Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Forum Kigakids
Elternforum Erziehung
 
 
Kindergesundheit  
 
  Sozialpädagogin Sylvia Ubbens

Sylvia Ubbens, Dipl.-Sozialpädagogin
Expertin für Kindererziehung

  Zurück

Was kann ich bein Sturheit in der Schule tun?

Hallo zusammen,

mein Sohn ist 8 Jahre und zur Zeit habe ich ständig Einträge der Lehrerin im Hausaufgabenheft, dass er sich geweigert hat eine selbst erdachte Geschichte zu erzählen oder einen Purzelbaum bei Turnen zu machen. Dann hat er einem Kind die Tür zum Klassenzimmer zugehalten.....
Wenn ich mit ihm spreche dann sagt er mir seine Geschichte wäre doof und er wolle sie nicht vor allen Kindern vortragen, da die sonst lachen. Einen Purzelbaum wollte er nicht machen, da er das nicht kann und die anderen dann lachen.
Ich habe das Gefühle er ist sich unsicher und hat einfach nur Angst was falsch zu machen und will nicht ausgelacht werden. Seine Lehrerin meint aber er wäre stur und bockig und würde damit nur stören.
Bei der Tür denke ich das es ein Jungenstreich ist der bestimmt schon öfters vorgekommen ist. Momentan glaube ich, dass er im Focus der Lehrerin ist und alles was er macht direkt verkehrt ist.
Was soll ich am besten tun?
LG B. Weinberg


von bettina76 am 03.05.2017

Frage beantworten

Antwort:

Re: Was kann ich bein Sturheit in der Schule tun?

Liebe bettina76,

suchen Sie das persönliche Gespräch mit der Klassenlehrerin und fragen nach, wie sie die Sturheit und die Bockigkeit erkennt oder ob es nicht doch sein kann, dass Ihr Sohn Angst hat, etwas falsch zu machen. Fragen Sie weiter nach, wie die Lehrerin in der entsprechenden Situation damit umgeht.
Sprechen Sie ggfls. auch mit anderen Lehrern Ihres Sohnes. Zeigt sich sein Verhalten auch bei diesen?

Welche Ansätze sieht die Lehrerin und was können Sie aus ihrer Sicht tun.

Wichtig ist, erst einmal herauszubekommen, ob es sich tatsächlich um Sturheit oder doch um Angst handelt.

Üben Sie zu Hause das freie Sprechen. Lassen Sie Ihren Sohn seine Hausaufgaben erklären. Loben Sie ihn, wenn er es gut gemacht hat.

Viele Grüße Sylvia

Antwort von Sylvia Ubbens am 05.05.2017

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen zum Thema Kindererziehung:

Schule und Übelkeit

Hallo Frau Ubbens, mein 6jähriger Sohn ist seit Herbst in der 1. Klasse. Er klagt immer wieder morgens über Übelkeit oder Bauchschmerzen, die im Laufe des Vormittags weg sind. Nach Rücksprache mit dem Lehrer scheint schulisch alles in Ordnung zu sein, es gibt keine Probleme ...

Schlümpfchen2013   22.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule
 

Schuleingangsuntersuchung

Hallo Frau Ubbens, es geht um meine 5-jährige tochter. Sie ist im Juli geboren und würde demnach nächstes Jahr im September eingeschult werden. Sie ist kognitiv sehr weit, was mir von der Kindergärtnerin und auch vom SPZ bestätigt wurde. Sie spricht seit sie 2 Jahre alt ist ...

JB2013   06.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule
 

was muss mein kind können wenn es zur schule kommt

guten tag meine zwillingsmädchen sind im juni fünf jahre geworden und kommen nächstes jahr in die schule. in der kita werden seit kurzem buchstaben und zahlen schreiben, anhand von übungsblättern geübt. ich hatte mir vorschlarbeit etwas spielerischer vorgestellt und dachte ...

moniko   24.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule
 

Bitte um gute Formulierung: Junge mag rosa und kommt in die Schule

Hallo, Im Grundschul-Forum hier bei r-u-b habe ich schon Eltern nach Rat gefragt und konstruktive Antworten erhalten; den Beitrag finden Sie hier: http://www.rund-ums-baby.de/grundschule/Junge-mag-rosa-und-kommt-in-die-Schule_185290.htm Kurz zusammenfassend gesagt: mein ...

tralilu   22.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule
 

Schule?

Hallo Ich weiss nicht ob ich mit mein problem bei ihnen im forum richtig bin,ich hoffe sie konnen mich in der hinsicht beraten.mein sohn wird dieses jahr im juli 6,also kurz vor der schule.wir waren heute beim schularzt zur untersuchung ,er hat super mit gemacht so das die ...

tuncay57   08.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule
 

6 jährige hat grosse Angst vor der Schule

Hallo! ich möchte ihnen gerne eine Frage im Bezug auf meine Nichte, gleichzeitig Patenkind, stellen, denn ich mache mir immer mehr Sorgen um sie. Sie ist fast 7 Jahre alt und dieses Jahr kam sie in die Schule. Sie ist schon immer ein ängstliches Kind, alles, was neu und fremd ...

aline.w.   10.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule
 

Grenzt mein Sohn sich in der Schule aus?

Liebe Frau Ubbens, mein elfjähriger Sohn hat zum neuen Schuljahr die Schule gewechselt und somit auch, bis auf zwei Kinder, neue Klassenkammeraden. Dass es unter Kindern immer mal "Streit" gibt, ist ja normal. Ansonsten habe ich den Eindruck dass er sich dort gut eingelebt ...

miri82   24.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule
 

Hochsensibel und Schule

Guten Morgen Frau Ubbens, ich mache mir Sorgen um unseren 7jährigen älteren Sohn. Er ist hochsensibel, ganz empfindlich bei Lautstärke, verträgt Streit ect. nicht. Er hat einen kleineren Bruder (3). Dieser geht seit letzter Woche in den Kindergarten, das macht er sehr gut, ...

JanaSchSch   25.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule
 

Probleme mit der Lehrerin, Schule verweigert ein Gespräch

Sehr geehrte Frau Ubbens, ich hoffe, Sie können mir einen pädagogischen Rat geben, auch wenn es weniger um eine Erziehungsfrage geht. Leider muss ich weiter ausholen, um den Fall zu schildern: In den letzten Wochen vor den Sommerferien kam mein Sohn (jetzt 3. Klasse) oft ...

Nachtengel   24.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule
 

Probleme in der Schule, Pupertät

Hallo Frau Übbens, ich weiß langsam echt nicht mehr weiter. Meine älteste Tochter, sie wird bald 11, hat große Probleme in der Schule. In Mathe ist es zur Zeit eine Katastrophe. Sie hat jetzt zweimal eine fünf geschrieben, dabei bekommt sie schon Nachhilfe. Es scheint so als ...

vronili   28.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schule
    Die letzten 10 Fragen im Expertenforum Kinderziehung  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia