Dr. med. Vincenzo Bluni

Trisomie 21

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr Bluni,

Ich bin im Moment am Boden zerstört und könnte nur noch weinen. In der 12 ssw wurde bei meinem ungeborenen kind die nt messung durch geführt, welche keinen Anlass zur Sorge ergab. Auch das mir angenommene Blut war vollkommen in Ordnung. In der 20 ssw war ich dann zur feindiagnostik und dort wurde festgestellt, dass die linke niere vergrößert sei ( unter 5 mm ) sonst sei aber alles in Ordnung. Bis zur 28 ssw war auch immer alles gut, aber seitdem heißt es ständig, mein kind sei zierlich, und er hätte kurze Beine und einen kleinen Kopf.

Jetzt hab ich mich gerade ein wenig informiert und gelesen, dass ein vergrößertes Nierenbecken, kurze Beine und ein schmaler Kopf Softmarker für die trisomie 21 sein und bin seitdem nur noch am weinen. Ich bin mittlerweile schon in der 35 ssw und habe total panische angst, dass mein kind behindert ist. Was soll ich denn jetzt tun ?

Ich bin gerade echt am verzweifeln!

von Toni19942312 am 18.04.2015, 02:27 Uhr

 

Antwort auf:

Trisomie 21

Hallo,

dazu am besten mit Ihrer Frauenärztin/Frauenarzt sprechen, wenn Sie derartige Befürchtungen haben; nur hätte das ja, selbst, wenn dem so wäre, jetzt ja gar keine klinische Konsequenz mehr.

Des Weiteren ist die Zuverlässigkeit des Ersttrimesterscreenings schon ziemlich sicher, hängt aber immer auch vom Untersucher ab, der diese Untersuchung durchführt.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 18.04.2015

Antwort auf:

Trisomie 21

Hallo :)

Selbst wenn? Was würde sich denn ändern?
Das Baby im Bauch ist doch noch das selbe Kind auf das sich die letzten 34 Wochen gefreut wurde!? :)

Einfach weiter auf das Baby freuen hilft am besten! :)

Mein Sohn mit Trisomie 21 ist nun schon 7 ein halb ;)

Liebe Grüße,
Katja

von Tanylene am 20.04.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Trisomie 13/18

Hallo Herr dr.Bluni , Ich hatte heute das ersttrimester Screenings und die Ultraschalluntersuchung war unauffällig . Jedoch war der bluttest auffällig und der Arzt sagte mir ihr Kind hat das trisomie 13/18 . Ich weiß jetzt gar nicht was mit mir passiert , ob ich zu 100% ...

von aylini1990 12.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trisomie

trisomie 13, 18

hallo Dr.Bluni mein Frauenarzt hat mir am Freitagabend eine nicht sehr positive Nachricht auf meinen Telefonbeantworter hinterlassen. jetzt bin ich schon den ganzen Samstag sehr angespannt und verunsichert. ich erreiche aber meinen Arzt erst am Montag Morgen. Diese ...

von höggi 21.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trisomie

Hohes Risiko auf Trisomie 13/18 nach Nackenfaltenmessung

Hallo Herr Dr. Bluni, nach meiner Nackentranzparenzmessung habe ich ein sehr hohes Risiko für Trisomie 13/18 (1:2) bescheinigt bekommen. Die NF war mit 0,8 mm unauffällig, allerdings sind meine Blutwerte sehr, sehr schlecht. Daraufhin wurde letzte Woche eine ausführliche ...

von mela1234 03.11.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trisomie

19.SSW bei Gemini, nun hat einer V.a. Trisomie 18

Guten Tag. Ich bin durch eine IVF-Behandlung gleich mit Zwillingen schwanger geworden. Bis zur 9 SSW sah es danach aus, dass die kleine Fruchthöhle sich nicht entwickelt bis dann bei der 1.Vorsorge dann beide gleich groß waren. Wir waren so glücklich! Nun hatte mich ...

von sajka05 21.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trisomie

Junge Frau mit Trisomie 8 möchte schwanger werden

Guten Tag, ich betreue eine Junge Frau mit Trisomie 8, sie möchte gerne schwanger werden, gibt es Erfahrungen wie hoch eine Vererbung der Trisomie ist, welche Risiken können sich sowohl für die Mutter als auch das ungeborene Kind ergeben? Welche Untersuchungen sind vor einer ...

von dommatzen12 20.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trisomie

Trisomie 21 Risiko 1:484

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni! Gestern war ich bei einem Spezialisten, der den Combined Test durchgeführt hat. Nach der Ultraschalluntersuchung sagte er, es schaut alles ganz gut aus und das Ergebnis mein Alter plus Ultraschall ergab den Wert 1:3150 Jetzt habe ich den ...

von marco9 04.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trisomie

trisomie 13/18

hallo, ich weis einfach nicht mehr weiter :( ich bin 36 jahre alt/jung und bekomme mein viertes kind /14 ssw) ich habe die nackenfaltenmessung machen lassen plus blutuntersuchung, die nackenfalte war völlig in ordnung und meine fä. bestätigte mir zwei mal....frau... dieses kind ...

von ASV 29.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trisomie

Trisomie 18

Ich habe nach einer 2. Feindiagnostik das Ergebnis erhalten, dass mein Baby (23. SSW) Trisomie 18 haben wird. Hakenfinger, Darmschlinge, ARSA und beginnende IUR. Organisch scheint bis jetzt keine Unauffällifkeit zu bestehen. Wissen Sie, was in nächster Zeit auf mich ...

von scorch1967 14.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trisomie

trisomie 13/18

hey doc ich bin in der 18ssw und habe gestern mein test bekommen und der eine wert ist nicht ok was muss ich verstehen. trisomie 13/18 hintergrundrisiko:1:1626 Biochemie: 1:49 Nt 1:7132 sonogr 1:210. Habe angst um mein kind ist der Biochemie 1:49 ist der noch gut oder nicht ...

von Steffi 040287 11.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trisomie

Trisomie 18

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich habe ihnen letzte Woche schon einmal geschrieben weil bei meinem Baby ein Nackenödem auffällig war. Nach mehrmaligen Ultraschall und Chorionzottenbiopsie habe ich gestern das Ergebnis bekommen: Trisomie 18 Bin am Boden zerstört, ich frage ...

von bienijanni 05.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trisomie

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.