Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

Kindergesundheit

Kinderarzt Dr. med. Andreas Busse

   

 

Ernährung & Durschschlafen

Lieber Dr. Busse,
unsere Kleine ( 5 Monate )bekommt ausschließlich Alete HA 1. Bis vor 4/5 Wochen hat sie die ganze NAcht durchgeschlafen, tatsächlich von 19 bis 7 Uhr. Natürlich waren wir begeistert. Dann sind wir eine Woche an die Ostsee gefahren und seitdem ist es mit dem Durchschlafen vorbei. Das ist nun für uns keine Katastrophe o.ä....sondern eben nur schade. Eine Freundin riet und nun ihr abends als letzte Flasche doch Alete HA 2 zu geben. Ich bin mir da nicht so sicher. Außerdem wollen wir in knapp 4/5 Wochen mit der Beikost anfangen. Das habe ich bisher noch nicht gemacht, weil sie ein grosses Allergierisiko hat. Also, sollen wir das nun erstmal so hinnehmen, was echt kein Prob. wäre, oder sollen wir die Folgenahrung versuchen?
Danke

von Gine am 03.05.2001, 20:23 Uhr

 

Antwort:

Ernährung & Durschschlafen

Liebe Gine,
Schlafen hat im allgemeinen nichts mit Ernährung zu tun, auch wenn das oft so behauptet wird. Bleiben Sie ruhig bei der 1er Nahrung und warten Sie bis zum 7.Monat mit der Beikost. Unruhe nachts kann jetzt eher am Zahnen liegen und Sie sollten ihr Kind jetzt auch möglichst nicht wieder nachts mit der Flasche trösten.
Alles GUte!

von Dr. med. Andreas Busse am 03.05.2001

Die letzten 10 Fragen an Dr. med. Andreas Busse

Anzeige

Schutz vor Meningokokken
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.