Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Daumen lutschen Nachts

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Liebe Bburgmutti,

es gehört zur normalen Entwicklung eines Kindes dazu, dass es mit seinen Fingern den Mund und mit dem Mund seine Finger (und auch Füße) erforscht. Das sind wichtige Entwicklungsschritte und dabei kommt es nicht nur zu Empfindungen im Mund, sondern auch zu Gefühlserfahrungen an den Fingern. Die Kinder entdecken so ihren Körper und erleben, dass sie selbst Einfluss auf ihre Wahrnehmungen haben können. Manches Kind spürt dann auch „das ist ja ein angenehmes Gefühl" und will dieses angenehme Gefühl selbstbestimmt wiederholen (was etwas ganz anderes ist als einem weinenden Kind einen Schnuller in den Mund zu stecken, denn da wird etwas mit dem Kind getan, die Aktion geht nicht von Kind selbst aus).

Daumenlutschen wird ein Kind übrigens selten so intensiv wie es einen Schnuller gebraucht, denn zum Krabbeln, Spielen usw. muss es den Daumen aus dem Mund nehmen, der Schnuller kann hingegen drin bleiben, somit ist die Einwirkung des Schnullers auf den Kiefer sehr viel größer als die des Daumens.

Das „Rudern“ kennen viele Mütter, versuche doch mal, Dein Baby zu bündeln.
Beim Bündeln wird das Baby gut in eine Decke eingewickelt, so dass seine Schultern nach vorne geneigt und die Arme unterhalb der Brust gekreuzt sind. So kann es den Kopf nicht zurückwerfen. Bei manchen Babys bewährt es sich, wenn die Decke unten offen bleibt, so dass die Füße frei bleiben. Wenn ein Kind auf diese Weise eingepackt ist, sieht es wie ein „C" aus, mit dem Kinn auf der Brust und angezogenen Beinchen.

Ganz liebe Grüße zurück :-)
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 13.08.2020

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Daumen lutschen,

Halli Hallo Meine Tochter (5 Monate) nimmt seit 2 Wochen den Daumen. Sobald wir das sehen, nehmen wir den raus. Nach paar Minuten landet er doch wieder im Mund. Einen Schnuller nimmt sie leider nicht. Wie kann man ihr das abgewöhnen? Sie hat auch ständig irgendwelche Finger ...

von St3ffiSchneider 16.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Daumen, lutschen

Daumen lutschen

Vielen Dank für die schnelle und ausführliche Antwort. Ich stille meine Tochter voll und nach Bedarf, aber sie lutscht zwischendurch trotzdem am Daumen. Soll ich sie dann öfter anlegen? Hat sie eventuell mehr Bedarf als ich denke? Vielen Dank und freundliche ...

von enna11 11.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Daumen, lutschen

Daumen lutschen beim Stillen

Hallo, diese Frage klingt vielleicht etwas lustig ;) meine 16 Wochen alte Tochter nuckelt gern am Daumen. Ich stille sie voll. Seit ca 10 Tagen schleicht sich beim Stillen oft ihr Daumen an und dann steckt sie ihn zusätzlich zur Brust in den Mund. Das führt natürlich dazu, dass ...

von Jupiter 02.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Daumen, lutschen

Schnuller statt Daumen/Finger lutschen

hallo nochmal! danke für Ihre ausführliche antwort bzgl. meiner "mineralwasser-frage", hat mir sehr weitergeholfen. nun hab ich noch eine frage: mein erstgeborener hat schnuller ohnehin von anfang an verweigert, weshalb ich kein problem diesbzgl. hatte (obwohl ich 8 wochen ...

von Isamami 15.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Daumen, lutschen

extremes Daumen lutschen

Liebe Biggi, endlich wieder MIT Internet.... Bei uns ist alles bestens, Matilda entwickelt sich gut, in 3 Wochen sind wir die Hüftschiene los, sie schläft fantastisch: manchmal durch (22h00-6h00), manchmal mit einmal, selten mt 2x stillen in der Nacht. Bei den Großen kommt ...

von EstherK 27.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Daumen, lutschen

Schlafen und Daumen lutschen

Hallo, Vor einigen Tagen hatte ich wegen der sehr unruhigen Nächte von Lilian (fast 7 Monate) geschrieben - die sind mittlerweile wieder ruhiger! War wohl die Erkältung, das Zahnen oder einfach eine Phase. Aber dass sie immer! ca. 1 Stunden nach dem in den Schlaf gestillt ...

von kirshinka 22.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Daumen, lutschen

Daumenlutschen gewähren lassen?

Hallo, meine erste Tochter habe ich 22 Monate gestillt. Sie wollte quasi auch nur an der Brust leben. Meine zweite Tochter benötigt sie nicht dauernd. Jetzt ist sie 10 Wochen alt und nuckelt seit 2 Tagen am Daumen und schläft so tagsüber auch mal ohne die Brust ein. Natürlich ...

von Mrs.B. 02.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Daumen, lutschen

Daumenlutschen

Liebe Stillberaterinnen! Meine Tochter ist jetzt 3 Monate und schläft teilweise mit dem Daumen lutschen ein, außer wenn ich sie stille oder in der Trage habe. Sollte ich ihr das Daumen lutschen abgewöhnen? ich kenne Kinder die noch mit 4, 6, und 10 oder länger Daumen ...

von JaJeKa 05.04.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Daumen, lutschen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.