Diätclub

Diätclub

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von AnnasMama am 23.07.2004, 11:35 Uhr

@Anja & Alina & Fabian

Hallo,
würdest du mir bitte das Rezept verraten für die Schokotorte? Das wäre lieb. Und noch eine Frage zu der Mandarinentorte, was für einen Pudding nehmt ihr dazu? Vanille oder Schoko?
LG Alex

 
2 Antworten:

Re: @Anja & Alina & Fabian

Antwort von Anja & Alina & Fabian am 23.07.2004, 12:23 Uhr

Hallo,

ich nehme Vanillepudding.

Anbei einige WW-Kuchenrezepte ... auch die Schokokußtorte.

Rezepte:


HIMBEER-FRISCHKÄSE-TORTE

Für 12 Stück
1 Stück = 2,5 Points

Zutaten:
4 Eier
75 g Zucker
120 g Mehl
1 TL Backpulver
6 Blatt weiße Gelatine
500 g fettarmer Joghurt
150 g Frischkäse (30% Fett i. Tr.)
150 g Himbeeren
2 El Zucker
einige Tropfen flüssiger Süßstoff

Zubereitung:
1. Eier trennen. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver
mischen, darüber sieben und unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterziehen.
Teig in eine mit Back-Folie ausgelegte Springform (Durchmesser 26 cm) füllen und im
vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen.
Auskühlen lassen.
2. Gelatine ca. 10 Minuten in reichlich kaltem Wasser einweichen. Joghurt mit
Frischkäse verrühren, Himbeeren pürieren und mit dem Zucker unter die
Frischkäsecreme ziehen. Galtine unter Erwärmen auflösen, unter die Himbeercreme
rühren, mit Süßstoff abschmecken und ca. 30 Minuten kühl stellen, bis die Masse zu
gelieren beginnt.
3. Biskuitboden in einen oberen und unteren Tortenboden halbieren, untere Hälfte auf
eine Tortenplatte legen und mit 1/3 der Creme bestreichen. Mit zweitem Biskuitboden
abdecken und rundherum mit Creme bestreichen. Torte ca. 2 Stunden kalt stellen
und nach Wunsch mit Himbeeren garniert servieren.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Kühlzeit: ca. 2 Stunden, 30 Minuten
Backzeit: ca. 25 Minuten

----------------------------------
KIRSCH-TORTE

Für 12 Stück
1 Stück = 3 Points

Zutaten:
4 Eier
75 g Zucker
120 g Mehl
1 TL Backpulver
1 EL Kakaopulver, entölt, ohne Zucker
400 g Kirschen (Konserve ohne Zucker)
500 g Kefir (1,5% Fett)
225 g Margerquark
2 EL Vanillezucker
abgeriebene Schale einer unbehandelten Orange
6 Blatt weiße Gelatine
1 Packung roter Tortenguss, ohne Zucker
250 ml Wasser
3 TL gehackte Pistazien

Zubereitung:
1. Eier trennen. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Mehl und Backpulver
mischen, darüber sieben und mit dem Kakaopulver unterrühren. Eiweiß steif schlagen
und unterziehen, Teig in eine mit Back-Folie ausgelegte Springform (Durchmesser 26
cm) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten
backen. Auskühlen lassen.
2. Kirschen abtropfen lassen. Kefir mit Quark, Vanillezucker und Orangenschale
verrühren. Gelatine ca. 10 Minuten in reichlich kaltem Wasser einweichen,
ausdrücken, unter Erwärmen auflösen und unter die Kefircreme ziehen. Kefircreme
ca. 30 Minuten kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt.
3. Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring (Durchmesser 26 cm)
umlegen. Hälfte der Creme auf dem Boden verstreichen, mit Kirschen belegen,
restliche Creme einfüllen und glatt streichen. Torte ca. 3 Stunden kalt stellen.
Tortenguss nach Packungsanweisung mit Wasser anrühren, als dünne Schicht über
die Torte gießen und weitere ca. 3 Stunden kalt stellen. Mit Pistazien bestreut
servieren.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
Kühlzeit: ca. 6 Stunden, 30 Minuten
Backzeit: ca. 25 Minuten

---------------------------------------
GEBACKENER OBSTKUCHEN

24 Stück – 2 Punkte pro Stück

Zutaten
400g Mehl
1Päckchen Backpulver
1Prise Salz
200g Zucker
300g Buttermilch
3 Eier
einige Tropfen Butter-Vanillearoma
500g Heidelbeeren oder andere Früchte nach Geschmack

Zubereitung
Das Mehl mit dem Backpulver, dem Salz und der halben Menge Zucker vermischen.
Die Buttermilch mit den Eiern und dem Backaroma verquirlen und langsam zur Mehl -
Zucker-Mischung gießen.
Alles mit dem Mixer zu einem glattem Teig verrühren.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf verteilen.
Die Früchte darauf verteilen.und den restlichen Zucker darüber streuen.
Das Blech in den kalten Backofen schieben und den Kuchen bei 200 Grad ca. 30
Min.
backen.

-------------------------------------

SCHMANDKUCHEN

12 Stück - 3,5 Punkte pro Stück

Zutaten
1 Päckchen Puddingpulver
375 ml Milch (fettarm natürlich)
200 g Schmand
2 kleine Dosen Mandarinen
1 fertigen Bisquitboden

Zubereitung
Pudding mit Milch kochen, etwas abkühlen lassen.
Dann den Schmand unter den Pudding rühren und die Mandarinen (ohne den Saft) mit
einem Schneebesen hinzumixen (so dass sie etwas zerkleinert werden).
Die Masse auf den fertigen Bisquitboden schütten und in einer runden Form mit
abnehmbarem Boden 15min. bei 180Grad backen.
Abschließend mit ein paar Mandarinen dekorieren

------------------------------------

MOHRENKOPFTORTE

12 Stücke - 2,5 Punkte pro Stück

Zutaten
9 Mohrenköpfe (bitte Waffelboden entfernen) (18 P.)
500 g Exquisa Quark pur 0,2 Fett (4 P.)
1-2 Gläser Mandarinen von Natreen
1 Zitrone
15 Löffelbisquit (5 P.)

Zubereitung
Springformboden mit den 15 Löffelbisquit auslegen (entweder ganz lassen oder
zerbröseln)
Mohrenköpfe in einer Schüssel mit einer Gabel zermatschen
Saft einer Zitrone und Quark dazugeben und alles gut vermischen
Mandarinen abtropfen lassen und unterheben, evtl. mit Süßstoff süssen.
Diese Masse auf die Löffelbisquits geben und mit ein paar Mandarinen nett
dekorieren.
Dann einfach ein paar Stunden kalt stellen.

-------------------------

KÄSE-SAHNE-TORTE

12 Stück - 2 Punkte je Stück

Zutaten
500 g Magerquark 7P
1 Glas Natreen Mandarinen 0P
ca. 8 El Canderell 0P
1 1/2 Pk. gemahlene Gelatine 0P
140 g Natreen Sprühsahne 9P
1 Bisquitboden (ich hab einen 3er-Boden mit gesamt 400g gekauft, macht pro Boden
133g)=8P

Zubereitung
Gelatine im Topf mit 8 El Wasser 10 min. quellen lassen.
Quark mit dem Saft und kleingeschnittenen Mandarinen, Canderell verrühren (schön
süß
abschmecken).
Ich hab auch noch etwas Wasser dazu gegeben, bis es richtig cremig wird.
Gelatine erhitzen, bis sie geschmolzen ist, mit ein paar El Wasser verrühren und zur
Quarkcreme geben.
Mit dem Schneebesen mischen. Sahne unterheben.
Für den Bisquitboden unbedingt einen Tortenring benutzen. Quarkmasse auf den
Boden
geben und 2-3 Std. in den Kühlschrank stellen


LG Anja :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Danke schön :o) LG Alex

Antwort von AnnasMama am 23.07.2004, 12:28 Uhr

3

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Diätclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.