Sylvia Ubbens

Kind will keine Hausaufgaben machen

Antwort von Sylvia Ubbens

Frage:

Hallo Frau Ubbens,

unser Sohn geht in die erste Klasse und mag seit Beginn die Hausaufgaben nicht. Er würde niemals von sich aus mittags HA machen. Wenn ich ihn bitte, diese zu machen, kommt immer Gegenwehr oder er setzt sich hin und macht alles nur sehr schleppend und ich muss ihn immer wieder antreiben. Die Mittage sind regelmäßig futsch weil er bis zu 2 Stunden dran sitzt und alles macht, außer HA. Er kann/will sich nicht darauf konzentrieren und lässt sich ständig ablenken etc...Für mich ist das ziemlich nervenaufreibend und ein einziger Kampf. Teilweise weigert er sich auch und bockt nur rum. Wenn ich sage, dass er die Verantwortung für seine HA hat und der Lehrerin erklären soll, dass er keine HA machen wollte, möchte er das auch nicht, macht sie dann aber trotzdem nur unter ständigem Protest oder sonstigem Zirkus. Ich weiß langsam nicht mehr weiter.

Von alle Seiten höre ich nur, wie problemlos andere Kinder ihre HA machen. Ich verstehe diese massive Gegenwehr einfach nicht. Das einzig gute ist, dass er trotzdem alles versteht und auch kann, er will aber einfach nicht. Auch in der Schule trödelt er und muss dann zusätzlich zu den normalen HA Sachen aus dem Unterricht nacharbeiten, was unseren Mittag nicht besser macht.

Lange Rede, kurzer Sinn, was kann ich tun um meinen Sohn zu unterstützen und zu motivieren? Mein Mann und ich versuchen ihm immer wieder in Ruhe zu erklären, warum man HA auf bekommt und diese eben auch machen sollte. Das ihm seine Zeit mittags flöten geht, scheint ihn übrigens nicht zu beeindrucken...

VG

von Locken-Rocken am 29.01.2020, 17:19 Uhr

 

Antwort auf:

Kind will keine Hausaufgaben machen

Liebe Locken-Rocken,

wann soll Ihr Sohn die Hausaufgaben machen? Bestenfalls hat er zu Mittag gegessen und konnte 20 bis 30 Minuten spielen, wobei dies gerne an der frischen Luft sein kann, vor allem wenn er den Schulweg nicht zu Fuß oder mit dem Fahrrad absolviert hat. Er hat dann ein wenig Bewegung und Ausgleich. Danach kann er sicherlich viel entspannter an die Hausaufgaben gehen. Sprechen Sie vorher eine Zeit ab, damit für Ihren Sohn ein vorübergehendes Ende der Spielezeit nicht so plötzlich kommt.

Setzen Sie sich mit Ihrem Sohn an einen Tisch. Gehen Sie einer für ihn langweiligen Tätigkeit nach, wie ein Buch zu lesen o.ä.. Keinesfalls sollten Sie sich mit Ihrem Handy oder einem anderen technischen Gerät beschäftigen.

Besprechen Sie mit Ihrem Sohn, was sie nach den Hausaufgaben gemeinsam machen können. Vielleicht motiviert ihn das. Probieren Sie das neue Prozedre mehrere Tage in Folge aus, damit sich Ihr Sohn daran gewöhnen kann.

Klappt es mit der neuen Strategie nicht, sprechen Sie mit der Klassenlehrerin.

Viele Grüße Sylvia

von Sylvia Ubbens am 30.01.2020

Antwort auf:

Kind will keine Hausaufgaben machen

Kannst du ihn in der OGS mit Hausaufgabenbetreuung anmelden?
Zusammen - alle müssen HA´s machen - ist es oft etwas ganz anderes als alleine, NACH der Schule praktisch weiter Schule zu haben.
In unserer OGS klappt as super. Es gibt eine feste HA-Zeit und unser Kind (2. Klasse) musste noch nie daheim etwas machen (außer bei Krankheit).
Und tatsächlich ist das bei uns genau so auch geregelt, damit die Kinder nach der Schule wirklich frei haben.
Das nur so als Vorschlag.
Ansonsten denke ich, dass sein Widerwille genau daran liegt: die Schule ist eigentlich vorbei, geht aber dann doch zu Hause weiter. Und das, wo er doch alles verstanden hat. Schwer für einen 1.-Klässler zu verstehen, dass er trotzdem noch etwas üben soll.
Grundsätzlich ist dein Ansatz richtig - es ist seine Verantwortung gegenüber der Lehrerin. So wird das bei uns übrigens auch gesehen "die Kinder sollen das nicht für die Eltern machen, sondern die von der KL gegebene Aufgabe für diese erledigen".
Da das aber so gar nicht funktioniert, würde ich erst mal mit der KL sprechen. Wenn es eine erfahrene Lehrerin ist, wird dein Kind sicher nicht das erste sein, das mit den HA´s Probleme hat ;-) Besprich doch mal mit ihr, was sie vorschlägt aus ihrer Erfahrung heraus.
Übrigens: unser Versuch mit Kind zu Hause mal etwas zu lernen oder eben HA´s wegen Krankheit daheim zu machen, laufen genau wie bei euch. 2 Std locker weil es 10000 andere Dinge gibt, die einen ablenken, erst noch kurz gemacht werden müssen, Hunger, Durst etc. Wir haben auch gesagt, er müsse das dann mit seiner KL besprechen/ihr sagen, sie hat ja die Aufgaben vergeben. Wollte er auch nicht, musste er dann aber, als die KL gefragt hat. Glaub mir, die KL ist doch eine Respektsperson und wenn diese fragt oder das Thema anspricht, ist das etwas ganz anderes als wenn es die Eltern tun :-)

von cube am 30.01.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Kindererziehung

Wie kann ich Probleme beim Hausaufgaben machen vermeiden?

Hallo Frau Ubbens, wir gaben jeden Tag das gleiche Problem: Bei den Hausaufgaben wird es laut. Mein Sohn 3. Klasse und meine Tochter 2. Klasse können nicht zusammen und auch nicht ohne mich Hausaufgaben machen. Mein Sohn kommt oft sehr geladen und richtig erschöpft aus ...

von Regina29 29.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Schulkind - Hausaufgaben -

Hallo Frau Ubbens, meine 6-jährige Tochter wurde im September eingeschult und seitdem sind die Hausaufgaben jeden Tag ein Drama. Sie sind jetzt nicht unbedingt viel und auch nicht so schwer, aber sie trödelt einfach wahnsinnig herum, so dass wir z.b. 1 Stunde statt einer ...

von JB2013 09.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Kind, Hausaufgaben

Nachtrag: Wie reagieren bei Hausaufgabenprotest?

Sehr geehrte Frau Ubbens, ich habe zu meiner Frage zu obigem Thema noch einen Nachtrag bzw. eine Sache vergessen, die uns ebenfalls beunruhigt und ich mich über einen Rat von Ihnen sehr freuen würde. Unser Sohn geht seinen Schulweg mit anderen Kindern aus der Schule. Die ...

von aines77 25.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Wie reagieren bei Hausaufgabenprotest?

Sehr geehrte Frau Ubbens, uns beschäftigt ein Thema, das unseren 9jährigen Sohn betrifft und ich hoffe, Sie können uns helfen: Unser Sohn ist ein sehr guter Schüler und lernt gottseidank auch sehr leicht. Aber Hausaufgaben sind absolut nicht sein Fall, was er auch genauso ...

von aines77 25.09.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Hausaufgaben

Liebe Sylvia, unsere Tochter soll 2017 eingeschult werden. Wir haben uns für die internationale, dreisprachige Grundschule in unserer Stadt entschieden, weil ich selber zweisprachiig aufwuchs und als Dozentin die enorme Bedeutung von Fremdsprachen tagtäglich merke. Heute ...

von Bobby_Car 05.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Hausaufgaben 2. Kl.-oft Streßfaktor

Mein Sohn (7,5 J.) geht in die 2. Klasse der Grundschule. Mein 2. Sohn ist 4,5 J. und geht halbtags in den KIGA. Ich hole beide ab, koche dann fertig, während beide spielen und wir essen dann zu Mittag. Danach beginnt der Große mit den Hausaufgaben am Eßtisch. Ich lasse mir ...

von paula_26 17.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Drama bei den Hausaufgaben habe wir ein Beziehungsproblem?

Mein Sohn (Ende März 7 J.) geht seit Herbst in die Schule und zeitweise gibt es Dramen bei den HÜ, so auch heute am ersten Tag nach den Ferien. Bsp. Er soll schrieben: Susi, male 1 Lama und 1 Rose! (Lama + Rose nur zeichnen!), dann höre ich "Ich kann kein Lama zeichnen ich kann ...

von paula_26 07.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Ermahnung bei der Erledigung der Hausaufgaben

Mein Sohn, gerade 9 Jahre, 3. Klasse, braucht - wie jetzt am Wochenende - ständige Ermahnungen, dass er die Hausaufgaben macht und auch dran bleibt. Den größten Teil der Hausaufgaben erledigt er im Hort (außer am Freitag, da werden keine gemacht); was er nicht schafft, muss er ...

von Lommelchen01 24.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Hausaufgaben

Sehr geehrte Fraus Schuster, unser Sohn (6 Jahre alt) ist jetzt seit eineinhalb Wochen in der Schule. Dort läuft es (noch ;-) ) prima, unser Problem sind allerdings schon die Hausaufgaben. Er hat keine Lust sie zu machen und verschiebt sie immer auf abends vorm ins ...

von M. 21.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Hausaufgaben kontrollieren

Sehr geehrte Frau Schuster, mein Sohn ist jetzt in der 2. Klasse. Die Hausaufgaben werden nach der Schule im Hort erledigt, freitags nicht, dann zu Hause. Sollte man die Hausaufgaben auf Fehler nachkontrollieren und berichtigen lassen oder nur schauen, ob die HA gemacht ...

von Lommelchen01 18.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hausaufgaben

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.