Unser Lexikon für die Schwangerschaft

Schwangerschaftslexikon

© fotolia, albert schleich

 

Förderung im Mutterleib

Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen nimmt das Baby bereits in der Schwangerschaft Geräusche von außen wahr. Denn ab der Mitte des vierten Monats ist das Ohr des Babys als erstes Sinnesorgan bereits voll ausgebildet.

Babys hören danach beispielsweise die Stimme von Mama oder Papa und lassen sich durch sanfte Musik beruhigen. Manche Forscher sind auch überzeugt, dass Musik die Entwicklung bzw. die Intelligenz des Babys in der Zeit der Schwangerschaft steigern könne. Jedoch konnte bislang nicht nachgewiesen werden, dass Kinder durch spezielle Förderung im Mutterleib später de facto schlauer oder musikalischer werden. Studien zeigen aber, dass intellektuelle Fähigkeiten eines Kindes bereits im Mutterleib angelegt werden.
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.