Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Gesunde Ernährung in der Schwangerschaft
Forum Schwanger - wer noch?
Infobereich Schwangerschaft
Schwangerschafts-Newsletter
Forum Vornamen
 
 
 
  Prof. Dr. Costa - Frauenarzt

Prof. Dr. Costa
Ernährung in der Schwangerschaft

  Zurück

Vertragen sich Grapefruitsaft und Cromoglicinsäure?

Sehr geehrter Dr. Costa,
Ich bin in der 15 Woche schwanger und trinke unheimlich viel Grapefruitsaft, da er mir gegen Übelkeit hilft. Ich habe erfahren, dass Grapefruitsaft die Wirkung von Medikamenten beeinflusst, was in der Schwanegrschaft problematisch sein kann. Das einzige Medikament, das ich nehme ist ein Antiallergikum: Cromohexal mit dem Wirkstoff Cromoglicinsäure bzw. Natriumcromoglicat. Es ist ein Nasenspray. Ist das erlaubt? Oder ist die Kombination mit dem Saft fragwürdig?
Mit Dank und Gruß
Charlotte Bretel


von Bretel am 28.09.2017

 


Antwort:


Re: Vertragen sich Grapefruitsaft und Cromoglicinsäure?

Grapefruit (auch der Saft) hemmt die Aufnahme von Medikamenten aus dem Darm. Es geht also um Tabletten, die man einnimmt und diese Einschränkung gilt nicht für Nasenspray. Cromohexal können Sie folglich bedenkenlos verwenden, eine Interaktion mit Grapefruit ist nicht anzunehmen.

Antwort von Prof. Dr. Costa am 04.10.2017
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia