Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

 
 
 
  Martina Höfel - Hebamme

Martina Höfel
Hebamme

  Zurück

Geburtshaus bei GD Frauenärztin verunsichert nur

Hallo!

Ich bräuchte mal eine Entscheidungshilfe. Seit kurzem wurde bei mir GD festgestellt, brauche aber kein Insulin und habe auch keine auffallend hohen Zuckerwerte beim täglichen Messen.
Jetzt war ich heute bei einer Urlaubsvertretung zur normalen Vorsorge und die meinte, dass ich auf gar keinen Fall ins Geburtshaus gehen könne, weil die Risiken generell zu groß seien bei einem Diabetes und ich solle mir gut überlegen, ob ich die Risiken in Kauf nehmen will.

Meine Hebamme im Geburtshaus sagte, solange das Kind nicht mehr als 4kg hat sollte das kein Problem sein, wenn meine Werte gut sind und ich kein Insulin brauche. Und das einzige Risiko das es geben könnte, wäre dass es zu einem Geburtsstopp kommt und dann sei genug Zeit, ins KH zu fahren (dann etwa 40 Min. Fahrt ins KH mit guter Kinderstation).

Jetzt bin ich total verunsichert, was stimmt. Welche Risiken gibt es denn und welche sind auch realistisch in meiner Situation?
Ich fühle mich unglaublich schlecht beraten.

Vielen Dank im Voraus!


von Drinchen23 am 03.02.2016

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antwort:

Re: Geburtshaus bei GD Frauenärztin verunsichert nur

Liebe Drinchen,

sehe es wie Ihre Hebamme im Geburtshaus!

Liebe Grüße
Martina Höfel

Antwort von Martina Höfel am 03.02.2016

Veranlagung Aktion Allergien vorbeugen Sprechblase Gähn!
Nicht öde!
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel:

Betreuungsstart mit 7 Monaten oder doch lieber später? Mutter verunsichert...

Vielleicht bin ich auf dieser Seite auch falsch, dann verweisen sie mich doch bitte auf die passende Seite. Danke. Ich bin als Kinderfrau seit fast 3 Jahren in einer Familie tätig; Junge (9), Mädchen (3) und Mädchen (7 Mon.). Ich bin in die Familie fest angefangen als die ...

Ani123   09.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verunsichert
 

total verunsichert

Hallo....hab ne hcg frage. Am 2. 6 bei pu +14 war der hcg 56 und am 8.6. bei pu +20 274. Was sagen Sie dazu? Bekomme die kriese ....das ist doch immer noch zu wenig laut dieser hcg tabellen... Verdoppelt hat er sich ja .....habe so angst da ich im Dezember mit fast exakt den ...

schwester_s78   10.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verunsichert
 

Kann ich trotz Risikoschwangeschaft im Geburtshaus entbinden?

Hallo Frau Höfel, Ich bin zum dritten Mal schwanger. Meine erste Schwangerschaft endete in einer anstrengenden, aber dennoch schönen Geburt in der 42. Woche im Geburtshaus. Leider verlief meine zweite Schwangerschaft nicht sehr schön, eine Zwillingsschwangerschaft deren ...

Nan   13.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtshaus
 

Stillen, verunsichert

Sehr geehrte Frau Höfel Mein Sohn ist jetzt 7 Monate alt und wenn ich ihn Nachts stille (aber auch am Tage) sucht er mit seinen Händen automatisch meine Haare (selbst mit geschlossenen Augen). Wenn er sie hat zieht er teils echt stark unruhig dran oder spielt einfach nur mit ...

Jannis_Mommy   25.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verunsichert
 

Schon wieder verunsichert

Sehr geehrte Frau Höfel, ich weiß, wir hatten dieses Thema hier schon öfters, aber meine Hebamme hat mich schon wieder total verunsichert. Mein Sohn ist jetzt 14,5 Wochen alt. Vor zwei Tagen hat sich sein Trinkverhalten ganz plötzlich erhöht. Er trinkt 100ml mehr pro Tag, ...

Katha0886   27.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verunsichert
 

SSW 5+5 was ist "normal", welche Untersuchung? Bin verunsichert habe echt Angst!

Guten Abend Vorletzte Woche wurde meine Schwangerschaft beim Arzt über SSTest festgestellt. Erstes Ultraschall war vor einer Woche bei 4+6, da war nur ein 3,6mm großer Fleck zu sehen. Heute war ich nochmals dort. Es wurde wieder Ultraschall gemacht und siehe da, die ...

Carin P.   04.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verunsichert
 

Wie soll ich mich verhalten? Totes Baby nach Geburt im Geburtshaus.

Hallo Frau Höfel, ich habe vor 1 1/2 Jahren einen gesunden Jungen in einem Geburtshaus zur Welt gebracht, nach einer problemlose Schwangerschaft. Nun bin ich wieder schwanger und wollte natürlich wieder ins Geburtshaus gehen. Nun hat mir eine Bekannte erzählt, dass es im ...

Wichtelmami   15.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtshaus
 

Nimmt unser Neugeborenes zuviel zu?? Bin sehr verunsichert!

Guten Tag Unser Sohn ist 2 Wochen alt. Er hat ständig Hunger, ich stille ihn voll. Er kam mit 2870g auf die Welt, heute wog er schon 3500g, das ist ja extrem. Ich lege ihn mind. alle 2 Stunden an, so wie er halt Hunger hat. Würde er denn trinken, wenn er keinen Hunger hätte. In ...

buzzidil   23.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verunsichert
 

Fragen zum Geburtshaus

Hallo, ich bin mit dem 2. Zwerg schwanger und ich bin am überlegen ob ich evtl in einem Geburtshaus entbinden soll. Dazu hab ich einige Fragen: Wenn ich wieder reiße oder die Hebamme einen Schnitt machen muss, wer näht mich wieder zusammen? Muss man die kosten immer ...

pietschi88   17.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburtshaus
 

Matilda, 3 Monate alt : plötzlich verunsichert

Liebe Frau Höfel, ob meine Frage in ihren Zuständigkeitsbereich fällt, weiß ich nicht, aber ich schätze ihre Erfahrung und ihre Ansichten. M ist nun 3 1/2 Monate alt, voll gestillt und ein rundum glückliches und völlig entspanntes Kind. So, dass ich wieder begonnen habe, zu ...

EstherK   17.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: verunsichert
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia