Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Mutterschaftsgeld - wer zahlt?

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo,

bin grade etwas verunsichert was das Mutterschaftsgeld angeht.
Momentan arbeite ich noch, mein Vertrag endet aber unter aller Voraussicht am 30.06.12, spätestens jedoch zu Ende Juli 2012.
Ab 15.08. würde ich in MuSchu gehen.

Nun meine Frage - wer zahlt jetzt das Mutterschaftsgeld für die Zeit vor und nach der Entbindung?
Habe verschiedenes gelesen und jetzt auch von einem Krankenkassenberater gehört.
Lese im Internet dass es sich ähnlich wie das Elterngeld auf Basis des Verdienstes der letzten 12 Monate vor Entbindung berechnet, eben wurde mir jedoch wieder gesagt dass bei Nicht-Beschäftigung die KK zahlt und dann nur diesen festen Mindestbetrag, d.h. 13€ pro Tag, das würde in etwa einer Katastrophe gleichkommen.

Was stimmt denn nun?

Liebe Grüße & vielen Dank für die Hilfe

von Philou_ am 27.01.2012, 19:55 Uhr

 

Antwort auf:

Mutterschaftsgeld - wer zahlt?

Hallo,
was ist denn in der Zeit zwischen Ende Vertrag und beginn Mutterschutz? Beantragen Sie dann AbGeld I? dann bekommen Sie es in der zeit von der KK weiter. Wenn Sie das nicht machen, bkommen Sie nur die Einmalzahlung iHv 210 €
Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 30.01.2012

Antwort auf:

Mutterschaftsgeld - wer zahlt?

Hallobeim mg werden doch nur die letzten 3 Monate zur Berechnung herrangezogen! Ich glaube dann wir die die Zeit als 0 Runde gezahlt und das mg reduziert sich somit.

von CKEL0410 am 27.01.2012

Antwort auf:

Mutterschaftsgeld - wer zahlt?

Habe Anspruch auf ALG 1, denke nicht dass mich jemand vor allem in meinem Beruf (Erzieherin) im Juli noch einstellt, da ich dann bereits in der 30. Woche bin. Bewerben kann ich mich ja dennoch, aber wie gesagt, da nimmt mich sicher niemand mehr.

von Philou_ am 01.02.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Wer zahlt beim Beschäftigungsverbot.........

Hallo Frau Bader, also folgender Sachverhalt, ich war bis 7. Dezember in Elternzeit, ab 8. Dez. hätte ich wieder arbeiten müssen, der FA hat mir jedoch ein Beschäftigungsverbot ausgestellt aufgrund von Komplikationen in der jetzigen SS. So mein AG hat auch alles bei der ...

von gurkchen3 27.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wer zahlt

Wer zahlt Krankenversicherung?

Hallo, ich habe folgende für mich sehr wichtige Frage: muss ich zukünftig meine Krankenversicherung selbst zahlen? Zur Situation: seit 2006 bin ich in Mutterschutz. Zum Ende der Elternzeit (= Ende Dezember) habe ich bei meinem AG gekündigt, da wir in ein anderes Bundesland ...

von Moechen24 02.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wer zahlt

Wer zahlt Mutterschutzgeld in meinem Falle?

Hallo, ich bin mit meinem 2. Kind schwanher, Mutterschutz beginnt am: 14.05.2012, mein Elternzeit erstes Kind endet: 16.05.2012 (2 Tage später). Ich gehe ja dann erneut in den Mutterschutz? Wer zahlt den in meinem Falle Mutterschutzgeld, nur die KK oder auch ...

von Basketball 18.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wer zahlt

Wer zahlt bei einer Freistellung das Gehalt weiter?

Hallo Ich bin in der Gastronomie tätig und bin nun in der 17. SSW. Ich wurde mitte Juni (13. SSW) bis mitte August (21. SSW) vom Arzt freigestellt, aufgrund von Streß am Arbeitsplatz. Nun war ich gestern bei meinem Arbeitgeber und er meinte zu mir das ich mich mal bei der ...

von beagle32000 13.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: wer zahlt

In Elternzeit Mutterschaftsgeld bekommen?

Guten Tag! Bin im ungekündigten Angestelltenverhältnis seit dem Jahr 2000. Meine (3-jährige) Elternzeit meines 1. Kindes endet am 09.07.2012. Unser 2. Kind hat den voraussichtlichen ET am 11.08.2012. Somit bin ich ja am Ende meiner Elternzeit schon wieder in ...

von Velvet879 19.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Höhe des Mutterschaftsgeldes von was abhängig?

Hallo allerseits! Ich befinde mich bis zum 17.6.2012 in Elternzeit (Ende der 3 Jahre) mit unserer ersten Tochter. Im Rahmen dieser arbeite ich 20h die Woche. Nun bin ich erneut schwanger und trete zum 29.5. meinen Mutterschutz an (GT 10.7.12) Von der Krankenkasse ...

von Ada81 16.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Studentin Anspruch auf Mutterschaftsgeld

Liebe Frau Bader, da mein AG immer noch behauptet, ich hätte als Studentin auch keinen Mutterschaftsgeld-Anspruch bei der Krankenkasse. Ich bin in der gesetzlichen KK als Studentin versichert, habe daher keinen Anspruch auf Krankengeld. Die Schutzfristen habe ich regulär ...

von Schmutzfink 12.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

AG Zuschuss Mutterschaftsgeld bei Werkstudenten

Liebe Frau Bader, wie gebeten stelle ich meine Frage heute noch einmal. Ich bin in einem Supermarkt als Werkstudentin angestellt. Von meinem Lohn werden mir daher nur 9,95% Rentenversicherung abgezogen. Krankenversichert bin ich bei einer gesetzlichen Krankenversicherung ...

von Schmutzfink 06.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Werkstudentin Anspruch auf Mutterschaftsgeld?

Liebe Frau Bader, ich bin in einem Supermarkt mit den Konditionen einer Werkstudentin angestellt, zahle also nur den Pflichtanteil zur Rentenversicherung und bin freiwillig bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert. Von der Krankenkasse bekomme ich die vollen 13 Euro ...

von Schmutzfink 01.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Mutterschaftsgeld beim zweiten Kind

Hallo Frau Bader, ich habe während der Elternzeit meiner ersten Tochter meine zweite Tochter bekommen. Nun habe ich von der Krankenkasse ja wieder Mutterschaftsgeld bekommen. Bei meiner ersten Tochter habe ich einen Teil des Mutterschaftsgeldes auch von meinem Arbeitgeber ...

von Sarinchen1 15.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Mutterschaftsgeld

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.