Abendbrei mit Muttermilch anrühren?

 Eva Freitag Frage an Eva Freitag Master der Ernährungswissenschaft

Frage: Abendbrei mit Muttermilch anrühren?

Hallo! Ich würd gern den Abendbrei mit Muttermilch anrühren. Spricht was dagegen? Danke & Gruß

von KyraMarc am 01.12.2020, 12:51



Antwort auf:

Re: Abendbrei mit Muttermilch anrühren?

Liebe „Mimmmi“, gerne können Sie dann den abendlichen Milchbrei für Ihr Baby auch mit Muttermilch zubereiten - da spricht gar nichts dagegen! Hier eignen sich unsere HiPP BIO Getreidebreie zum Anrühren ( https://www.hipp.de/beikost/produkte/milch-getreidebreie/bio-getreidebreie-ungesuesst-zum-anruehren/ ) ideal! Eine Zubereitungsanleitung finden Sie hinten auf der Verpackung. Bei der Zubereitung des Milch-Getreide-Breis brauchen Sie die Muttermilch nicht zu kochen, das zerstört wertvolle Inhaltsstoffe - ein leichtes Erwärmen der Muttermilch reicht also völlig aus. Dazu noch ein Hinweis: Ein Brei, der mit Muttermilch angerührt wird, kann schnell wieder flüssig(er) werden. Die Muttermilch enthält Enzyme, die helfen bestimmte Inhaltstoffe der Nahrung zu verdauen. Die "Verdauung" des Breis beginnt also schon im Teller und der Brei wird einfach dünnflüssig. Die Qualität des Breis wird dadurch jedoch nicht beeinflusst. Die Konsistenz können Sie einfach mit eins bis zwei Esslöffeln mehr Getreidepulver anpassen. Der Abendbrei lässt sich pur anbieten oder nach Belieben mit Obst oder Gemüse verfeinern - ganz so, wie Ihr kleiner Schatz den Brei dann löffeln mag. Alles Gute und viel Freude beim Ausprobieren! Herzliche Grüße Eva Freitag

von Eva Freitag am 02.12.2020


Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Kann man Abendbrei mit Muttermilch anrühren?

Guten Tag! Mein Sohn ist 8 Monate alt und ich stille ihn noch voll. Nun will ich ihn abends zufüttern, weil er da nicht mehr richtig satt wird. Dazu würde ich mit dem 5-Korn Bio Getreidebrei anfangen. Kann ich den Brei mit Muttermilch anrühren? Falls ja, muss dann trotzdem noch Wasser dazu? Steht leider nichts in der Beschreibung. Und Öl, muss das ...


Abendbrei mit Muttermilch

Hallo, seit mein Baby mittags Brei isst (3 Wochen) hab ich ziemlich viel Milch (6,5 Monate). Seit drei Tagen isst sie abends etwss Haferbrei (mit Wasser angerührt) mit Apfel pur sie verträgt alles sehr gut, Verdauungläuft problemlos und ist eine sehr gute Esserin. Nun hab ich ohnehin schon immer einen Vorrat an Milch in der Gefriertruhe angele...


Grießbrei als Abendbrei mit Muttermilch oder Wasser selber machen?

Hallo! Nachdem mein Kleiner mittlerweile mittags und nachmittags seinen Brei isst, und das mit großer Freude, würde ich ihm gerne auch abends Brei machen. Er ist 7 Monate alt. Nun bereite ich die anderen beiden Mahlzeiten selbst zu und ansonsten wird er gestillt. Kann ich normalen Grießbrei mit Muttermilch zubereiten? Oder ist es besser von Alnatur...


Abendbrei aus Muttermilch

Hallo, seit ein paar Tagen bekommt mein Kleiner (5 1/2 Monate) einen Abendbrei. Diesen rühre ich (da die Kühltruhe mit Päckchen von ausgestrichener Muttermilch übervoll ist...) mit Muttermilch an. Dazu habe ich die Milch mit den Getreideflocken verrührt und dann 1 Minute aufkochen und anschließend quellen lassen, d.h. ich bin so vorgegangen wie ...


Abendbrei mit Muttermilch zubereiten?

Hallo, eine zeitlang hatte ich beim Stillen einen Überschuss an Milch, den ich aufgefangen und eingefroren habe. Kann ich diese Milch jetzt für die Zubereitung des Abendbreis verwenden? Ich wollte mit Hipp Reisflocken anfangen, allerdings habe ich jetzt schon von einigen Müttern gehört, dass dieser, wenn man ihn nach Packungsanleitung zubere...


Immernoch kein Abendbrei reicht Muttermilch noch aus??

Hallo, erst einmal möchte ich mich herzlich bedanken für Ihre tollen Tipps und Antworten! Heute abe ich erneut eine Frage. Es klappt immernoch nicht mit dem Abendbrei habe auf ihren Tipp hin meinem Sohn (fast 8 Mon alt) Nachmittags eine Getreide Obst Brei angeboten den isst er sehr gut und nun sind wieder 3.5 Wochen um und ich wollte es erne...


Abendbrei

Guten Morgen,  Mein Sohn ist ca 6 Monate alt und bekommt nun seit ein paar Wochen eine volle Mahlzeit Mittagsbrei (190-200gr).  So sind seine Fütterungszeiten:  3-6 Uhr 1. Milch (ca210ml) 9 Uhr 2. Milch (150-210ml, je nach Bedarf) 12 Uhr Mittagsbrei  15/16 Uhr Milch (150ml) 17.30/18 Uhr Milch (max 150ml)  Manchmal bekommt e...


Abendbrei

Hallo, unser Sohn 14 Monate bekommt zum Frühstück ein Porridge mit 100 ml Vollmilch, mittags isst er bei uns normal mit und bekommt er wenn er nicht bei uns mit isst seinen Abendbrei mit 100 ml Vollmilch. Diesen liebt er über alles. Bevor er ins Bett geht trinkt er noch eine Flasche 1er Milch. Zwischendurch bekommt er einen kleinen Snack wie z....