Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

   

 

16 Stunden nichts essen

Hallo Hr. Prof. Dr. Costa,

ich bin in der 23.SSW und habe Schwangerschaftsdiabetes. Mit meiner Ernährung hab ich diesen gut im Griff, bin aber etwas überfragt, was die Essensabstände angeht. Diese sehen wie folgend aus:

1. Mahlzeit: 11-11.30 Uhr
2. Mahlzeit: 14.30-15 Uhr
3. Mahlzeit: 18-18.30 Uhr

Ist der Abstand von abends 18.30Uhr bis nächsten Mittag 11Uhr zu groß? Mein Diabetologe meint, dass es kein Problem für die Entwicklung des Babys darstellt. Hungern tu ich über den Tag eigentlich nicht. Nur manchmal verspüre ich spätabends leichten Hunger. Wenn ich dann noch was esse, schlafe ich aber nicht so gut. Ich gehe dann lieber mit dem leichten Hungergefühl ins Bett.

Sehen Sie es wie mein Diabetologe oder finden Sie den Abstand von 16,5 Stunden zu groß?

Grüße
Fee

von Fee.30 am 27.05.2021, 12:25 Uhr

 
 

Antwort:

16 Stunden nichts essen

Die von Ihnen genannten Abstände zwischen den Mahlzeiten sind meiner Ansicht nach völlig in Ordnung. Sie könnten aber auch 4 oder 5 Mahlzeiten am Tag zu sich nehmen, vorausgesetzt, dass Sie die Gesamtmenge an Speisen nicht erhöhen. Damit ist gemeint, dass man kleinere Portionen eben mehrmals am Tag isst.

Das sollten Sie aber mit dem Diabetologen besprechen, weil er Sie besser kennt als ich und außerdem weiß, wie Ihre Werte waren/sind und was für Sie am besten ist.

von Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa am 30.05.2021

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.