Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Immer Schlafprobleme was kann man da machen?

Hallo,
ich kann langsam nicht mehr!! Meine Tochter 1 Jahr schläft seit 3 Monaten nicht mehr alleine ein und nicht mehr durch. Sie schläft nicht mal wenn sie mit mir im Bett ist sie wälzt sich ständig hin und her und schreit.
Das Einschlafen ist ein riesen Akt es dauert manchmal bis zu 2 Std. bis sie endlich schläft obwohl sie hundemüde ist will sie einfach nicht einschlafen sie ist teilweise nur am schreien obwohl ich sie auf dem Arm hab. Schläft sie dann endlich ist sie meistens nach 2 - 3 Std. wieder wach und weint ich nehme sie dann mit in mein Bett da schläft sie dann wenn sie auf mir liegt sobald ich sie neben mich hinlege schreit sie, auch wenn sie auf mir liegt und ich mich nur bewege brüllt sie wieder so geht das die ganze Nacht. Hab das Gefühl sie hat gar keine Tiefschlaf. Tagsüber schläft sie wenn ich Glück hab mal eine Std. sie ist teilweise 14 Std. wach das kann doch nicht sein. War schon beim Kinderarzt und beim Osteopath die sagen beide die hat nix. Wie soll das nur weitergehen bin mit meinen Kräften am Ende. Hab auch niemand wo ich sie mal abgeben kann. Gibt es irgendwelche Globuli. Es können doch nicht immer die Zähne sein oder??
Hoffe sie können mir irgendwelche Tips geben
Lg Silvia

von silviam am 27.02.2013, 07:09 Uhr

 

Antwort:

Immer Schlafprobleme was kann man da machen?

Liebe Silvia,

die Frage nach einer evtl. Überforderung am Tag wäre auch meine FRage.

Wenn Sie sagen, der Tag verläuft ganz normal (also ohne ständige Events, Besuche, Fernseher etc.), dann ist vielleicht Zeit für eine klare Schlafregelung.

Das Kind geht in sein eigenes Bett (evtl. mit einem speziell dafür ausgesuchten Stofftier/Spielzeug - bleibt immer im Bett!). Es wird maximal noch einmal hoch genommen. Dann ist Schluß. Sie setzen sich daneben (auf einen Stuhl - mit Buch oder Strickzeug).

Ihr Kind wird meckern und das darf es auch. Es wird nämlich erst mal gar nicht verstehen was Sie von ihm wollen! Wichtig ist, dass Sie liebevoll, aber konsequent bleiben. Nicht viel reden, dem Kind immer wieder zeigen, dass es schlafen soll. Es aber nicht zum Liegen zwingen.

Das wird ein paar Tage hart und heftig (für beide!)! Aber so ist der Weg.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 27.02.2013

Antwort:

Immer Schlafprobleme was kann man da machen?

Vielleicht ist die Kleine auch mit dem Tag überfordert, es passiert zu viel was sie verarbeiten muss.
Alles Gute :/

von Junchen am 27.02.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Schlafprobleme durch Antibiotika?

Hallo Frau Höfel, mein Name ist Nicole und mein Sohn Robin ist 5 Monate alt. Es war vor guten zwei Wochen da ist Robin krank geworden, ein bakterieller Infekt und musste Antibiotika nehmen. Zwei Tage nach der ersten Einnahme, war sein Schlafrhytmus völlig dahin. Robins ...

von Chili88 28.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme während des Tages

Liebe Frau Höfel, meine Tochter ist 7 Monate alt, und schläft tagsüber nur 2 x eine halbe Stunde. Nachts haben wir kein Problem, da schläft sie durch ca. 12 Stunden. Sie geht abends auch regelmäßig ins Bett, immer zwischen 19:00 und 19:30! Am Nachmittag ist sie dann immer ...

von Anja1703 27.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme

Hallo, Mein Sohn ist 20 Wochen alt! In letzter Zeit hatte er ein relativ festen Rhythmus! 2 Stunden Schlaf zwei Stunden wach Trank vier Flaschen a 165 ml (ist das ausreichen?) Trank das letzte mal um 17 Uhr und schlief ca um 18:00 Uhr bis ca 4:30-5:00!!!! Seit 1,5 Wochen hat ...

von bell30 25.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme

Hallo Frau Höfel. Ich bin ganz neu hier. Ich habe einen kleinen Sohn namens Lino. Er ist jetzt 8 Monate alt. Er hatte eine mekoniumaspiration und lag nach seiner Geburt 2 Wochen auf Intensivstation. Sie haben ihn über 5 Tage tief schlafen gelegt weil er eine schwere ...

von Pauline_Lino 28.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme durch Zahnen

Hallo, ich entschuldige mich schon einmal für den irrsinnig langen Text! Meine Kleine ist jetzt 5 Monate alt, war bisher ein absolutes Bilderbuch-Kind, hat selten geweint, war ausgeglichen, hat schon mit 6 Wochen durchgeschlafen und bis vor 3 Wochen hatten wir einen festen ...

von agismor 23.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme

Sg Fr Höfel! Mein Sohn ist nun 14 Tage alt. Was mir Sorgen macht ist, dass er seit gestern kaum in d Tiefschlafphase kommt. Er schläft schnell ein, träumt dann offensichtlich, es reißt ihn & er schreit los wie am Spieß. Wenn ich ihn dann beruhige (mit d Händen über den Kopf ...

von staybee 20.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme

Hallo Frau Höfel, wir haben einen kleinen Sohn, der jetzt über 4 Monate ist. Er hat einige Wochen schon bis zu 6 Stunden am Stück geschlafen. Seit ein paar Tagen ist es plötzlich so, dass er alle 3 Stunden nachts wach wird. Ich stille noch voll und möchte dies auch gerne ...

von pstsunny 05.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Schlafprobleme

Guten Tag Frau Höfel, wir waren mit unserer Tochter (fast 11 Monate alt) für 3 Wochen in Süditalien im Urlaub, dort war es sehr heiss, auch nachts fast 29 Grad im Schlafzimmer. Ich muss dazu sagen, dass unsere Tochter seitdem sie 10 Wochen alt ist, 11-12 Std durchgeschlafen ...

von i.lenti 22.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Übelkeit und Schlafprobleme bei Baby

Hallo Frau Höfel. Jetzt habe ich noch ein Problem mit meinem Kleinen 5 Wochen alt. Er bekommt seit er 2 Wochen alt ist die 1er Alete, da er von der Pre nicht satt wurde und nur schrie. Da meinte meine Hebamme ich kann auf die 1er wechseln. Haben wir bei unserer großen auch ...

von irmi29 18.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Baby (7Monate) plötzlich massive schlafprobleme

Frau Höfel, ich wende mich jetzt mal an sie, ich bin irgendwie ein bisschen verzweifelt. Unser Sohn sit seit jeher ein gute Schläfer. Seit er 4 Monate ist bringen wir ihn um 20h ins Bett, er schläft alleine ein. Meistens wurde er gegen 5h wach und musste kurz beruhigt ...

von Arnolda 20.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlafprobleme

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.