Katrin Simon

Katrin Simon

Ausbilderin von Kinderkrankenschwestern

Frau Katrin Simon ist Kinderkrankenschwester, Lehrerin für Pflegeberufe und Mutter von zwei Kindern. Sie hat im klinischen Bereich in der Intensivpflege einer Hochschule gearbeitet, sowie als Dozentin zu div. Themen und als Elternberaterin in unterschiedlichen Einrichtungen. Im Rahmen der Elternzeiten und aktuell ergänzend bietet Frau Simon DELFI Kurse/ Präventions­kurse in einer Hebammenpraxis an.

Derzeit arbeitet Katrin Simon im Bereich der frühen Hilfen und in der Jugendberufshilfe mit jungen Frauen und ihren Kindern, die sich in kritischen Lebenssituationen befinden und eine kontinuierliche Begleitung benötigen. Bei Rund-ums-Baby betreut Frau Simon seit 2002 das Babypflegeforum.

Katrin Simon

Blutabnahme Hygiene

Antwort von Katrin Simon

Liebe Sabi,
dass die Assistentin keine Handschuhe trug ist definitiv ein Hygienefehler.
Aber Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihr Sohn sich angesteckt haben könnte, da die meisten infektiösen über Blut iniizierte Krankheiten mit dem Blut der einen Person in die Blutbahn der anderen Person gelangen müsste z.B. wie bei der sog. Blutsbrüderschaft, Transfusion, mit dem Erreger im Blut kontaminierte Nadeln ...
Auch das schnelle Selbstentfernen des Pflasters ist kein Grund zur Sorge bezügl.einer Ansteckung mit anderen Erankungen. Eher kann es im schlimmsten Fall zu einer Miniinfektion kommen, wenn Ihr Sohn dann im Sand spielt und sich mit Erregern aus dem Sandkasten ansteckt. Die Granulation einer solch kleinen Wunde geschieht allerdings innerhalb weniger Minuten. Das Pflaster ist ein Schutz, damit ein leichtes Nachbluten keine Verschmutzungen hinterlässt.

Also; machen Sie sich bitte keine Sorgen :)).

Liebe Grüße von Katrin

von Katrin Simon am 29.09.2017

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Sonntag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Babypflege-Expertin Katrin Simon

Hygiene im Sommer

Hallo, meine Tochter ist 5 Monate alt und hasst das baden. Schon von Anfang an, sie weint fürchterlich. Habe auch schon einiges probiert, wie weniger Wasser, Temperatur varrieren, erst mit den Füßen rein u.s.w. Ich wasche sie jeden Morgen mit einer Schüssel Wasser und einem ...

von JessicaEmily 03.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hygiene

Hygieneverhalten im Windelbereich

Hallo Frau Simon, es wird warm und da sie als Winterbaby letzten Sommer zu jung war, möchte ich ihr diesen Sommer mehr Freiheit geben. Sie ist 1,5Jahre und beginnt zu Laufen. Wie ist es mit nackig draußen sein, lass ich einfach den Urin laufen und wische mit Feuchttuch ...

von Nerwen86 30.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hygiene

Hygiene Intimbereich bei 10 Monate alten Jungen

Hallo, mein Sohn ist nun knapp über 10 Monate alt. Er badet zweimal in der Woche und bis vor kurzem durfte er morgends und abends nackt herumkrabbeln. Das nackig herumkrabbeln haben wir nun auf einmal täglich reduziert, da wir die Zeit dazu sonst nicht finden (Eingewöhnung ...

von Raupe2015 23.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hygiene

hygiene beim waschen in der maschine

sehr geehrte frau simon, ich habe mich gerade mit meinem partner darüber gestritten ob wir die wäsche von unserem 3 wochen alten säugling (v.a. spucktücher und waschhandtücher für popo oder gesicht/körper oder bodies) mit unseren wäschestücken zusammen waschen dürfen bei 60 ...

von Marnie 02.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hygiene

Hygiene Flaschen

Hallo Frau Siomon, ich habe eine Frage zum Spülen der Trinkflaschen meiner Tochter. Sie ist mittlerweile 15 Wochen alt. Bis jetzt habe ich - nach Anweisung des Herstellers - jede Flasche, jeden Ring und jeden Sauger separat sauber gemacht mit einer Flaschen- bzw. ...

von Saskia81 23.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hygiene

Hygiene, Kleidung

Hallo Eine kurze Frage: Reicht es Wäsche,die mit Kot verschmiert ist( wenn die Windel ausgelaufenn ist) bei 60 Grad und mit normalem Waschmittel zu waschen? Also,es geht jetzt nicht um Magen Darm Grippe,sondern einfach um Stuhlgang auf der Wäsche.Natürlich mit ...

von Betula 07.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hygiene

wie viel Hygiene ist "normal"?!

Liebe Kathrin, ich hoffe, es ist ok, dass ich eine etwas ausführlichere Frage stelle...ich bin derzeit etwas verunsichert. Meine Tochter ist 8 Monate alt. Die ersten Monate war ich sehr sorgsam mit Hygiene. Es mussten sich z.B. alle, die mit ihr in Kontakt kamen, sorgsam die ...

von Lotte137 18.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hygiene

Hygiene 1 Jahr

Hallo Katrin, Meine Kleine ist knapp 1 Jahr und natürlich hat sich viel getan die letzte Zeit. Sie duscht oder badet in der großen Wanne,Zähne hat sie bekommen usw., deswegen stellten sich ein paar Fragen,bzw.wüsste ich gerne Meinungen anderer zu folgendem: -wir benutzen ...

von Lisa82 18.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hygiene

hygiene

hallo katrin, wie ist es wenn wir unterwegs sind und ich meiner tochter die hände waschen muss? kann ich ein feuchttuch nehmen? sie steckt sich halt hinterher wieder die finger in den mund. manchmal langen einfach fremde leute an die hände der kleinen bevor ich reagieren ...

von schaefle 26.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hygiene

Hygiene

Hallo, meine Frage klingt vielleicht etwas seltsam. Und zwar hat mir heute meine Freundin erzählt, dass ihr Kleinkind nachts durchgepieselt war. Folglich war das Bett auch nass. Da sie die letzte Zeit schon so viel Wäsche diesbezüglich hatte, hat sie sich dazu ...

von Mama_von_zwei 22.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hygiene

Anzeige

Pflichtangaben
Lefax® Pump-Liquid
Wirkstoff: Simeticon
Anwendungsgebiete:
Bei übermäßiger Gasbildung und Gasan­samm­lung im Magen-Darm-Bereich (Meteorismus) mit gastro­intestinalen Beschwerden wie Blähungen, Völlegefühl und Spannungs­gefühl im Ober­bauch; zur sympto­matischen Behandlung bei Säuglingskolik (3-Monats-Kolik); bei verstärkter Gasbildung nach Operationen; zur Vor­bereitung diagnostischer Unter­suchungen im Bauch­bereich zur Reduzierung von Gas­schatten (Sonographie, Röntgen); als Sofort­maßnahme bei Ver­schlucken von und Vergiftungen mit Flüssigseifen (Tensiden).
Hinweise:
Enthält Sorbinsäure und Kaliumsorbat. Pack­ungs­beilage beachten!

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungs­beilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apo­theker.

Bayer Vital GmbH, 51368 Leverkusen, Deutsch­land
Stand: 07/2013

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.