Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Wie hoch ist das Gehalt bei Beschäftigungsverbot in der Schwangerschaft mit 2. K

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Guten Tag Frau Bader,

ich bin seit 2008 bei einer Unternehmensberatung festangestellt. Aufgrund der damit verbundenen Reisetätigkeit und gesundheitlicher Probleme, bekam ich ein Beschäftigungsverbot während meiner ersten Schwangerschaft. Meine 2-jährige Elternzeit endet am 19.05.2013. Wir möchten jedoch ein 2. Kind und aufgrund meines Alters können wir nicht allzu lange warten.
Ich arbeite mit Genehmigung meines Arbeitgebers seit Juni 2012 als freiberufliche Sprachtrainerin (30h/Woche).

1.) Was passiert finanziell, wenn ich nächstes Jahr gegen Ende der Elternzeit schwanger wäre und wieder ein Beschäftigungsverbot bekomme?
Würde ich Gehalt bekommen, und wenn ja in welcher Höhe und ab wann?
2.) Wie berechnet sich in diesem Fall mein Elterngeld genau bei einer Überschneidung? Wenn einige der letzten 12 Monate vor dem errechneten Geburtstermin in die Zeit meiner Teilzeittätigkeit fallen, dient mein Honorar als Grundlage für die Berechnung des Elterngeldes?

Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Mühe und hoffe auf schnelle Rückantwort.

Herzliche Grüße,

Christina A.

von lagreca29 am 03.11.2012, 23:32 Uhr

 

Antwort auf:

Wie hoch ist das Gehalt bei Beschäftigungsverbot in der Schwangerschaft mit 2. K

Hallo,
1. Dann bekommen Sie die durchschnittlichen Lohn wie bei der Aufnahme der Beschäftigung
2. Es wird dann der Lohn der letzten zwölf Monate genommen
Liebe Grüße,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 05.11.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Muss ich auch in der Schwangerschaft weiter auf Umatz arbeiten?

Sehr geehrte Frau Bader, ich habe bisher ein festes Grundgehalt bekommen und eine zusätzliche Umsatzbeteilgung erhalten, wenn ich ein bestimmtes Umsatzsoll erreicht habe. Nun bin ich schwanger und kann aufgrung gesundheitsgefährdender Stoffe nicht mehr alle Arbeiten ...

von carlinka 18.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Arbeit in der Schwangerschaft

Guten Tag, vielleicht können sie mir weiter helfen. Ich arbeite derzeit auf geringfügiger Basis. Im Monat ca. 36 Stunden. Die Arbeit an sich ist nicht schwer. Außer wenn Lieferungstag ist. Ich arbeite als Servicekraft in verschiedenen Märkten über eine Fremdfirma. Dort bin ich ...

von brokenheart661 05.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Beendung Arbeitsvertrag 25.05.2012 in der Schwangerschaft

Ich bin jetzt in der 28. SSW Habe heute einen Brief bekommen von meinen Arbeitgeber ...er weist darauf hin dass das arbeitsverhältnis fristgerecht bis zum 14.06.2012 endet und nicht weiter geführt wird....ich war sehr enttäuscht und habe immer gute Arbeit ...

von zwergerlfan 16.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Vertragsänderung in der Schwangerschaft

Hallo, ich bin in der 6. ssw und habe heute erfahren, das mein Chef meine Arbeitsstunden von 40 auf 30 Stunden reduzieren will und dies auch noch rückwirkend zum 1.4. Er weiß noch nicht das ich schwanger bin. Kann ich diese Vertragsänderung ablehnen wenn ich ihm sage das ich ...

von jay2112 18.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Darf mein Arbeitgeber mich in der Schwangerschaft in eine Position versetzen?

Ich arbeite auf einer Intensivstation habe bereits 2 Kinder 6+7 Jahre und bin in der 13 Woche schwanger. Die Pflegedienstleitung hat mich heute über meine Versetzung in eine Funktionsabteilung informiert. Am Montag soll es los gehen Bisher habe ich im Schichtdienst gearbeitet ...

von boque 05.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Lohnerhöhung in der Schwangerschaft

Hallo ich da mal eine Frage Mein Arbeitgeber hat seid Januar 2012 Lohnerhöungen vorgenommen für alle Mitarbeiter. Ausgenommen Schwangere im Beschäftigungsverbot. Mein Arbeitsvertrag läuft bis Juni 2012, daher jetzt die Frage darf die Firma mich von der Lohnerhöung ...

von ente82 05.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Kündigung in der Schwangerschaft wegen Verlegung der Konzernzentrale

Hallo, ich bin beim Baummarktkonzern Praktiker seit 2005 beschäftigt. Heute wurde in einer Betriebsversammlung mitgeteilt, dass man sich nun mit Betriebsrat im Interessenausgleich und mit Sozialplan darauf geeinigt hat, dass die Konzernzentrale aus dem Saarland in das 600km ...

von L3stardA 01.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Wechsel von privater zu gesetzlicher KV in der Schwangerschaft möglich?

Hallo, ich bin privat versichert und frage mich, wenn mit der Vollzeitjob zu viel wird, ob ich auch mitten in der SChwangerschaft die Stunden reduzieren kann und somit unter die Beitragsbemessungsgrenze komme. Könnte ich dann gesetzlich versichert werden? Oder muß ich dann ...

von mirasol 30.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Berufsverbot bei mobbing in der Schwangerschaft

Ich bin in der 16.SSW. Seit meiner Schwangerschaft wird das Arbeiten zum Spießroutenlauf für mich und ich habe Schlafprobleme, Magen- und Kopfschmerzen, weil es so unerträglich ist dort unter den Umständen zu arbeiten. Man ignoriert mich, tuschelt hinter meinem Rücken, teilt ...

von Aissatou 12.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Freistellung für alle Arzttermine in der Schwangerschaft?

Hallo Frau Bader, laut MuSchGesetz muss mich mein Arbeitgeber für die Vorsorgeuntersuchungen freistellen, sofern es mir nicht möglich ist, diese nachmittags wahrzunehmen. Was ist denn mit Untersuchungen außerhalb der Reihe? Ich habe Beschwerden und muß nun zum Ausschluss ...

von wunschkind 05.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: in der Schwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.