kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos Babymassage
Stillen - so klappt es!
Stillen - so klappt es

Richtige Ernährung in der Stillzeit
Richtige Ernährung
in der Stillzeit
 
 
 

Anzeige

Anzeige

 
  Kristina Wrede - Stillberatung

Kristina Wrede
Stillberatung

  Zurück

Wie oft Milch abpumpen

Hallo,
Ich habe ein Frühchen,dass ca.7wochen zu früh auf die Welt kam und liegt jetzt in einem Kinderkrankenhaus auf der Intensivstation.
Daher Pumpe ich tgl alle 3Std. bzw.Nachts einmal nach 5Std.Muttermilch ab.
Jetzt wurde mir von dem Kinderkrankenhaus gesagt,dass ich zuviel Muttermilch habe.Pro Pumpvorgang hab ich zw.70 -90ml.
Und mein Baby bekommt derzeit ca.37ml alle 6Std.Ich solle den Rest der Milch einfrieren.
Wäre es möglich,dass ich nicht mehr alle 3Std. abpumpe sondern vill alle 4 oder 5 Std?
Wie ist da der beste Abpumprhythmus?
Ich möchte natürlich später zu Hause mein Baby stillen.


von Leni123 am 05.12.2018

 
 
Frage beantworten

Antwort:

Re: Wie oft Milch abpumpen

Liebe Leni123,

ich würde den Pumprhythmus nicht groß verändern, denn der Bedarf deines Babys wird stetig steigen. Einfrieren ist wirklich eine gute Alternative, für den Fall, das es mal eng wird...

Lieben Gruß und alles Gute für dein Baby,
Kristina

Antwort von Kristina Wrede am 05.12.2018
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede:

Kein Milchspenderreflex mehr beim Abpumpen

Meine mittlerweile 4,5 Monate alten Zwillinge wurden von Anfang an gestillt und mit Fläschchen zugefüttert. Leider wurde das Stillen immer schwieriger, da beide die Flasche bevorzugten. Ich habe mit dann eine elektrische Milchpumpe besorgt. Die Milchmenge könnte dadurch auch ...

Braut1985   03.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Milch abpumpen
 

Bei der Arbeit abpumpen bei geringer Milchmenge?

Liebes Still-Team, meine Tochter ist fast 8 Monate alt und ein ausgesprochener Stillfan. Sie isst zwar auch schon gern etwas Brei, will aber noch sehr, sehr häufig an die Brust. Eigentlich schaffen wir nur selten Pausen von ca. zwei Stunden. Sie bekommt zusätzlich eine Flasche, ...

Habenhausen82   06.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Milch abpumpen
 

Wie lange muss ich zur Milchsteigerung abpumpen

Hallo Frau Welter, meine Tochter ist fast 10 Wochen alt. Ich musst ab dem 2. Tag in der Klinik zufüttern, weil ich zu wenig Milch hatte. Meine kleine ist nicht satt geworden und ich hatte unheimliche schmerzen, da sie nur noch an der Brust war. Nach Absprache mit meiner ...

Wabu87   12.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Milch abpumpen
 

Frühchen - Milch abpumpen, wie Menge steigern

Hallo, Ich habe am 06.05. meine Tochter bei 34+6 Ssw zur Welt gebracht. Seitdem liegt sie auf der Kinderintensiv und wird überwacht. Da ich unbedingt stillen wollte, bekommt sie meine abgepumpte Milch sondiert, da sie zu schwach ist um an der Brust zu trinken. Ich pumpe mit ...

PrinzessinErdbeer   11.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Milch abpumpen
 

Milchmenge verringert sich durch das Abpumpen...?!

Hallo. Ich brauche dringend hilfe. Meine Vorgeschichte: Vor 3,5 Wochen kam meine Tochter zur Welt. Sie war eine späte Frühgeburt. (36. Woche und 2,4kg) Sie kam per Sectio zur Welt. Meine insgesamt 4te Sectio. Vor 2 Jahren hatte ich eine Brust OP. Mein Problem ist, dass sie nicht ...

Nika250781   02.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Milch abpumpen
 

zu wenig Milch beim Abpumpen

Hi, ich stille seit der Geburt meiner Kleinen (aktuell 8 Wochen alt) . Zu Beginn musste ich zufüttern, da meine Milch nicht ausreichend war und mein Baby Gelbsucht entwickelt hat. Danach konnten wir die Milchbildung erhöhen, sodass ich voll stillen konnte. Seit Mitte dieser ...

anim   02.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Milch abpumpen
 

Abpumpen zur Milchanregung, auch wenn keine Milch kommt?

Hallo liebes Stillteam, aufgrund von Saugproblemen meiner Tochter ist meine Milch zurück gegangen. Ich möchte nun durch abpumpen nach dem Stillen oder Powerpumpen den Milchfluss wieder anregen. Leider kommt beim Pumpen keine Milch, bringt es trotzdem was? Was ist ...

swingcat   03.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Milch abpumpen
 

Milch Abpumpen

Liebe Stillberaterinnen Ich hab eine Frage zum Milch abpumpen gestellt welche Pumpe am besten funktioniert....sie haben gefragt warum ich Abpumpen möchte...Es geht darum dass ich noch ein Kind hab welches erst 15 Monate ist und noch nicht immer durchschläft....und am Tag is ...

kerstinpiber   09.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Milch abpumpen
 

Milch Abpumpen

Liebe Stillberaterinnen, Ich stille derzeit mein zweites Kind und möchte diesmal das Füttern auch manchmal meinen Mann übernehmen lassen. Bei meinem ersten kind hat das mit dem Abpumpen nicht gut funktioniert da nicht viel aus der Brust zu holen war
kerstinpiber   08.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Milch abpumpen
 

Milch abpumpen

Liebe Stillberaterinnen, Ich habe eine frage zum Vorgehen beim abpumpen. Beim Stillen trinkt meine Tochter immer nur eine Seite. Nun habe ich es beim abpumpen so gemacht dass ich morgens diegestillte Seite vollends abgepumpt habe und die andere Brust weil sie so prall gefüllt ...

Tini1707   12.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte:   Milch abpumpen
    Die letzten 10 Fragen an Biggi Welter und Kristina Wrede  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia