Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Weitere Frage zum einschlafen

Liebe Frau Höfel,

Sie hatten mir geraten meine Tochter (19 Wochen) abends zu stillen,dann zu schmusen und sie danach wach ins Bett zu legen.
Was mache ich aber wenn sie extrem weint,aufdreht und gar nicht zur Ruhe kommt?
Nehme ich sie erst ab einem gewissen Punkt wieder aus dem Beistellbett oder lasse ich sie liegen bis das vorbei ist? (Habe es gestern nicht durchgehalten) mache mir sorgen weil es so warm ist und sie richtig anfängt zu schwitzen wenn sie so schreit.

Vielen Dank im Voraus!

von NiciIzzy am 22.07.2016, 15:48 Uhr

 

Antwort:

Weitere Frage zum einschlafen

Liebe Nicilzzy,

tragen und laufen ist zu beschwerlich,
pucken läßt sie sich nicht,
im Bett weint sie, egal ob allein oder mit Ihnen.

Da bleibt fast nur noch ein Tragetuch oder das Kind mit auf die Couch nehmen (ohne großes Bespaßungsprogramm).
Im Tragetuch ist das Kind nah bei Ihnen (bitte sehr dünn anziehen) und Sie haben die Hände frei.
Auf der Couch wird sie vielleicht auch weinen, aber da ist sie nah bei Ihnen und hat alles.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 23.07.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Frage zum Einschlafen

Liebe Frau Höfel, Anna schläft seit sie auf der Welt ist bei uns im Wohnzimmer ein. Solange ich unten bin (also bügle, lese, Hörbuch höre etc.) ist sie hier bei mir in ihrer Wiege und schlummert. Dadurch kann ich sofort reagieren, wenn sie etwas hat (und brauche dabei keine ...

von KathiundPünktchen 19.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: frage, Einschlafen

2 Fragen zum Einschlafen

Hallo, meine Tochter ist knappe 5 Monate und wird voll gestillt. Sie hatte bis 3 Monate ziemliches Bauchweh, wurde aber dann schlagartig besser. Das Einschlafen ist aber insofern zeitaufwändig für mich, als sie mehrmals nochmals aufwacht, bevor sie endgültig schläft. Meist ...

von vuckeline 31.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: frage, Einschlafen

Frage zum Einschlafen

Bei uns im Stillcafe und auch in dem Buch "jedes Kind kann schlafen lernen" heißt es, dass man so früh wie möglich damit anfangen soll, dass die Zwerge nicht im Arm einschlafen sondern in ihrem Bett. Haben das jetzt diese Woche mal probiert, einmal hat es geklappt, die anderen ...

von Feli06 07.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: frage, Einschlafen

Einschlafen am Abend

Liebe Frau Höfel, Meine kleine Tochter (4 Monate) hatte Blähungen und jetzt ihren Wachstumsschub und hat ihre beiden ersten Zähne auf ein mal bekommen.In der Zeit wollte sie zum schlafen immer getragen werden. Sonst ist sie immer beim stillen eingeschlafen was sie jetzt ...

von NiciIzzy 18.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Wie anders einschlafen?

Guten Tag, meine Tochter ist knapp 7Monate. Das Einschlafen war am Anfang kein Problem. Dann gab es eine Zeit in der ich oft nicht den richtigen Zeitpunkt gefunden habe sie hin zu legen. Jetzt ist es seit fast 2Wochen so das sie nur einschläft wenn ich sie auf dem Arm habe ...

von beyer190480 02.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Baby mit 4,5Monaten kann noch immer nicht einschlafen

Liebe Frau Höfel, ich bin am Verzweifeln. Mein Sohn ist nun 4,5Monate alt und er schafft es einfach noch immer nicht einzuschlafen - und ich meine dabei nicht alleine. In den ersten 2-3Monaten hat er vor lauter Koliken tagsüber fast nichts geschlafen, weil er nur geschrien hat ...

von patriciajasmin 22.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Stillen und einschlafen

Liebe Frau Höfel! Lieben Dank erstmal für Ihre Arbeit, ich lese immer so viel mit :-) und probiere den ein oder anderen Tipp immer mal wieder aus :-) Meine Frage: ich stille meinen Sohn (5 Monate) immer zum einschlafen. Bislang hat er getrunken und nach Ca 10 Minuten ...

von Irimama 29.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Wie abends "richtig" einschlafen

Hallo Mein Sohn ist jetzt drei Monate alt und ich stille ihn voll. Die Nacht selbst schläft er sehr gut (ich stille nach bedarf so 1-2 mal) aber BIS er schläft, ist es mit viel schreierei und Weinen verbunden. Er ist sehr müde wenn wir er zu Bett gebracht wird. Er schläft ...

von MuBausW 17.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Ab wann sollte das Baby im Schlafzimmer einschlafen?

Sehr geehrte Frau Höfel, unser Sohn ist jetzt einen Monat alt. Er hat zunächst abends im Obergeschoss der Wohnung im Wohnzimmer in seiner Wiege oder auch manchmal bei uns auf dem Sofa geschlafen. Wenn ich ins Bett gegangen bin (gegen 23/24 Uhr), habe ich ihn dann mitgenommen ...

von IrisHamburg 16.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

schreien beim Einschlafen

Liebe Frau Höfel, meine Tochter, 6,5 Monate, ist tagsüber ein fröhliches, ausgeglichenes Kind. Sie wird noch voll gestillt (die ersten Breiversuche seit ein paar Tagen sind noch nicht ernst zu nehmen), schläft tagsüber meist im Tragetuch. Seit sie ca drei Monate alt ist, ...

von Caaro 08.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Einschlafen

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.