Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Krankenversichert bei Elternzeit

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo
Habe Im märz 2015 Kind bekommen und Elternzeit 1 Jahr bis März 2016 genommen.
Ab märz 2016 habe ich bis jetzt august gearbeitet. Ab September wollte ich noch den Rest an Elternzeit nehmen bis zum 3 Geburtstag. 2018
Ich habe kein Anspruch auf Elterngeld da ich es 2015 ausgeschöpft habe ( 1 Jahr Elternzeit ).
Mein Mann und mein Kind ist über mich versichert bei der Krankenkasse . ( familienversichert)
Mein Mann geht zur Zeit keiner Erwerbstätigkeit nach.
Meine Frage ist wie ist es jetzt bin ich und meine Familie weiterhin krankenversichert. ??? Wenn nicht müsste ich privat versichern??? ??

Kann mir jemand da Auskunft geben

Danke

von Nola21 am 22.08.2017, 15:55 Uhr

 

Antwort auf:

Krankenversichert bei Elternzeit

Hallo,
während der Elternzeit ist man beitragsfrei krankenversichert.
Ihnen ist hoffentlich klar, dass sie bei ihrer Konstellation keine soziale Unterstützung erhalten werden. Wenn beide zu Hause bleiben muss man sich das leisten können.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 23.08.2017

Antwort auf:

Krankenversichert bei Elternzeit

Wir Zehlendorf zur Zeit keine Beiträge ich nicht weil ich in Elternzeit und mein Mann weil er keiner Erwerbstätigkeit nachgeht.

von Nola21 am 22.08.2017

Antwort auf:

Krankenversichert bei Elternzeit

Während der Elternzeit und vorhandenem Arbeitgeber seid ihr weiterhin beitragsfrei versichert.
Die Frage ist wovon ihr leben wollt in der Zeit wenn ihr beide kein Einkommen habt.

von Sternenschnuppe am 22.08.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

was wenn ich während der laufenden Elternzeit kündige

Aufgrund dessen das mein Arbeitgeber während der Elternzeit pleite ging und von einem anderen übernommen wurde, sagte man mir könnte mein Vertrag über welchen die Elternzeit lief nicht verändert werden von 100% in 25% nun at man mir empfohlen zu kündigen. Läuft die Elternzeit ...

von marivo8981 22.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit

Elternzeit vorzeitig beenden

Guten Tag Frau Bader, Ich arbeite in Teilzeit in Elternzeit. Bei erneuter Schwangerschaft würde ich meine EZ vor dem Mutterschutz kündigen, damit die Höhe Mutterschaftgeld auf Basis meines alten Vollzeitvertrages gezahlt wird. Wenn ich jetzt den Resturlaub direkt vor dem ...

von Heumarkt 22.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit

Umzug während der Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich bin bis April 2019 in Elternzeit, allerdings haben wir vor während der Elternzeit in ein anderes Bundesland zu ziehen. Wann muss ich meiner Chefin davon berichten? Würde bei Kündigung meine Elternzeit "entfallen" und ich wäre arbeitslos? Wie sind ...

von Mia3310 21.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit

Elternzeit, erneute Schwangerschaft, Beschäftigungsverbot: finanzielle Regelung?

Hallo Frau Bader, Im Moment befinde ich mich noch in Elternzeit. Ich habe meinem AG eine Rückmeldung aus dieser für die 37.KW diesen Jahres angekündigt. In der letzten Schwangerschaft hatte ich von Beginn an ein Beschäftigungsverbot, da ich im Rettungsdienst arbeite. Jetzt bin ...

von lia90 21.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit

Schwanger Nach Elternzeit-Aufhebubgsvertrag-Abfindung-Elterngelf

Hallo Frau Bader, Nach langem Hin-und Her mit meinem AG ,sieht dieser keine Möglichkeit für eine Vollzeit bzw. Teilzeitbeschäftigung nach 2 jährige Elternzeit!Dies ist nicht rechtens aber was soll ich machen??! Vor Wiederkehr ins Unternehmen bietet der AG mir einen ...

von sayword15 20.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit

hallo Überbrückum von elternzeit zur kita

hallo mein Kind kommt erst in 2 Monaten in der Kita und bekomme nur noch 1 mal Geld wie kann ich es Überbrücken ? das ist eine Eingewöhnungs zeit von einen Monat dann auch könnte erst in 3 Monaten wieder arbeiten gehen. welche Geldern könnte ich ...

von mona0212 20.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit

Elternzeit beantragen Hilfe

Sehr geehrte Frau Bäder, Mein Sohn wurde am 16.8.17 geboren in der 37+5 SSW. Et wäre der 1.9.17 gewesen! Nun möchte ich für Ihn zwei Jahre Elternzeit beantragen. Schreibe ich vom 16.8.17 bis zum 15.8.2019 möchte ich in Elternzeit gehen oder rechnet man ab dem 28 Oktober ...

von Rose22 20.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit

Schwanger in der Elternzeit

Hallo zusammen ich befinde mich in der Elternzeit. Diese endet Ende August. Nun bin ich schwanger. Arbeite in einer Zahnarztpraxis in der Assistenz. Habe in der letzten Schwangerschaft ein Berufsverbot bekommen und dieses mal würde ich auch eins kriegen. Arbeitgeber meint ich ...

von malchad 20.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit

Teilzeit in Elternzeit verlängern

Sehr geehrte Frau Bader, Ich habe 2 Jahre in Teilzeit in Elternzeit gearbeitet. Im 3. nach der Geburt habe ich jetzt den Vollzeitvertrag in einen regulären Teilzeitvertrag ab 10. Aug 2017 umgewandelt. (Vertrag allerdings noch nicht unterschrieben, da Personalabteilung ihn ...

von Heumarkt 20.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit

Familienplanung: Erneut schwanger in Elternzeit während Elterngeld Plus + Arbeit

Sehr geehrte Frau Bader, unser Kind kommt ca. Ende September zur Welt. Ich werde nach Ablauf der Mutterschutzfrist wieder mit der Minimalstundenanzahl anfangen zu arbeiten und Elterngeld Plus in vollem Umfang erhalten. Meine Frage: Sollte ich erneut schwanger werden und ...

von MissDaisy007 19.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elternzeit

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.