Nicola Bader, Rechtsanwältin

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Nicola Bader erhielt ihre juristische Ausbildung an der Universität Würzburg, wo sie auch das Referendariat absolvierte. Seit 1997 ist sie als Rechts­anwältin tätig - seit 2000 in ihrer eigenen Kanzlei Bader in Koblenz, wobei der Schwerpunkt ihrer Tätigkeit auf den Gebiet des Familienrechtes ( Mutterschutz­gesetz, Bundes­erziehungs­geldgesetz u.a. ) und Vertragsrechtes liegt. In diesen Bereichen nimmt sie regelmäßig an Fortbildungs­lehrgängen teil. Sie ist Fachanwältin für Familienrecht und Honoraranwältin der Verbraucher­zentrale-Rheinland-Pfalz. Nicola Bader ist verheiratet und hat zwei Kinder, Emilia und Justus.

Nicola Bader, Rechtsanwältin

Berechnungsgrundlage Elterngeld nach Wechsel in die Selbstständigkeit

Antwort von Nicola Bader, Rechtsanwältin

Frage:

Hallo Frau Bader,

ich beziehe derzeit zwölf Monate Elterngeld bis zum 1.6.2017.

Danach würde gerne mein Mann zwei Monate Elternzeit nehmen und Elterngeld beziehen.

Bei ihm ist die Situation allerdings so, dass er entweder ab 1.3.17 oder ab 1.4.17 vom Angestelltenverhältnis in die Selbstständigkeit wechselt.

Wie erfolgt bei einem solchen innerperiodischen Wechsel die Berechnung des Elterngeldes? Wird dort trotzdem noch das aus der abhängigen Beschäftigung heraus generierte Einkommen zur Elterngeldberechnung mit heran gezogen? Aus der Selbstständigkeit generiert er zunächst kein Einkommen außer eine kleinen Vorabvergütung lt. Gesellschaftervertrag.

Wie sehen Sie das Thema Elterngeld in diesem Fall?

Viele Grüße
Olga

von Olga1983 am 24.10.2016, 22:59 Uhr

 

Antwort auf:

Berechnungsgrundlage Elterngeld nach Wechsel in die Selbstständigkeit

Hallo,
Ausgangspunkt für das EG ist das persönliche steuerpflichtige Erwerbseinkommen der letzten zwölf Kalendermonate vor der Geburt des Kindes, für dessen Betreuung jetzt Elterngeld beantragt wird.
Liebe Grüsse,
NB

von Nicola Bader, Rechtsanwältin am 25.10.2016

Antwort auf:

Berechnungsgrundlage Elterngeld nach Wechsel in die Selbstständigkeit

Hallo,
Für die Elterngeldberechnung wird doch immer das Einkommen vor der Geburt genommen. Da dürfte eine Selbständigkeit in der Zukunft doch keine Rolle spielen.

LG luvi

von luvi am 25.10.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Rechtsanwältin Nicola Bader, Recht, Familienrecht

Steuerklassen wechsel nachträglich bezüglich Elterngeld.

Hallo Frau Bader, unsere kleine kommt Ende Juli zur Welt. Wir sind seit April verheiratet und jetzt in Steuerklasse 4. Vorher beide Steuerklasse 1. Gehälter sind fast identisch. Um für uns den best möglichen Vorteil zu erzielen, haben wir uns nun überlegt nachträglich die ...

von Miichii 18.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wechsel, Elterngeld

Steuerklasse wechseln wg Elterngeld?

Hallo Frau Bader! Soweit ich weiß, kann man sich durch einen Steuerklassewechsel (von 4 in 3) einen Vorteil beim Elterngeldbezug verschaffen. Leider sind mir die Fristen etwas unklar. Wann muss der Wechsel erfolgen? Ich bin jetzt wahrscheinlich in der 6. SSW ...

von Cozie 22.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wechsel, Elterngeld

2. Mal schwanger: von TZ in VZ wechseln wegen Mutterschutz- und Elterngeld?

Guten Tag Frau Bader, ich arbeite 30h Teilzeit innerhalb von zwei Jahren Elternzeit, die am 28.07.15 endet. Jetzt bin ich zum zweiten Mal schwanger, ET 23.11.15. Ich habe zwei Möglichkeiten: 1. Die Elternzeit verlängern bis einen Tag vor Mutterschutz und damit dann ...

von bk11 09.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wechsel, Elterngeld

Elterngeld und Wechsel von Sebstständigkeit zu Angestellt im Öffentlichen D.

Sehr geehrte Frau Bader, unser zweites Kind ist am 22.07.2014 geboren, meine Frau ist Beamtin und arbeitet 80% und wird das Gros der Elternzeit bestreiten. Zwei Monate von Mitte April bis Mitte Juni 2015 wollen wir mit beiden Kindern zusammen verbringen und ich möchte deshalb ...

von tilsebdin 03.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wechsel, Elterngeld

Steuerklasse Wechseln bei Elterngeld!!

Guten Tag , Frau Bader!! Ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen! Weil irgendwie hat man uns falsch aufgeklärt!! Wann sollte man die Steuerklasse wechseln? Bin nun schon in der 30 . SSW, und mir sagte man, das man das im Neuem Jahr machen müsste! Mein Mann & Ich haben beide ...

von Bambi1983 06.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wechsel, Elterngeld

Mutterschaftsgeld und Elterngeld Steuerklasse wechsel

Sehr geehrte Frau Bader, wenn Sie mir folgende Frage beantworten könnten. Wenn ich noch jetzt während des Mutterschutzes (Anfang war 13. März 2013) die Steuerklasse (gültig ab Monat Mai 2013) auf 5 ändere, dass mein Mann dann 3 hat, wird es eine negative Auswirkung auf ...

von ekni 29.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wechsel, Elterngeld

Bei laufender Elternzeit Elterngeldbezieher wechseln? "Strafe"?

Hallo, angenommen, der Vater meldet sich für 2 Jahre Elternzeit an und will 1 Jahr Elterngeld beziehen. Nach mehreren Monaten wird ihm eine sehr lukrative Stelle angeboten. Er überlegt, ob nicht die Ehefrau ab dem 12. Monat Elternzeit nehmen kann und sodann auch für den 13. und ...

von youngdad 10.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wechsel, Elterngeld

Elterngeldberechnung nach halbjährigem Auslandsaufenthalt ohne Wohnsitz in D

Hallo Frau Bader, meine Frage bezieht sich auf die Errechnung des Elterngelds unter folgendem Umstand: meine Freundin und ich waren von Ende des letzten bis Anfang diesen Jahres im Ausland, aufgrund meines Auslandssemester. Meine Freundin hat mich begleitet und ihren ...

von Carlsberg 24.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Berechnung Elterngeld/3.Jahr verweigert

Mein Cousin hat zwei Kinder (geb. Okt.14 und Juni 16). Für Kind 1 wurde 2 Jahre EZ genommen. 12 Monate gab es Elterngeld. Kind 2 kam im Juni 16. Elterngeld wurde jetzt so berechnet dass 8 Monate mit 0 € berechnet wurden und 4 Monate von vor der Geburt Kind 1. Ist das richtig ...

von Ani123 23.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Wieviele Stunden arbeiten in Elternzeit? Wie wird Elterngeld berechnet?

Hallo, ich habe drei Fragen rund um das Thema Elterngeld. Mein erstes Kind wurde im September 2015 geboren und ich habe für insgesamt 2 Jahre Elterzeit beantragt und in den ersten 12 Monaten Elterngeld erhalten. Ich bin jetzt ganz frisch in der 6. Woche wieder ...

von GerneMami1 22.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Elterngeld

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.