Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

 
 
 
  Martina Höfel - Hebamme

Martina Höfel
Hebamme

  Zurück

SSW 17+5 Schüttelfrost , AFP Wert zu niedrig TripleTest mit NFM viel gut aus

Hallo Frau Höfel,
ich bin und in der 18. SSW.
Gestern Abend hatte ich auf einmal wieder Schüttelfrost und meine recht Brust schmerzte. Letztes Jahr im September hatte ich in der 7. SSW einen Abgang.
Nachdem ich bei mehreren Ärzten war, keiner, trotz Ultraschall aller Organe zum Glück nichts auffälliges finden konnte, aber mein CRP Wert erhöht ist (alle anderen Blutwerte sind gut), habe ich nun Angst das wieder was mit dem Kind sein könnte. Am Ostersonntag war ich beim FA und der sagte, dass mit dem Kind alles in Ordnung sei (machte Ultraschall).
Wie hoch ist das Risiko eines Abgangs in der 18 SSW? Muss ich mir Sorgen machen?
Über Ihre Antwort wäre ich sehr danbkar.
Vielen Dank


von Sylvia am 17.04.2012

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antwort:

Re: SSW 17+5 Schüttelfrost , AFP Wert zu niedrig TripleTest mit NFM viel gut aus

Liebe Sylvia,

eine Komplikation in der Schwangerschaft kann es zu jeder Zeit geben. Allerdings ist es unsinnig alles und jedes mit einer evtl. Komplikation in Zusammenhang zu bringen.

Und Zahlen nützen auch nichts! Selbst wenn 8 von 10 Schwangerschaften (dies ist nur ein Beispiel!!!!) Probleme machen würden, wüßten Sie nicht, ob Sie zu den 8 oder den 2en gehören würden.

Irgendwo in Ihrem Körper sitzt eine Entzündung. Wo, das muss Ihr Arzt herausfinden.

Liebe Grüße
Martina Höfel

Antwort von Martina Höfel am 17.04.2012

Veranlagung Aktion Allergien vorbeugen Sprechblase Gähn!
Nicht öde!
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel:

niedriger Blutdruck im Wochenbett

Hallo, meine Freundin hat am 1. März entbunden. Sie hat noch Probleme mit niedrigem Blutdruck, Ihre Hebamme meinte nur Kaffetrinken, aber sie stillt ja, Gibt es noch andere Tipps (außer genug Flüssigkeit u. gut essen) wie sie ihren Blutdruck unterstützen kann? Vielen ...

Viola.J   06.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: niedrig
 

zu niedriger flüssigkeitshaushalt?

Hallo Frau Hövel, nach langer Zeit habe ich auch mal wieder eine Frage. Mittlerweile haben wir hier morgens um 8 schon 35° und es wird immer heißer. Unsere Tochter hat sich natürlich auch an die Hitze gewöhnt. Sie hat ihren Schattenplatz tagsüber und freut sich an der frischen ...

yazzabelle   26.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: niedrig
 

Schwindel, niedriger Blutdruck

Hallo Frau Höfel, ich bin mit meinen Blutdruck normalerweise immer so bei 100/60 . Seitdem ich aber schwanger bin oft nur 80/50 oder höchstens 90/60. Zudem habe ich dann auch tagsüber während ich laufe so leichte Schwindeldreher. Ich trinke viel Wasser (ca 1,5 L) und stehe ...

Dreamflower   10.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: niedrig
 

HB niedrig

Meine Frage an Sie lautet. Ist ein HB von 9.2 in der 33 SSW zu niedrig? Hat das Folgen für die Entwicklung des Kindes? Ich trinke Rote Beete Saft, nehme Kräuterblut zu mir. Aber mein HB wird dadurch nicht besser. Über eine Antwort würde ich mich sehr ...

Grazia   28.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: niedrig
 

niedriger Blutdruck Früh-SS

Hallo Frau Höfel, ich bin momentan in der 10. SSW. Seit Beginn der Schwangerschaft habe ich mit Müdigkeitsattacken zu kämpfen. Kenne das aber schon aus meiner ersten Schwangerschaft. Seit drei Tagen ist mein Kreislauf aber total im Keller. Ich habe oft einen Blutdruck von ...

Liliana82   19.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: niedrig
 

niedriger Blutdruck

Hallo, bin jetzt 13. SSW. Hatte am Anfang der Schwangerschaft leichte Kreislaufprobleme, die dann so um die 8., 9. Woche wieder weggegangen sind. Nun habe ich aber wieder seit einiger Zeit morgens vor allem einen niedrigen Blutdruck. Ist das normal, das es in diesen ...

Viola.J   01.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: niedrig
 

Niedriger Blutdruck...

Hallo! Habe seitdem ich Stille sehr oft einen extrem niedrigen Blutdruck, heute morgen 99/48. Fühle mich daher auch oft sehr schlecht. Hatte früher auch schon oft mit niedrigem Blutdruck zu kämpfen aber nicht so oft und nicht so extrem niedrig. Wieso ist das so und was kann ...

larama02   23.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: niedrig
 

Niedriger Blutdruck

Hallo! Mein Blutdruck ist grundsätzlich zu niedrig, jetzt in der Schwangerschaft noch niedriger. Ich bin in der 15. SSW und kippe permanent um bzw. mir ist permanent schwarz vor Augen, sobald ich aufstehe. Ich stehe auch ansonsten total neben mir und fühle mich ...

Bluemchen80   13.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: niedrig
 

Niedriger Blutdruck, Kreislauf, Kopfschmerzen

Hallo, meine Tochter ist 4 Monate alt und ich stille voll. Ich habe schon immer sehr niedrigen Blutdruck. Durch den Wetterumschwung geht es mir jetzt seit ein paar Tagen total schlecht. Mein Kreislauf spielt verrückt, ich habe zum Teil Herzrasen (wie Herzrythmusstörungen) und ...

nessi02   02.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: niedrig
 

niedriger Blutdruck, gestaute Nieren, Kurze Zervix!!

Hallo frau Höfel, lese hier immer mal wieder mit und habe heute selbst einige Fragen an sie. Ich bin nun in der 24.ssw, am Dienstag war zu sehen, dass sich die Zervix deutlich verkürzt hat, von 3,7 in der Woche davor auf 2,1 diese Woche, hatte auch übers WE ziemlichen Druck ...

2.Baby   30.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: niedrig
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia