Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Baby 10 Monate trinkt kaum Wasser

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo,
Ich bin etwas ratlos und hoffe Sie können mir weiterhelfen.
Meine Tochter ist knapp 10 Monate alt und trinkt kaum Wasser. Sie kommt auf maximal 10 Schluck Wasser pro Tag. Sie trinkt wenn dann nur Wasser mit Kohlensäure aus dem Becher/Glas. Ihre Windeln sind ca 4x/Tag nass.
Ihre Ernährung sieht so aus:
Frühmorgens: 1er Milch ca. 150ml
Morgens: 1 Scheibe Brot mit Butter und Banane
Mittags: 1 Menügläschen
Vor dem Mittagschlaf ca 150ml 1er Milch
Spätnachmittags: GOB
Abends isst sie am Familientisch mit
Zur Nacht trinkt sie ca 180ml 1er Milch.
Wir bieten ihr regelmäßig Wasser an. Was können wir tun, damit sie besser trinkt?
Vielen Dank für Ihre Mühe.

von Smilla_Julie88 am 01.12.2019, 22:24 Uhr

 

Antwort auf:

Baby 10 Monate trinkt kaum Wasser

Hallo Smilla_Julie88
deine (gesunde) Tochter trinkt. Sehr schön. Sie trinkt so viel bzw so wenig wie sie benötigt. Mach dir also keine Sorgen.
je mehr feste Kost und je salzhaltiger die Kost bald zu sich nehmen wird (durch Familienkost und Brot etc), desto mehr wird deine Tochter trinken. Denn in dieser festren Kost ist Salz enthalten, was durstig macht und auch die festere Kost an sich wirkt auf rein physiologischer Ebene so, dass deine Tochter bei einem entsprechenden Angebot mehr trinken wird. Die momentan von ihr täglich getrunkenen Mengen von ca 10 Schlückchen Flüssigkeit reichen ihr momentan offensichtlich aus - sofern die Windeln immer ausreichend nass sind und keine Verdauungsprobleme bestehen. Noch bekommt deine Kleine ausreichend Flüssigikeit durch Milch, Brei und Obst(mus).
Probiere es evtl sonst mit einer leicht lauwarm temperierten Flüssigkeit wie Wasser oder Tee, evtl aus ihrem gewohnten Trinkfläschchen.
Ansonsten gilt: übt das Trinken iweiterhin und auch mal nebenbei und spielerisch. Bspw auch durch das Anbieten verschiedener Geschmackserlebnisse beim Trinken - Saft, Tee etc. Wähle ein kleins Trinkglas oder falls dir das dazu heikel ist, kannst du ein buntes kleines (!) Becherchen aus bspw Melamin (es gibt hier so viele hübsche Varianten, kräftige Farben - knallige Farben wirken Wunder) verwenden. Das Gefäß sollte nur einfach klein sein. Das erleichtert das Trinken aus offenen Gefäßen.
Hilfreich kann auch sein, wenn du eine Art Trinkbecher für Kinder kaufst, welche beidseitige Henkel haben, oben ebenfalls aber offen sind, d..h. keinerlei Trinkaufsätze haben, weder Schnabel noch Löcher noch sonst irgendwas )bspw Camucup, Doidycup, ...).

Ein gesundes Kind trinkt bei einem entsprechend passenden Angebot eigentlich immer ausreichend, wenn Durst vorhanden ist. Durst entsteht bei Babys ab 10. Lm so: Je fester die Kost (= je weniger Brei, je weniger Obst), je salzhaltiger die Kost, je mehr aktiv dein Kind ist, desto mehr wird es trinken.
Stelle deiner Tochter zu den Mahlzeiten immer ganz selbstverständlich ihr (!) Trinkgefäß dazu und befülle es mit ggf lauwarmem Wasser/Tee.
Hab also, wenn alles mit deinem Kind soweit in Ordnung ist, einfach Vertrauen, dass dein Kind ausreichend trinken wird, wenn das Angebot stimmt.
Es gibt Empfehlungen zur Flüssigkeitszufuhr, ja, das stimmt. Aber lass dich bitte nicht von diesen Zahlen irritieren. Es sind nur ganz grobe Orientierungswerte, sonst nichts. Leider kann das zu großen Unsicherheiten führen. Die angemessene Flüssigkeitsmenge sollte/muss immer im inidividuellen Kontext beurteilt werden.
Also dann
Grüße
Birgit Neumann

von Birgit Neumann am 03.12.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Wie viel wasser trinkt ein Säugling?

Hallo! Ich habe eine frage zum Wasser trinken. Meine Tochter ist nun 7 Monaten alt. Seit zwei Monaten gebe ich sie Brei. Momentan isst sie Brei mittags und abends. Und jedes Mal nach der Mahlzeit gebe ich sie Wasser zum trinken. Sie freut sich darauf und trinkt ein bisschen , ...

von Bea1984 27.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Wasser, trinkt

8 Monate Baby trinkt lieber statt Brei

Hallo, mein 8Monate alter Sohn ist ca 70 cm groß und wiegt 9 kilo. Ich fange mal zwischen früh um4- 5 an. da trinkt er eine Pre 170ml. gegen 8 nocheinmal. zwischen 11 und 12 isst er an einem guten Tag ca 100 -120 g Mittagsbrei und ca 1std später 80-120ml Pre zwischen 14 ...

von jsmh 19.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Iss und trinkt mein Baby mit 7 Monaten genug?

Liebe Frau Neumann, meine Tochter wurde bis zum 6. Monat ausschliesslich gestillt und wir haben dann mit dem Brei begonnen und es lief zunächst ganz schön zähn... Nun ist sie 7 Monate alt und wir haben den 4-Uhr Brei eingeführt. Sie ist wie ich keine sehr gute Esserin. ...

von DieIris1610 02.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: trinkt

Wasser

Guten Morgen, ab welchem Alter kann ein Kind normales stilles Wasser aus der Flasche aus dem Supermarkt trinken? Ich denke gerade auch an den Urlaub wenn man nicht Leitungswasser nehmen will und auch nicht spezielles Wasser da hat. Wir sind bald 2 Monate in Italien. und auch ...

von AA19 21.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Obstgetreidebrei - Zeitpunkt und Wasser

Hallo! Unsre Kleine ist nun diese Woche 7 Monate alt, ich bin unschlüssig, zu welchem Zeitpunkt ich ihr nun den 3.Brei, den Obstgetreidebrei anbieten soll. Folgendermaßen schauts bei uns nun grade aus: Nachts ist es noch ganz unregelmäßig, entweder sie wird schon um 23.00, ...

von Mondfrau14 19.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Wasser als Getränk einführen - wie?

Liebe Frau Neumann, da meine Tochter Brei bzw. das Gefüttertwerden mit dem Löffel ablehnt, praktizieren wir Baby-led Weaning. Sie ist jetzt 8 Monate alt und obwohl sie mit Begeisterung reinhaut und auch ein bisschen Essen drin bleibt (wie man anhand der Windel feststellen ...

von Doedoe 08.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Nicht abgekochtes Wasser und kalk

Hallo Ich habe heute brei zubereitet. Ich habe die behälter vorher nochmal ausgekocht bevor ich den brei dort reingetan und eingefroren habe. Leider war nach dem auskochen Kalk an den Behältern und ich habe sie nochmal mit heißem Wasser abgespült. Schadet das Wasser dann im ...

von Mandywa 06.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Getreide Obst Brei + Wasser Getreidebrei

Hallo, ich möchte nun noch als letzten Brei den GOB einführen. Im Moment gebe ich abends Wasser Getreidebrei und stille danach und auch sonst stille ich noch. Bisher habe ich es auch noch nach dem Mittagsbrei gemacht, aber nun möchte ich auch Öl beifügen und Wasser als Getränk ...

von Baby1912 26.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Wasser

Hallo, ich stille mein Baby, 7 einhalb Monate. Ich habe mittlerweile die zweite Beikost eingeführt und gebe nach dem Mittagsmenü etwas Wasser, das Problem ist aber, dass mein Baby aus dem Magic Cup Becher nicht versteht wie man trinkt und aus einem normalen Becher oder aus ...

von AA19 10.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Wasser

Ich möchte mich erstmal für die tollen Antworten bedanken und ihre super Arbeit! ich muss nur noch mal etwas zum Wasser fragen, wenn ich irgendwann Öl in den Brei tue und danach etwas Obstmus gebe und dann noch wasser reiche und dann danach nicht mehr Stille wie ist es denn ...

von Wunder44 01.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wasser

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.