Dr. med. Vincenzo Bluni

Wie hoch ist Risiko Fehlgeburt, nachdem Herzschlag zu sehen war

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Blumi,
sicherlich werden Sie so etwas öfter gefragt, leider konnte ich noch keine Antwort darauf finden.
Ich befinde mich heute in SSW 7+4 (laut Ultraschall). Der Herzschlag war klar zu sehen. Ich war so überwältigt, dass ich vergessen habe bei meinem Arzt zu fragen, wie hoch das Risiko einer Fehlgeburt ist.
Es ist meine erste SS, ich bin 29 Jahre alt. Leider hatten in meinem Bekanntenkreis nun 4 Frauen eine Fehlgeburt, sodass ich etwas ängstlich bin.
Außerdem weiß ich nicht, wann ich meinem Arbeitgeber von der Schwangerschaft berichten soll (mein FA sagte zeitnah), denn wenn doch etwas schief geht, möchte ich ungern, dass es bei der Arbeit (Grundschullehrerin) bekannt ist.
Vielen Dank

von Pedi86 am 31.03.2016, 14:14 Uhr

 

Antwort auf:

Wie hoch ist Risiko Fehlgeburt, nachdem Herzschlag zu sehen war

Hallo,

Dieses Risiko ist nach dem Nachweis der Herzaktionen sicherlich nur noch sehr gering und wird mit jeder weiteren Woche weiter abfallen.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 31.03.2016

Antwort auf:

Wie hoch ist Risiko Fehlgeburt, nachdem Herzschlag zu sehen war

hallo! laut aussage meines FA gibt es dazu zwar keine genauen Prozentzahlen, allerdings darf man davon ausgehen, dass, wenn der herzschlag erst mal zu sehen ist,das Risiko extrem sinkt, es ist sozusagen ein erster "Meilenstein" herzlichen glückwunsch :)

von amy2107 am 31.03.2016

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Keine Herztöne zu sehen

Hallo, meine Freundin war vor 2 Wochen beim Frauenarzt (wir dachten wir sind so in der 7 Woche) um eine Eileiterschwangerschaft auszuschließen. Hier war soweit alles in Ordnung und meine Freundin hat auch den Herzschlag gehört. Nun waren wir heute noch einmal beim Arzt um ...

von beginner24 16.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: sehen

Risiko nach Intrauterinen Fruchttot

sehr geehrter Dr. med. Vincenzo Bluni, ich hatte am 7.02.16 eine tot geburt in der 37+1 ssw, meine tochter ist am 6.02.16 im bauch verstorben laut obduktion wegen aguter intrauteriner hypoxie und gerin, fokal bis mäsiggradig tiefe fruchtwasseraspiration. jetzt haben wir ...

von StefaniePeter 16.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Risikoschwangerschaft Ultraschall

Hallo Dr. Bluni, Ich wurde aufgrund eines schweren Hellp Syndroms und wegen schwerer Wachstumsretardierung in meiner 2. Schwangerschaft als Risikoschwangere eingestuft (Not Sectio 1. SS bei 26+2 mit Plazentainsuffizienz). Meine Frauenärztin will mich alle 2-3 Wochen zur ...

von Mausi85 15.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Wann zum Arzt bei eileiterschwangerschaft Risiko

Hallo Ich habe ja zu meinem Schicksalsschlag mit der anezephalie von meinem Sohn am 31.1.16 noch eine elss Risiko. Hatte im Dez 14 eine elss rechts, mit op und erhalt des eileiters, danach wurde ich im Oktober 2015 schwanger mit meinem anezephalie Sohn.. Wir lassen ja die ...

von girl 14.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Was bedeutet der Wert risiko Biochemie bei der nt Messung?

Hallo ich habe eine Frage bezüglich meiner nt Messung meine nackenfalte war auffällig jetzt kam das Blutbild und da stand Risiko Biochemie was bedeutet der Wert? Ist das das Risiko meiner Blutwerte? Hintergrund Risiko 1:449 trisomie 21. trisomie 13/18. 1:848 Risiko Biochemie ...

von Leonie2808 12.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Einstufung als Risikoschwangerschaft

Guten Tag Herr Dr. Bluni, ich bin mit 39 in der 11. SSW. In der 6/7 SSW hatte ich Blutungen. In Teil A im Mutterpass wurden die Nummern 1,4,6,10,12,14 und 19 angekreuzt. Des Weiteren habe ich eine Schilddrüsen-Unterfunktion mit Knoten. Warum stuft meine Ärztin nicht als ...

von Siwi16 03.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

8. SSW nur Fruchthöhle zu sehen, kann sich da noch was entwickeln?

Guten Abend! Ich bin in der 8. SSW. Am 2.1. hatte ich meine letzte Regelblutung. Die Schwangerschaft war nicht geplant aber wir haben uns mittlerweile darauf gefreut. Heute war ich beim Frauenarzt, die hat die Fruchthöhle gesehen, ganz normal entwickelt aber kein Fötus. Kann da ...

von Kleine Mami 75 01.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: sehen

Sinkt Risiko schon wenn Dottersack erkennbar?

Hallo Dr. Bluni, man sagt ja pauschal, das Fehleburtsrisiko liegt bei 15-20%. Bei meiner heutigen US-Untersuchung bei 5+4 war in der Fruchthöhle ein Dottersack und kleiner Embryo erkennbar. Kann man sagen, dass das Risiko jetzt bereits sinkt, und etwa wieviel? Grund der ...

von Patricia85ER 01.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Risiko Schwangerschaft

Sehr geehrter Hr Dr. Bluni. Ich bin ziemlich am Ende mit meinen Nerven. Habe ihnen ja vor ein paar tagen schon mal eine Frage bezüglich Schwangerschaft mit Kupferspirale gestellt. folgendes ich bin ca in der 5-6 Ssw. Meine Kupferspirale ist nach unten gerutscht und ...

von swan69 01.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Wie hoch ist das Risiko für aufsteigende Infektion?

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich bin aktuell in der 12 Woche schwanger. In 12/2014 hatte ich einen septischen Abort in der 17 Woche. Ich hatte mich offenbar mit dem häm. Influenza Virus ansteckt und die Infektion erst durch Fieber mit Schüttelfrost und Einsetzen der Wehen bemerkt. ...

von Nadja 08.09.16 23.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Risiko

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.