, keine Jacke anziehen lassen, sein Appetit ist auch sehr speziell geworden... Und wenn etwas gegen seinen Wunsch geht, wird er toooootal ...

von Joleen!! 12.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Extreme Unruhephase in der Nacht

Hallo, ich habe eine Frage zu meiner 12 Tage alten Tochter. Seit ca. 5 Nächten kommt sie abends/nachts nicht zur Ruhe. Meistens schläft sie nach dem abendlichen Stillen so zwischen 6 und 8 Uhr nochmal für ca. 3 h ein. Wenn ich sie dann aber stille (zwischen 22 und 24 Uhr) und ...

von aehtna 05.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe bei meinem Baby liegt das an dem Infekt?

Hallo Katrin, meine 6 Monate alte Tochter leidet derzeit unter einem Atemwegsinfekt. Seit dem ist sie öfter mal unruhig, besonders aber immer abends von 18-20 Uhr. Da kommt sie nicht richtig zur Ruhe, wacht aus dem Schlaf aus und weint. Lässt sich teils nur schwer ...

von mayaam 07.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Kann die nächtliche Unruhe von den Blähungen kommen?

Hallo, Meine 7. Wochen alte Tochter schläft sehr unruhig. Sie dreht oft den Kopf hin und her, reibt mit den Händen durchs Gesicht, aber weint nicht. Ich bin jedes Mal unsicher ob sie Hunger hat oder wieder Blähungen? Unter denen sie abends leidet. Kann es sein, ...

von sarah369 23.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Unruhe in der Nacht

Hallo, meine Kleine (4einhalb Monate) schläft seit ein paar Wochen mit jeder Nacht unruhige (außer ein Nacht, da hat sie con 21-1, dann 1-6 geschlafen). Davor hat sie, zwar mit kurzen Aufschreien wegen Schnuller vorloren, immer von ca 22 Uhr bis ca 4 geschlafen, dann wurde ...

von Mondli 03.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Unruhe

Anzeige

Pflichtangaben
Lefax® Pump-Liquid
Wirkstoff: Simeticon
Anwendungsgebiete:
Bei übermäßiger Gasbildung und Gasan­samm­lung im Magen-Darm-Bereich (Meteorismus) mit gastro­intestinalen Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Spannungs­gefühl im Ober­bauch; zur sympto­matischen Behandlung bei Säuglingskolik (3-Monats-Kolik); bei verstärkter Gasbildung nach Operationen; zur Vor­bereitung diagnostischer Unter­suchungen im Bauch­bereich zur Reduzierung von Gas­schatten (Sonographie, Röntgen); als Sofort­maßnahme bei Ver­schlucken von und Vergiftungen mit Flüssigseifen (Tensiden).
Hinweise:
Enthält Sorbinsäure und Kaliumsorbat. Pack­ungs­beilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungs­beilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apo­theker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutsch­land
Stand: 07/2013

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.