Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Starker milchspendereflex

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Meine Tochter ist 5 Wochen alt.
Scheinbar habe ich einen sehr starken Milchspendereflex. Sie kommt dann kaum noch hinterher mit dem Schlucken. Meistens verschluckt sie sich dann innerhalb der ersten 2 Minuten, dockt ab, hustet, weint oder schluckt laut hörbar Luft... Meistens trinkt sie dann wieder weiter, aber sie ist dann sehr angespannt.
Es dauert dann oft ziemlich lange bis sie sich wieder beruhigt hat und wir einen neuen Versuch machen können.
Ich biete ihr die Brust ständig wieder an, aber sie weint sobald ich sie auch nur waagrecht legen und sie in die Nähe der Brust bringen will.
Selten bleibt sie trotz starkem Milchfluss am Ball, trinkt tapfer weiter und wenn erstmal die ersten 2-3 Minuten ohne Verschlucken überstanden sind, dann kann sie auch ruhig 12/13 Minuten weiter trinken. Komisch eigentlich, da wir das Problem vorher nicht hatten! Am Ende zieht sie dann so stark an der Brust und boxt dagegen als ob sie keine milch bekommt... Kann das sein?
Habe schon versucht bergauf zu stillen oder zurückgelehnt, habe ihr mehrmals hintereinander die gleiche Brust gegeben, habe versucht sie immer wieder anzulegen, damit der Hunger nicht so groß wird und sie nicht so intensiv ansaugt. abzudocken sobald ich den Milchspendereflex fühle usw....
Irgendwie hilft nichts wirklich. Eigentlich ist der Tag schon gelaufen wenn sie sich bei der ersten Mahlzeit morgens verschluckt. Das kann sich dann wie eine Kettenreaktion den gesamten Tag hinziehen. Am Ende habe ich den ganzen Tag ein hungriges, jammerndes Kind und eine verzweifelte Mama die unbedingt weiterstillen und das Richtige tun will.

Was soll ich jetzt tun? Was wäre das schlimmste was passieren könnte? Wie lange soll ich so weiter machen? Legt sich das Problem vielleicht von selbst?

Vielen Dank für die Hilfe LG Andrea

von Luna0112 am 27.03.2021, 13:56 Uhr

 

Antwort auf:

Starker milchspendereflex

Liebe Luna0112,

kann es sein, dass Dein Baby ab und zu eine Flasche oder den Schnuller bekommt?
Wenn ja, dann kann es sein, dass Du nicht nur einen starken MIlchspendereflex hast, sondern dass Dein Kind nicht ganz korrekt an der Brust trinkt.
Dabei wäre es die erste Maßnahme, dass sämtliche künstlichen Sauger weggelassen werden. In leichteren Fällen kann dies schon ausreichen.

Könnte es bei Euch daran liegen?

Lieben Gruß
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 27.03.2021

Antwort auf:

Starker milchspendereflex

Hallo. Danke für die schnelle Antwort. Den Schnuller nimmt sie nicht und die Flasche gebe ich ihr nicht.

LG

von Luna0112 am 27.03.2021

Antwort auf:

Starker milchspendereflex

Liebe Luna0112,

wie nimmt Dein Baby denn zu? Wurde das Saugverhalten einmal überprüft?
Hast Du es einmal mit dem Blockstillen probiert, also über einen längeren Zeitraum nur eine Brust anbieten?

Lieben Gruß
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 27.03.2021

Antwort auf:

Starker milchspendereflex

Hallo. Sie hat in den letzten 2 Wochen 600g zugenommen. Nein noch nicht. Lg

von Luna0112 am 27.03.2021

Antwort auf:

Starker milchspendereflex

Liebe Luna0112,

Dein Baby hat wirklich überdurchschnittlich gut zugenommen und Du kannst es mit dem Blockstillen auf alle Fälle ausprobieren!

Lieben Gruß
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 27.03.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Kein Milchspendereflex mehr

Hallo, nachdem ich immer hin und her gerissen war ob ich abstillen soll oder nicht, hab ich mich heute ganz klar fürs stillen entschieden, weil mein Sohn die Brust nach 5 Wochen und 6 Tagen endlich ohne stillhütchen nimmt. Zur Frage, ich habe seit zwei Wochen kaum bis ...

von Manoen0511 26.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchspendereflex

Schmerzhafter MilchSpendereflex / sehr weiche Brust

Hallo :) Da ich dieses mal leider keine Hebamme habe, dachte ich ich Frage mal hier nachbund hoffe du hast vielleicht einen Rat oder kannst mich beruhigen :) Es ist mein viertes Kind und dieses Mal ist alles so anders

von NataW 22.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchspendereflex

zu später Milchspendereflex

Hallo Frau Welter, mein Sohn, 14 Monate, wird noch gestillt und es sieht so aus, als ob er auch noch eine Weile nicht darauf verzichten will. :) Das Problem ist, dass die Milch aber langsam zurückgeht, da er nicht mehr so oft an der Brust ist wie früher. Er muss auch ca. 3 ...

von Erkan 22.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchspendereflex

Milchspendereflex nicht vorhanden?

Hallo, Mein Sohn ist jetzt 16 Tage und eigentlich klappt das stillen ganz gut. Die Brustwarzen schmerzen anfangs zwar etwas, aber dann geht es. Er hat jetzt 150 g mehr als sein Geburtsgewicht. Nun zu meiner Frage: Ist es möglich, dass ich keinen Milchspendereflex habe? ...

von Chiara94 13.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchspendereflex

Milchspendereflex

Hallo Biggi, ich habe einen sehr starken Milchspendereflex, somit trinkt mein Baby (6 Wochen) ziemlich unruhig an der Brust. Ich kenn mittlerweile jegliche Tipps wie Berg auf stillen, vorher etwas ausstreichen etc aber nichts davon hat uns wirklich geholfen. Dementsprechend ...

von 12Mami 21.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchspendereflex

Hilfe! zu starker Milchspendereflex und verbund. Probleme

Hallo! Mein Baby ist nun 4 Wochen alt geworden. Mit dem Stillen klappt es leider nicht so gut. Baby verweigert öfters die Brust, ist weinerlich und drückt sich mit beiden Armen kräftig von der Brust weg, obwohl es noch Hunger hat. habe dann fesrgestellt, dass es an zu ...

von WTini1234 19.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchspendereflex

Zu hoher Milchspendereflex

Vor kurzen hatte ich bereits wegen unruhigem Trinken meines Neugeborenen (3 Wochen alt) seit mehreren Tagen geschrieben. Bei einer Stillberatung konnte ich mich telefonisch erkundigen und die Dame vermutet einen zu starken Milchspendereflex. Er trinkt kurz an der Brust, ...

von Bedda95 30.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchspendereflex

Starker Milchspendereflex

Guten Tag, Mein Sohn ist jetzt 7 Wochen alt. Ich habe einen sehr starken Milchspendereflex. Er trinkt max. 6 Minuten por Brust und verschluckt sich ständig, das die Milch immer sehr schnell und stark läuft. Tagsüber Stille ich alle 2-3 Stunden, Nacht zwischen 3-4 ...

von Melanie2201 21.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchspendereflex

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.