Dr. med. Wolfgang Paulus

Lösungsmittel in der SS

Antwort von Dr. med. Wolfgang Paulus

Auch wenn die Lacke ggf. eine Geruchsbelästigung darstellen, so bedeutet dies bei dieser geringen Exposition keineswegs eine Gefahr für die Entwicklung des Ungeborenen. Problematischer wäre es z. B. bei täglicher Belastung am Arbeitsplatz während der gesamten Schwangerschaft (z. B. Lackiererei).

von Dr. med. Wolfgang Paulus am 06.03.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. Wolfgang Paulus

Lösungsmittel in der Schwangerschaft

Guten Tag Herr Dr. Paulus, ich habe eine Frage zu Lösungsmittelexposition, besonders in der Frühschwangerschaft. Ich bin Künstlerin, male mit Ölfarben und benutze Lösungsmittel wie Terpentinersatz und ähnliches. Während meiner ersten Schwangerschaft habe ich komplett aufs ...

von hinemoana 18.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lösungsmittel

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.