Sylvia Ubbens

Kleinkind ängstlich und schüchtern

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Meine Tochter ist 17 1/2 Monate alt und wir sind eigentlich seit sie ein paar Wochen alt ist dauernd mit anderen Kindern und Mamis unterwegs. Wir gehen seit über einem Jahr in eine Krabbelgruppe und seit Dezember in einen Musikgarten. Außerdem habe ich viele Freundinnen mit gleichaltrigen Kindern, mit denen wir uns sehr oft treffen. Sie ist also seit Anfang an dauernd im Kontakt mit anderen Kindern. Jedoch habe ich das Problem dass meine Tochter sehr ängstlich anderen Kindern gegenüber ist, auch wenn sie diese jede Woche - teilweise mehrmals - sieht. Sobald ein anderes Kind näherkommt merkt man wie sie unsicher wird und ein paar Schritte zurückgeht. Wenn sie nur ganz leicht angefasst wird oder ein Kind ihr zu nahe kommt, fängt sie an zu weinen und sucht Schutz bei mir. Sie kann es auch überhaupt nicht leiden wenn ich ein anderes Kind auf dem Arm habe oder es sich zu mir setzt, auch wenn sie selbst mit auf meinem Schoß sitzt. Sie fängt dann ganz schnell an zu weinen. Am liebsten spielt sie wirklich alleine oder halt mit Erwachsenen. Fremdeln tut sie bei Erwachsenen überhaupt nicht, sie ist auch viel bei Oma und Opa und auch bei meinen Freundinnen ist sie gerne auf dem Arm und geht auf sie zu. Nur mit den Kindern hat sie halt Probleme. Es ist auch nie irgendetwas Schlimmes vorgefallen dass man sich diese Angst erklären kann. Im Oktober soll sie in die Krippe gehen und ich habe echt Bedenken dass sie da zurechtkommt. Als Beispiel eine Szene aus dem Musikgarten: Sie sitzt als einzige dauernd bei mir, will meist nicht alleine laufen und wenn zb Rasseln in einer Kiste gebracht werden, wartet sie erst bis alle anderen Kinder wegsind und dann holt sie sich selbst welche. Können Sie mir Tips geben oder haben Sie Vermutungen, woran das liegen kann? Ich möchte ihr einfach helfen selbstbewusster zu werden. Sie ist sonst eigentlich voll die Draufgängerin und will auch alles entdecken wenn die anderen Kinder halt nicht wären

von NickiJ am 06.04.2017, 14:48 Uhr

 

Antwort auf:

Kleinkind ängstlich und schüchtern

Liebe NickiJ,

Ihre Tochter wird in Anwesenheit anderer Kinder aus sich herauskommen, wenn sie soweit ist. Sie ist ein fröhliches, aufgeschlossenes Kind, braucht aber den Schutz von Mama. Zudem möchte sie Sie nicht teilen und reagiert entsprechend eifersüchtig und mit weinen.

Kommen Sie dem Nähebedürfnis Ihrer Tochter weiterhin in Anwesenheit anderer Kinder nach und sie wird daraus die Sicherheit gewinnen, sich auch bald ein wenig von Ihnen zu entfernen.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 08.04.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Ängstlich / Schüchtern

Hallo Frau Schuster, unsere Tochter ist jetzt 6 Jahre alt. Sie war und ist immer ein sehr lebhaftes Kind. Nicht stillsitzen, ständig rumhampeln und voller Energie! Was ich auch toll finde (meistens)! Sie hatte vor nichts Angst, immer drauf los, egal in welcher Situation! In ...

von Inga73 12.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schüchtern

Schüchtern/ Ängstlich

Hallo Frau Schuster, gerne möchte ich Sie um Rat fragen: mein Sohn ist mittlerweile 25 Monate und ich habe es endlich geschafft ihn mit ca. 22-23 Monaten komplett abzustillen. Seitdem schläft er auch viel besser.... :-) Leider ist er immer noch total anhänglich. Dabei ...

von Lalelu2009 23.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schüchtern

extrem schüchtern und ängstlich

Sehr geehrte Frau Schuster, meine Tochter ist 3 1/2 Jahre alt. Zu Hause ist sie ganz "normal", ein fröhliches Kind. Aber bei Fremden war sie schon immer sehr ängstlich. Schon als Baby schrie sie bei fremden Leuten. Bis letztes jahr hatte sie sogar bei Nachbarn, die wirklich ...

von poulaki 26.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: ängstlich, schüchtern

Diese Schüchternheit und Ängstlichkeit macht mich noch ganz verrückt

Hallo Frau Schuster, mein Sohn wird in 2 Wochen 3 Jahre alt und im Moment weiß ich einfach nicht, wie ich damit umgehen soll, dass er einfach nicht aus sich heraus kommt. Im Kindergarten (er geht seit 3 Wochen hin) sitzt er nur bei den Erzieherinnen. Er spielt zwar, aber ...

von Prinzenmama2005 19.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schüchtern

Schüchternes Kind

Hallo! Meine Tochter ist inzwischen 3,5 Jahre alt. Schon immer ist sie ein extrem schüchternes und zurückhaltendes Mädchen. Auf andere Kinder geht sie selten zu, hat teilweise sogar Angst vor ihnen. In 1,5 Jahren Spielgruppe ist sie beispielsweise kein einziges mal von meiner ...

von Elisa15 20.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schüchtern

Ängstliches Kind

Liebe Frsu Ubbens, meine Tochter ist fast 3,5 Jahre alt und geht in die Kita. Sie ist dort gut integriert, hat Freunde und geht gerne hin. Sie war noch nie eine Draufgängerin und schon immer recht vorsichtig. Seit einiger Zeit hat sie eine blühende Fantasie und redet über ...

von Voggl 20.02.2017

Frage und Antworten lesen

Mein Kleiner wirkt plötzlich ängstlich

Liebe Sylvia Ubbens, ich erkenne mein Sohn nicht wieder! Er ist jetzt 2 Jahre und 8 Monate alt und seit etwa einem Monat von Gefühlen gebeutelt. So kenne ich ihn gar nicht. Thema 1: Einschlafen war nie ein Problem. Der Raum musste stockdunkel sein, immer grob die gleiche ...

von FroggyMan 23.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ängstlich

Plötzlich extrem ängstlich und anhänglich

Hallo! Meine 2,5 jährige Tochter ist seit kurzem total ängstlich. Jedes Geräusch macht ihr Angst und auch Menschen die sie nicht oder nur wenig kennt ängstigen sie. Heute hat zum Beispiel das babyphon welches noch angeschaltet im elternschlafzimmer stand gepiept weil der Akku ...

von MamiJenny2014 18.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ängstlich

Warum ist meine Tochter (6) so sehr ängstlich?

Hallo, Meine Tochter ist 6 Jahre alt und ist sehr ängstlich, sie hat 4 ältere Geschwister, ist sehr kreativ und intelligent aber weigert sich aus Angst alleine auf Toilette zu gehen und auch allein zu schlafen. Sie macht eher in die Hose als allein auf Toilette zu gehen. Wenn ...

von mabelle2016 21.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ängstlich

Kinder unhöflich, zu schüchtern oder doch normal?

Guten Abend, ich gerate mit meinem Partner (Vater der Kinder) immer wieder gegeneinander. Es geht ums begrüßen.. Kinder sind 8 und 5 und grüßen und verabschieden sich bei der Familie meines Partners nur auf Aufforderung. Diese nimmt es den Kindern regelrecht sehr übel und ...

von Marie1204 07.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schüchtern

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.