Für alleinerziehende Eltern

Für alleinerziehende Eltern

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mirakel32 am 27.05.2005, 20:53 Uhr

Richie und andere Väter bitte um Vorschläge der Umgangsgestaltung (Kind 8 Mo.)

Hallo! Hatte gerade verschiedene Postings von dir bzw. euch gelesen und würde mich freuen, wenn ihr mir helfen könntet. Folgendes:

Trennung bereits in der Schwangerschaft, Vater kurz nach der Trennung in neuer Partnerschaft. Er forderte Vaterschaftstest (ohne Verdachtsmomente). Seit Feststellung (vor 4 Monaten) Kontakt zum Kind (2xwöchentlich etwa 2 Stunden.

Ich bin halbtags berufstätig um den Betreuungsunterhalt zu umgehen und habe noch ein weiteres Kind.

Wie könnte sich der Umgang weiter gestalten? Aus deiner/eurer Sicht noch mehr Umgang?

 
1 Antwort:

Vorschläge der Umgangsgestaltung (Kind 8 Mo.)

Antwort von Richie am 28.05.2005, 7:58 Uhr

Hallo Mirakel,

erst mal: Anerkennung und Hochachtung für Dich!!

Ich würde sagen, der Umgang mit dem
Kind ist soweit ok.

Da es noch unter 1 Jahr alt ist, wären 3x wöchentlich 1 oder 2 Std. etwas besser.
Wenn ihr euch auf mehr Umgang einigen könntet, wäre mehr Umgang immer gut.

Bis 50% denke ich, gilt die Regel:
so viel Umgang wie möglich und so wenig wie unbedingt nötig.

Übrigens: ich bin der Meinung, daß man
für einen Vaterschaftstest (heutzutag)
keine Verdachtsmomente braucht, fast 100%-ige Gewißheit ist auch ein (legitimes) Motiv.

Alles Gute von Richie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Für alleinerziehende Eltern
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.