ADHS - ADS

ADHS - ADS

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von asclepiatina am 05.10.2020, 8:28 Uhr

Hab gerade noch eine Frage... zwecks Kur

Ich war nun schon 2 mal zur Mutter-Kind-Kur, hier liegt ja der Fokus mehr auf der Mama, wobei meine Kinder beide auch Anwendungen hatten.. frage mich aber

1. ob man mit ADHS Kindern öfter Kur bekommt als alle 4 Jahre?

2. Ob es Kurhäuser speziell für ADHS Patienten gibt wo Eltern und Kinder auch gemeinsam “Therapiert“ werden?

3. Wenn ja wo die sind und wie man das beantragt?

 
9 Antworten:

Re: Hab gerade noch eine Frage... zwecks Kur

Antwort von ohno am 05.10.2020, 22:43 Uhr

Hm, gute Frage. Allerdings: Für Kinderpatienten gibt es keine Kur, sondern eine Reha. Die Beantragung läuft über die Deutsche Rentenversicherung.

Google mal Kinderreha psychosomatisch oder Kinderreha ADHS. Da wirst Du sicher fündig.

Meine Tochter war 2019 auf Usedom, 4 Wochen (weniger wird nicht gewährt, die musst Du einplanen). Ich war als Begleitperson mit. Es besteht dort die Möglichkeit, das auch Mütter eine Auszeit und Anwendungen haben, aber dann sind sie in einem anderen Haus untergebracht. D.h., man sieht sich nur nach Feierabend, übernachten auch getrennt. Das kam für mich nicht in Frage, da meine Tochter noch nicht soweit ist.

Aber es gibt einige Kliniken mit dem Schwerpunkt ADHS. Vllt findest Du da eine, welche verbunden arbeitet.

Ich sage Dir aber gleich: Das ist kein Spaziergang, die Kinderseelen haben da einiges auf- und verarbeiten müssen!!

Viele Grüße ohno

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab gerade noch eine Frage... zwecks Kur

Antwort von ohno am 05.10.2020, 22:46 Uhr

Achso, die Reha können die Kinder alle 2 Jahre beantragen. Wenn im Abschlussbericht der Reha eine Empfehlung steht, dass die Maßnahme nach 1 Jahr wiederholt werden sollte, dann kann man vorher schon einen Antrag stellen.

VG ohno

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab gerade noch eine Frage... zwecks Kur

Antwort von asclepiatina am 06.10.2020, 6:44 Uhr

Ok, vielen Dank Ohno..
Dann versuch ich mich mal schlau zu machen..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab gerade noch eine Frage... zwecks Kur

Antwort von Holzkohle am 06.10.2020, 13:47 Uhr

ich war damals mit meinem Sohn auf MuKi-Kur, einer der Schwerpunkte der Klinik lag angeblich auf ADHS, gemerkt habe ich davon aber nichts (und auf der Internetseite steht auch nichts... mehr). Muss aber auch sagen, dass mein Sohn sich während der Kur nicht wirklich wie ein ADHS-Kind aufgeführt hat ;) - davon abgesehen stand bis dahin nur der Verdacht im Raum, die Diagnose kam ein Jahr später, Therapien wie Ergo liefen aber schon.

Man hat uns damals aber schon gesagt, dass eine erneute Kur vor Fristablauf möglich wäre. Das Haus hatte mir damals angeboten bei der Antragstellung zu helfen und von selbst sowas wie eine Empfehlung an die Kasse zu schicken. War die Kurklinik Miramar in Großenbrode (übrigens toll!) Gemacht haben wir das aber nie.

Die Klinik war im Vergleich zu anderen sehr klein. Die Gruppen der Kinder waren klein gehalten. Die Essensituation fand ich besonders toll, denn mittags und abends wurde mit dem Kind auf dem Zimmer gegessen (mittags warm, Auswahl zwischen mehreren Gerichten und abends Buffet in der Küche, jeder Flur hatte eine eigene...) und nicht einem vollen Speisesaal. Das war lediglich beim Frühstück der Fall. Hier hat sich das komplette Temperament meines Sohnes dann aufgrund der Lautstärke und der anderen Kinder sehr schnell bemerkbar gemacht - haben es dann ausfallen lassen bzw. ich bin einfach runter und hab uns Brötchen belegt und wir haben gemütlich auf dem Zimmer gegessen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab gerade noch eine Frage... zwecks Kur

Antwort von ohno am 06.10.2020, 18:54 Uhr

Das ist toll mit dem Essen! Bei uns war es ganz fürchterlich. Laut, stressig, keine freien oder festen Plätze. Schlimmer wie auf einem Bahnhof, da sind genug große und kleine Kids durchgeknallt, ob mit oder ohne ADHS.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab gerade noch eine Frage... zwecks Kur

Antwort von asclepiatina am 08.10.2020, 7:08 Uhr

Ich war 2mal in Loßburg bei Freudenstadt. Ist auch ein ganz kleines Haus, maximal 25Mamas mit Kindern. Toll find ich auch, das alle am selben Tag an- und abreisen. Somit sind es für die Kinder feste Gruppen. Es ist traumhaft dort und wir lieben die Gegend. Sind dort viel im toll hergerichteten Wald und viel draußen. Auch die Kinder hatten da ein paar Anwendungen und essen wird im einem von 2 Speißesäälen. Da hatte ich immer Glück im Kleineren zu sein, feste Sitzplätze! Wobei Mittags in der Betreuung gegessen wird. Suche halt eher was wo man mehr auf ADHS eingeht

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab gerade noch eine Frage... zwecks Kur

Antwort von Ruby79 am 11.10.2020, 23:41 Uhr

Wir fahren nächstes Jahr in die Klinik Norderheide an die Nordsee. Diese nimmt Väter als auch Jugendliche auf und ist auf ADHS spezialisiert . Ich bin gespannt, ob es so wird, wie wir es uns erhoffen. Es wäre dann unsere 2. MuKi Kur.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab gerade noch eine Frage... zwecks Kur

Antwort von asclepiatina am 12.10.2020, 8:37 Uhr

Da bin ich gespannt.. so weit wollte ich eigentlich nicht fahren, aber denke spezialkliniken wird es nicht so viele geben..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

KINDERREHA bei der Rentenversicherung des Kindes

Antwort von Philo am 18.10.2020, 21:01 Uhr

beantragen?!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.