Kristina Wrede

Kristina Wrede

Stillberaterin

Kristina Wrede absolvierte ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Kristina Wrede viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. 2008 übernahm sie neben Biggi Welter zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de. Von August 2018 bis April 2019 besuchte sie Fortbildungen in Bindungsbasierter Beratung und Therapie (BBT) bei Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch zur Anwendung von bindungsbasierter Beratung in der peri- und postnatalen Zeit, bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Kristina Wrede

nochmal wegen der kuhmilch

Antwort von Kristina Wrede, Stillberaterin

Frage:

Hallo

Sie hatten geschrieben das ich den milchbrei am Abend durch Getreide-Obst-brei ersetzen sollte und normal weiter stillen könnte. Ich habe aber jetzt schon 2 1/2 Monate den milchbrei mit kuhmilch gegeben (der ja auch vertragen wurde), ist es dann ratsam jetzt noch zu wechseln u die kuhmilch weg zu lassen? Immerhin wollten wir nächsten Monat so langsam mit der Gewöhnung an die Familienkost beginnen. Was muss ich dann beachten? Darf dann GAR KEINE Milch enthalten sein (zb hatte ich letztens waffeln gebacken und ihm davon ein 'herzchen' gegeben, außerdem isst er unheimlich gern milchbrötchen...)?
Kann es sein das ich meinem Sohn durch die Gabe von dem kuhmilchbrei bereits geschadet haben? (das erste halbe Jahr wurde voll gestillt!) Laut Kinderarzt ist es ok wenn er kuhmilch bekommt, solange es nicht mehr als 200 ml pro Tag sind.

Ach so ich hatte vor den kleinen bis zum ersten Geburtstag zu stillen und danach dann nach und nach abzustillen.

LG

von lisa1984 am 09.11.2012, 19:52 Uhr

 

Antwort auf:

nochmal wegen der kuhmilch

Liebe lisa1984,

bitte keine Angst haben: Ein Schaden ist nicht zu erwarten!! Es ging mir lediglich darum darauf hinzuweisen, dass dein Baby keine andere Milch BRAUCHT, wenn du ihn noch stillst. Das heißt nicht, dass er keine andere bekommen DARF.

Lieben Gruß,
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 10.11.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

weniger stillen weil kuhmilch im abendbrei?

Hallo! Mein kleiner (9 Monate) bekommt seit gut 2 Monaten seinen Abendbrei, von Anfang an mit kuhmilch (3,8% Bio milch). Er verträgt diese ohne Probleme. Da ich nun aber auch noch recht häufg s tille mache ich mir so meine Gedanken ob er damit dann zuviel eiweiß bekommt? Soll ...

von lisa1984 08.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kuhmilch

Kuhmilch als Stillersatz

Hallo liebe Biggi, mein Sohn ist fast 14 Monate alt und ich muss ihn jetzt aus gesundheitlichen Gründen komplett abstillen. Im Moment praktizieren wir es so, dass er nur noch abends vor dem Schlafen gestillt wird, nachts bekommt er schon lauwarme Kuhmilch als Ersatz (etwa ...

von Sabine123 12.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kuhmilch

Abendbrei mit Kuhmilch oder Premilch

Ich habe noch eine Frage,was den Abendbrei betrifft,wenn ich den dann irgendwann mal einführe.Ich stille noch voll.Will aber keine Muttermilch für Abendbrei nehmen,und mit Wasser ist es zu dünn,fad,sättigt nicht.Wäre es besser,mit verdünnter Kuhmilch oder mit Premilch den ...

von Greenamy 08.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kuhmilch

Kann Kuhmilch Schleim verursachen?

Hallo, Meine tochter ist 10,5 Monate alt. Sie bekamm 12 Tage lang Kuhmilch in form als Abendbrei. U seit dem ist Sie nachts verschleimt röchelt u der schleim sitzt im Hals Nasen Rachenraum, Sie weint seit dem nachts , Ich nehme Sie hoch aus dem Bett u dann kommt Ihr das ...

von Blümchen 25.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kuhmilch

Stillen, Pulermilch oder Kuhmilch?

Liebe Stillberatung, mein Baby ist nun 11 Monate und ich weiß nicht so recht was jetzt das Beste für ihn ist. Ich muss im mom leider Pantoprazol nehmen und das wohl auch die nächsten Wochen durch. Ärzte im Krankenhaus meinten dies sei total unbedenklich. Trotzdessen bin ...

von lesand12 03.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kuhmilch

Beim Stillen Kuhmilch essen/trinken...?

Hallo! Ich mache mir Gedanken, da mir nun schon drei Personen gesagt haben ich solle auf Kuhmilchprodukte verzichten, wenn ich voll stille... Stimmt das? Zur Zeit würde ich sooo gerne selbstgemachten Milchreis oder Hirsemüsli essen... Nur traue ich mich nicht :-( den ...

von sonnenfrosch 30.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kuhmilch

Ab wann Kuhmilch bei allergiegefährdetem Kind?

Hallo Biggi, ich stille meinen Sohn (11 1/2 Monate) noch vielleicht 2-3x (abends/nachts). Bisher bekam er abends den Getreidebrei mit etwas weißem Mandelmus angerührt, dieses soll ja Calcium enthalten. Da wir Eltern beide Allergien haben, bin ich nun unsicher, ab wann ...

von novemberfee 18.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kuhmilch

kuhmilch/koffein

hallo.. da ihr mir immer so lieb mit rat und tat zur seite gestanden seid, hab ich mal wieder eine frage. meine kleine tut sich recht schwer mit der verdauung., also hab ich versuchsweise mal kuhmilch weggelassen, aber da es keine besserung gebracht hat, hab ich wieder ...

von amrasa 21.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kuhmilch

Anzeige

Salus Stilltee - Tester gesucht
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.