Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Auswärts schlafen um abzustillen?

Hallo Martina!

Hast du damit Erfahrung?
Es geht um meine Tochter, 21 Monate. Es ist Zeit, abzustillen. Sie stillt aber immer noch sehr gerne, viel und oft. Weil ich seit Monaten immer wieder nachgebe und sie somit ihren Willen durchsetzt, hat mein Mann, ihr Papa, beschlossen, dass ich 5 Tage zu Oma ziehe, und die kleine bei ihm bleibt. Einzige Möglichkeit zum Abstillen.

Was meinstn du? Kann das funktionieren? Bringt das was? Oder wirds sowieso ein Theater geben, wenn ich wieder komm? (Dass ich dann hart bleiben muss, ist klar. Sonst war alles für die Katz.)
Aber bringt's was, ein paar Tage nicht daheim zu sein? Funkt das Abstillen so eher? Hast du das schon mal erlebt/gehört?

Vielen dank!
Lieben Gruß,
Martina

von Haaze am 28.10.2018, 07:08 Uhr

 

Antwort:

Auswärts schlafen um abzustillen?

Liebe Haaze,

wer will, dass abgestillt wird?

Sie?
Ihr Kind?
Ihr Mann?

Wenn SIE abstillen WOLLEN, dann ist der richtige Zeitpunkt.

Und dann ist es an Ihnen, dem Kind zu erklären, dass die Brust tagsüber nicht mehr stillen will und eingepackt bleibt. Später dann das gleiche Verhalten mit der Aussage, dass die Brust nachts auch schläft.

Ja, das mit dem zu Oma ziehen kann man machen. Sie sollten aber bedenken, dass Sie dem Kind damit Mutter und Brust entziehen!

Besser wäre es in der Tat, hinter der eigenen Entscheidung zu stehen und mit der Erziehung (liebevoll, aber konsequent) zu beginnen.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 29.10.2018

Antwort:

Auswärts schlafen um abzustillen?

Du schreibst, " es ist Zeit abzustillen" und du bist zu schwach um das durchzusetzen, deine Tochter will unbedingt noch weiterstillen.
Wer sagt denn, dass es Zeit ist abzustillen? Wenn deine Tochter es möchte, und du auch, dann still doch einfach weiter bis es für euch beide ok ist abzustillen.
Vom wegfahren halte ich nichts. Was machst du denn, wenn deine Tochter größer ist und etwas möchte, dass du verbietest? Dann kannst du ja uch nicht wegfahren, sondern musst dich mit ihr auseinandersetzen.

von Bine.30 am 29.10.2018

Antwort:

Auswärts schlafen um abzustillen?

Ich habe auch den Eindruck, dass Du da eher fremdbestimmt bist. Vielleicht horchst Du mal in Dich hinein, was Du eigentlich willst? Vielleicht möchtest Du ja auch, dass Dein Mann und der Rest der Umgebung einfach akzeptiert, dass das bei Euch eben noch so ist? Die WHO empfiehlt, 2 Jahre oder darüber hinaus zu stillen. Es ist also überhaupt kein Problem und auch nicht pauschal "Zeit zum Abstillen". Vielmehr ist, wie oben schon geschrieben, die Frage, ob DU abstillen möchtest. Ob es Dich nervt? Ob Du keine Lust mehr hast?

Ich fand es die meiste Zeit sehr kuschelig. Darum hätte ich auch nicht abstillen können, ich fand es ja selbst ganz nett, und Kind war Stilljunkie.

Was wir aber gemacht haben, und da stand ich dann voll dahinter, war, dass wir eine nächtliche Stillpause eingeführt haben. Und hier könnte doch Dein Partner mit ins Spiel kommen, falls Du das auch möchtest. Erkläre Deinem Kind, zusammen mit Deinem Partner, dass die Brust nachts schlafen muss, weil es ihr nicht gut geht. Macht deutlich, wann das letzte Stillen abends ist und wie das Kind erkennt, wann es wieder stillen kann (z.B. um halb sechs morgens geht ein kleines Nachtlicht im Schlafzimmer an). Wenn das Kind ab halb sechs aufwacht, weiß es, dass es nun stillen darf. Ist das Licht aus, wird nicht gestillt.

Meine Tochter, die viel länger gestillt hat und sogar jetzt noch morgens stillt, hat mal gesagt: "Mama, wenn du da bist, ist das wie ein Bonbon, der da liegt, und ich darf ihn nicht essen. Dann muss ich immer daran denken und kann nicht schlafen. Wenn du nicht da bist, kann ich einfach schlafen." Warum ihr nicht erklären, dass sie mit Papa schläft und ab halb sechs (oder zu einer anderen Zeit, die Euch recht ist) Papa sie rüber ins andere Zimmer zu Dir bringt, damit sie wieder gemütlich bei Dir stillkuscheln kann. So schlaft Ihr dann noch stillend bis zum Aufstehen. Das hat hier super geklappt. Wichtig ist, dass der Papa ruhig bleibt, wenn das Kind weint und trauert und ihr beisteht. Verständnis ist wichtig.

von Schniesenase am 29.10.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Schlafen am Tag

Liebe Hebamme, unsere Tochter ist jetzt 2 1/2 Monaten alt. Von Anfang an war sie ein unruhiges Kind. Wir versuchen ihr soviel Körpernähe und Liebe zu geben, wie es uns möglich ist. In der Nacht klappt das Schlafen gut. Ich lege sie in ihr Beistellbettchen (die ersten Wochen ...

von antonia83 17.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Baby will seit Geburt auf dem Bauch schlafen

Ich Weiss ich Weiss Bauchlage ist ein absolutes Tabu Thema. Aberrr sowohl ich als auch viele andere Kinder sind Bauchschalfer. Nun mein Sohn schreit die komplette Nacht durch ohne Pause bis er vor Erschöpfung mal eine Stunde schalf. Drehe ich ihn aber auf den Bauch schlaft er ...

von Miahailey13 03.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

nestchen zum schlafen für Winterbaby

Hallo Wir haben ein babybay maxi beistellbett gekauft, der geburtstermin ist am 2.1.19. Das Bett wird aus Platz Gründen nicht weit weg vom gekippten Fenster stehen. Was ist ihre Meinung bzgl einem nestchen für das Babybay Bettchen? Wegen SIDS wird ja auch häufig abgeraten ...

von orchidee1201 19.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

auf dem Boden schlafen nach Kaiserschnitt?

Liebe Frau Höfel, eine vielleicht etwas seltsame Frage: Ich schlafe normalerweise auf einem Lattenrost mit Matratze einfach nur auf dem Boden. Mit Kind 1 habe ich das auch als sehr praktisch empfunden - keine Sorge dass das Kind rausfällt und sich verletzen kann. Nun bin ich ...

von susanne83 16.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Mein Baby will abends nicht schlafen

Liebe Frau Höfel, ich bin schon fast am verzweifeln. Meine Tochter ist 2 Monate alt und will abends einfach nicht schlafen. Sie schreit und brüllt wie wild wenn ich sie in unser Bett lege (im Beistellbett hat sie mir erst recht nie geschlafen). Ich muss sie abends im ...

von Chrissii 13.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Wie kriege ich mein Baby wieder zum Schlafen?

Liebe Frau Höfel, ich habe folgendes Problem: Mein Sohn (heute 14 Wochen alt) war noch nie ein wahnsinnig guter Tagschläfer. Seit ca. 4 Wochen ist es allerdings so, dass er, wenn ich ihn am Tag hinlege, nach ziemlich exakt 30 Minuten wieder aufwacht und ich es dann nicht ...

von Corido 13.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Schlafen

Liebe Frau Höfel, ich weiß, dass sie zu dem Thema sehr viele Anfragen erhalten und doch brauche ich Ihren Rat. Nach der Geburt schlief meine Tochter (7,5 Monate) so 3-4 Stunden am Stück, manchmal auch zwei, aber alles für mich ok. Dann hatte sie zwischendurch auch Phasen, ...

von bine1084 12.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Schlafen mit Schnuller

Guten Abend Frau Höfel, mein Sohn ist jetzt 4,5 Monate alt. Mit ca. 8 Wochen fing er an, zum Einschlafen und zur Beruhigung am Daumen zu lutschen. Der Kinderarzt meinte damals, das wäre okay aber ein Schnuller wäre besser. Also habe ich ihm, wenn er quengelig war, einen ...

von Serana 07.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Baby mit 7 Monaten im eigenen Zimmer schlafen lassen

Hallo Frau Höfel, unser Sohn ist aktuell 7 Monate alt, kam jedoch 7 Wochen zu früh. Sein Schlaf war immer eher unruhig. Er schlief bis zuletzt in bzw. "an" seinem Beistellbett, meistens jedoch eher direkt neben mir. Zuletzt waren wir alle 1,5-2 Stunden wach, er ließ sich oft ...

von Jintensha 07.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Schlafen lernen

Hallo Frau Höfel, ich habe mir bereits Rat bei Ihnen geholt bezüglich des Einschlafens meines Sohnes. Er war von Anfang an abends sehr quengelig und deshalb habe ich ihn in den Schlaf gewogen auf meinen Armen. Das hat er sich nun angewöhnt und wollte bzw konnte nicht anders ...

von Alexandra10 20.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schlafen

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.