Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Guten Tag Frau Bader,

bei uns ist folgende Situation:

1. Kind geboren 12.06.2015
2. Kind geboren 03.01.2017

Elternzeit 1. Kind war bis 11.06.2016 beantragt und verlängert um weitere 2 Jahre bis 11.06.2018
Nun stellt sich uns die Frage wie man mit der Elternzeit des zweiten Kindes umgeht. Stellt man diese zurück und beantragt diese erst ab 12.06.2018 bis ? oder wird der Mutterschutz des 2. Kindes pausiert und erst danach berechnet?

Wir tun uns jetzt hier echt hart eine Lösung zu finden und möchten nicht in eine Falle laufen.

Danke für Ihre Antwort

von StreetLatins am 22.01.2017, 13:32 Uhr

 

Antwort auf:

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Hallo,
musste mich durch die weiteren Postinmgs weiter unten aufschlauen.
Natürlich steht Ihnen ab Zugang beim AG der Zuschuss zu - kriegt er doch von der KK wieder. Wenden Sie sich an die KK, vllt. können die das aufklären.
Ansonsten können Sie für Kind 1 bis zu 12 Mo. bis zum 8. geb. aufheben u mit Zustimmung des AG nehmen.
Liebe Grüße
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 23.01.2017

Antwort auf:

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Hast du die Elternzeit fürs 1. Kind zum Mutterschutz des 2. Kindes unterbrochen?
Hast du überhaupt was gemeldet?

Wenn nicht, dann läuft noch die Elternzeit vom 1. Kind....

Schau mal hier im Forum nach
Elternzeit 2. Kind
Elternzeit unterbrechen
Mutterschaftsgeld 2. Kind

Gruß
Sabine

von SumSum076 am 22.01.2017

Antwort auf:

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Hi,

wir haben schriftlich beim AG zum Mutterschutz des 2. Kindes unterbrochen, zwar mit Verzögerung aber ich bin jetzt in Mutterschutz ohne AG-Zuschuß da dieser sich geweigert hat zu bezahlen.

Gemeldet habe ich also nur bei AG.

Richtig so?

von StreetLatins am 22.01.2017

Antwort auf:

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Der AG darf sich nicht weigern zu zahlen wenn die Elternzeit von Kind 1 beendet ist.
Er bekommt es doch sogar von der Krankenkasse wieder.
Bitte die Kasse zu vermitteln.

Von Kind 1 kannst Du noch 12 Monate übertragen.
Wann war der errechnete von Kind 2 ?

von Sternenschnuppe am 22.01.2017

Antwort auf:

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Der AG darf sich nicht weigern zu zahlen wenn die Elternzeit von Kind 1 beendet ist.
Er bekommt es doch sogar von der Krankenkasse wieder.
Bitte die Kasse zu vermitteln.

Von Kind 1 kannst Du noch 12 Monate übertragen.
Wann war der errechnete von Kind 2 ?

von Sternenschnuppe am 22.01.2017

Antwort auf:

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Ahm, wenn Kind 2 keine Frühgeburt war, dann habt ihr doch eh schon ein Problem. Neue elternzeit hätte dem AG spätestens eine Woche nach Geburt vorliegen müssen. Also ganz dringend !!! klären.

Und von Kind 1 sind bis zu 12 Monate für später aufhebbar. Heisst mit Zustimmung des AG und dann bis zum 8ten Lebensjahr.

von Danyshope am 22.01.2017

Antwort auf:

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Hallo,

also Anfang Dezember 16 wurde schriftlich die Unterbrechung beantragt und die neue Elternzeit von 3 Jahren für das neue Kind beantragt. Zusätzlich wurde beantragt, die nicht genutzte Elternzeit an die neuen 3 Jahre anzuschließen.

Die Schriftliche Bestätigung vom AG wurde bisher nicht geliefert aber ein schreiben vom Steuerberater ich soll den Antrag Ihnen zusenden.

zum Thema AG stellt sich quer:
Der Antrag auf Mutterschutz wurde im nicht rechtzeitig zugestellt und somit sagt dieser, da sind wir zu spät und er nimmt den AG-Anteil nicht.
Ist denke ich konform?

von StreetLatins am 22.01.2017

Antwort auf:

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Wir haben Anfang Dez. 16 schriftlich beantragt zum beginn Mutterschutz die Elternzeit vom 1. Kind zu unterbrechen die Restzeit dann an die neuen 3 Jahre vom neuen Kind anzuhängen... keine Bestätigung vom AG bisher... nur ein Schreiben einen Antrag zu stellen - vom Steuerberater

von StreetLatins am 22.01.2017

Antwort auf:

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Dann steht dir ab dem Zugang des Schreibens beim AG der AG-Zuschuss zu!

Der AG irrt!

Gruß
Sabine

von SumSum076 am 22.01.2017

Antwort auf:

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Hmm ich stehe gerade auf dem Schlauch...
Auch wenn ich die Frist von 7 Wochen nicht eingehalten habe - also 13.12. übergeben und das sind 5 Wochen vor dem Termin??

von StreetLatins am 22.01.2017

Antwort auf:

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Oder meintest du das z.B. ab Woche 5 er bezahlen muss und nicht ab Woche 7?

von StreetLatins am 22.01.2017

Antwort auf:

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Wann war denn der geplante ET? Der AG muss dir den Zuschuss ab Eingang des Schreibens zahlen. Also noch für 3 Wochen vor Geburt UND die 8 Wochen danach.

von malini am 22.01.2017

Antwort auf:

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Der geplante ET war der 06.01.

das Schreiben hat der AG am 13.12. erhalten.

laut Steuerberater vom AG haben wir die Frist verpasst. angeblich 7 Wochen vor Beginn Mutterschutz. Ist ja auch nicht richtig.

von StreetLatins am 22.01.2017

Antwort auf:

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Die Frist ist egal!

Der AG MUSS zahlen. Was er nicht machen muss ist das er rückwirkend zahlen muss, sondern eben erst ab dem Tag wo er es erhalten hat. Also wirklich KK mal ansprechen zwecks Gespräch mit dem AG. Die sollen ihn mal auf den neusten stand der gesetzlichen Grundlage bringen. Wobei 2012 ja nicht soooo neu ist...

von Danyshope am 22.01.2017

Antwort:

Der AG irrt

Dir steht der AG Anteil zu sobald Du die Elternzeit beendest.
Da darf der AG nix mitreden.

Hast Du die Geburtsurkunde vom zweiten Kind eingereicht und konkret geschrieben wie lange Du Elternzeit für dieses nimmst ?

von Sternenschnuppe am 22.01.2017

Antwort auf:

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Die Frist von 7 Wochen gilt zB bei der Anmeldung von Elternzeit.

Nicht aber bei der Unterbrechung!

Gruß
Sabine

von SumSum076 am 23.01.2017

Antwort:

Der AG irrt

Also bei der Unterbrechung der ersten EZ hab ich die neue in Zahl 3 Jahren beantragt.

Geburtsurkunde habe ich noch nicht eingereicht.

von StreetLatins am 24.01.2017

Antwort auf:

Elternzeitberechnung 1. Kind und 2. Kind

Aktuell liegt der Fall bei AG Steuerberater... Eine Dame von denen (nicht die Sachbearbeiterin - war zufällig nicht anwesend) hat mir Recht gegeben - ich hoffe und Denke das sich das nun endlich klärt...

Muss noch eine Geb. Urkunde an den AG gemeldet werden?

Grüße

von StreetLatins am 24.01.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Elterngeldberechnung 2. Kind mit/ohne Elterngeld Plus

Hallo, Für unser King – geboren 03.16 – beziehen wir 1 Jahr Basiselterngeld und erweitern die Elternzeit dann auf eigene Kosten um ein weiteres Jahr. Wir wissen, dass sich die Berechnung des Elterngelds für ein weiteres Kind aus den letzten 12 Monaten vor der Gerburt ...

von Bokbiew 18.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Mutterschaftsgeld für 2. Kind nach ALGI während EZ für 1. Kind bei ungekünd. Ver

Guten Tag Frau Bader, Kennen Sie einen ähnlichen Fall? Ich meine, mir steht ein Zuschuss zum Mutterschaftsgeld (MG) durch meinen AG zu aber ich bekomme nur MG von der KK i.H.v. ALGI - wodurch mir knapp 500€ pM fehlen. Während der 2 jährigen Elternzeit (EZ) für meinen Sohn ...

von Lella250 18.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Mutterschaftsgeld und Elterngeld bei 2. Kind

Hallo Frau Bader, habe schon diverse Foren durchgesucht aber bei uns ist es ein wenig kompliziert. Unser 1. Kind ist am 29.04.2015 geboren, meine Frau hat Elternzeit für zwei jahre beantragt und Elterngeld wurde auf ein Jahr gezahlt. Unser 2. Kind kommt nach ...

von martin1987 16.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Elterngeld beim 2. Kind

Hallo, ich befinde mich derzeit im Mutterschutz vor der Geburt des zweiten Kindes. Ich habe bei meinem ArbG die EZ vom ersten Kind gekündigt, da der Mutterschutz von Nummer 2 zwei Wochen vorher anfing. Ich habe davor drei Monate halbtags gearbeitet, davor war die Elternzeit ...

von cookieNr2 28.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Elterngeldberechnng beim 2. Kind in der Elternzeit

Hallo Frau Bader, ich war heute bei der Elterngeldstelle um meine Fragen für meinen Fall zu klären habe aber leider nur ganz allgemeine Antworten trotz Nachfrage erhalten und am Ende nichts verstanden? Könnten sie mir konkret für meinen Fall die Monate aufzählen, die zur ...

von Kasiaria 13.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Elterngeld 2. Kind während Elternzeit 2. Kind

Hallo Frau Bader, Liebe Community, mein erstes Kind ist am 12.06.2015 geborgen. Ich habe Elternzeit / Elterngeld für 1 Jahr beantragt und zum ende des ersten Jahres die Elternzeit auf 3 Jahre verlängert. Seit 11.06.2016 erhalte ich kein Elterngeld und auch sonst keine ...

von StreetLatins 09.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Weihnachtsgeld während Elternzeit 2. Kind

Hallo Frau Bader, ich befinde mich derzeit in Elternzeit mit meiner 2. Tochter. Sie ist am 27. Januar 2016 geboren. Zuvor befand ich mich in Elternzeit mit meiner 1. Tochter. Diese Elternzeit endete im August 2015. Danach habe ich 4 Monate - bis zum Start des neuen ...

von happy_mummy_2014 05.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Bekomme ich für das 2. Kind Elterngeld?

Hallo Frau Bader, ich bin Mutter eines Kindes (geb am 9.Juli 2015). Elternzeit habe ich für 2 Jahre bewilligt bekommen. Erster Arbeitstag wäre dann ja der 09.07.2017. Elterngeld habe ich nur im ersten Jahre bekommen (Wir wurden sehr schlecht beraten was das angeht). Jetzt ...

von Oksana_mama 02.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

In Elternzeit wieder schwanger, wie wird das Elterngeld für das 2. Kind berechne

Hallo Frau Bader, Ich habe am 24.10.2013 einen Sohn geboren. Hatte Elternzeit bis 24.10.2016 habe 2 Jahre Elterngeld bezoge. Ich beziehe seit dem 24.10.2016 wieder volles Gehalt. Ab dem 02.01.2017 gehe ich in Mutterschutz bekomme ja dann 6Wochen vor der Geburt und 6Wochen nach ...

von melaniew.1986 20.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Berechnung Mutterschaftsgeld für 2. Kind nach Teilzeit während der Elternzeit

Guten Tag Frau Bader, meine erste Tochter wurde am 5.12.12 geboren. Meine zweite Tochter am 7.3.16, also nach Ende der drei Jahre Elternzeit. Ab 1.1.14 bis 4.12.15 habe ich Teilzeit während der Elternzeit gearbeitet (Teilzeit AV befristet für die EZ). Ab 5.12.15 hat mein ...

von dnl0605 20.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: 2. Kind

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.