Birgit Neumann

Birgit Neumann

Dipl. Ökotrophologin

Birgit Neumann studierte Ökotrophologie mit dem Schwerpunkt Ausbildung und Beratung und schloss ihr Studium mit dem Titel Diplom Ökotrophologin (Dipl.oec.troph.) ab. Seit dem Studium ist sie als Ernährungs­beraterin und Kursleiterin tätig. Mit regelmäßigen Fortbildungen hält sie ihr Wissen zur Baby- und Kinder­ernährung auf dem aktuellen Stand.

Birgit Neumann

Fester Stuhl Lebensmittel

Antwort von Birgit Neumann

Frage:

Hallo,

Unser kleiner wird jetzt 9 Monate.
Er isst Mittags und Abends Brei, Nachmittags variiert es.
Er trinkt noch recht viel Flasche.
Mittags gibt es meist Zucchini, Kartoffeln Süßkartoffeln Möhre Brokkoli im Wechsel.

Nachmittags Joghurt mit etwas Obst oder Getreide.

Abends Getreide, varriert von gries, hafer, hirse, dinkel.
Als Nachtisch gibt es obst, meist birne Apfel pflaume oder Aprikose.

Leider hat er etwas Probleme mit dem Stuhl.
Oft ist dieser sehr sehr fest.
Wir geben Lactulose was dann dazu führt das er manchmal zu flüssig wird. Manchmal quält er sich manchmal auch nicht. Wir wollen nicht zu lange diese Lactulose geben dass er sich nicht daran gewöhnt.

Sind aber sehr unsicher welche Lebensmittel eher Stuhl weicher machen.
Möhre und Banane bekommt er schon so wenig wie möglich. Bei weiteren Gemüsesorten sind wir uns nicht sicher was man einführen könnte da ja viel blähend wirkt. Er isst tendenziell lieber Getreide und Obst anstatt Gemüse.

Vielleicht haben Sie ein paar Tipps.

Vielen Dank
Liebe Grüße

von Sveti05 am 30.07.2020, 11:03 Uhr

 

Antwort auf:

Fester Stuhl Lebensmittel

Hallo Sveti05
im Rahmen meiner Arbeit hier im Forum kann ich dir nicht wirklich gut weiterhelfen. Das Thema ist sehr komplex.
Die Ernährung kann einen Einfluß auf die Stuhlbeschaffenheit und die Stuhlfrequenz haben. Es können aber auch ganz andere Gründe sein. Sieht euer KiA ebenfalls ein Problem? Die Verdauung/Stuhlbeschaffenheit kann durchaus auch entwicklungs- und reifebedingt seltener und fester werden. Auch hat die Bakterienflora, das sog, Mikrobiom im Darm darauf großen Einfluss. Es wird in diesem Zusammenhang bspw auch beobachtet, dass insbesondere Babys welche durch eine Kaiserschnittgeburt zur Welt kamen, diesbezüglich häufiger Probleme haben.
Vergleiche deinen Beikostplan auch noch einmal mit den üblichen Empfehlungen. Vielleicht kannst du durch eine Änderung im Speiseplan bereits Änderungen bewirken.
Hast du bspw bgenügend Öl in deinen Breien? Bekommt dein Baby Fleisch und Fisch oder vegetarisch? Weche Milchsorte gibst du? Lass dich ggf einmal im Nachbarforum bei Frau Plath und Kolleginnen beraten. Möglicherweise könnte ein Wechsel der Milchsorte etwas helfen. Joghurt ist im Breiplan im 1. Lj bspw noch nicht vorgesehen. Wurde dir dazu explizit geraten?

Hier sind noch einmal die üblichen Rezepte. Vergleiche die Zutaten und die jeweiligen Mengenanteile mit eurem Brei, und prüfe ggf noch einmal euren Plan mit den üblichen Empfehlungen:
dies sind für (gesunde) Babys ab 7. Lm:

Morgens: Milch (1-2 Flaschen)

Mittags: Gemüse-Kartoffel-(Fleisch)-Brei
= milchfrei, zur besseren Eisenresorption

GKF-Brei:
100g Gemüse, 50g Kartoffeln, 20-30g Fleisch, 2 EL Obstsaft (Vit C-reich), 8g Öl
oder
vegetarischer Brei:
100g Gemüse, 50 g Kartoffeln wie gewohnt dünsten
dann 10g feine Haferflocken zufügen,
weitergaren lassen, (oder Instant-Babyflocken: Hirse oder Hafer) mit 30g Vit C reichem Obstsaft pürieren, 8 g Öl zugeben

Nachmittags:
milchfreier Getreide-Obstbrei
= milchfrei, zur besseren Eisenresorption, und zur Unterstützung der Nährstoffaufnahme aus dem Mittagsbrei

GOB
20g Getreideflocken Instant, 90-100g Wasser (evtl mehr), 1oog Obstmus, 5g (1 TL) Butter oder Öl
oder
20g feine (zerkleinerte) Haferflocken in ca 150 ml (+/-) Wasser aufkochen - je nach ge-wünschter Konsistenz, 100g Obst zugeben, plus ca 1 TL Butter oder 1 TL Öl
oder
1,5- 2 (Baby-)zwiebäcke zerbröselt bzw mit 200 ml warmem Wasser übergiessen, 100g Obstmus zugeben, abkühlen lassen, 1 TL Öl oder Butter zugeben.

Abends: Milchbrei
Milch fördert einen guten Schlaf
200ml Milch , 20g Getreideflocken Instant, 20g Obstmus
die Milch kannst du durch Muttermilch tauschen. Oder den Brei mit Wasser oder einem Haferdrink anrühren und anschließend (nach Bedarf) stillen.


Die Reihenfolge ist empfehlenswert, weil sich durch die vorgegebenen Zutatenkombinationen in den Breien, die Nährstoffe ideal ergänzen.
Pre-Milch darf es (nach Bedarf) geben. Bei Folgemilch (2,3) sollte die empfohlene Tagesmenge (laut Packungsangaben, i.d.R. zwischen 400-500 ml) nicht überschritten werden.
Dein Baby sollte nach den Beikostmahlzeiten Wasser zum Trinken angeboten bekommen. Wenn er trinkt ist gut, wenn er nichts möchte, dann ist das ebenfalls in Ordnung - sofern die Windeln immer ausreichend nass sind.

ab dem 10. Lm nun, ist es möglich vermehrt auch geeignete Familienkost, Brot und breifreie Speisen zum selbständigen Essen anzubieten. Integriere Neues langsam und behutsam, in kleinen Schritten, in den Speiseplan. So erhält das Verdauungssystem ausreichend Zeit, um sich daran zu gewöhnen, was Verdauungirritationen vorbeugt.
Grüße
Birgit Neumann


P.S.
Wende dich mit dieser Frage evtl von einmal an Herrn Dr. Busse oder gehe ins Forum Kinderernährung. Vielleicht bekommst du dort noch den ein oder anderen Tipp oder Hinweis.

von Birgit Neumann am 31.07.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Ernährungsberaterin Birgit Neumann

Fester Stuhl 5 Monate altes Baby

Hallo, Ich hoffe sie können mir helfen. Meine Tochter ist jetzt 5 1/2 Monate alt uns bekommt seit 4 Wochen Brei. Leider hat sie mit der Einführung des breis die Flasche verweigert. Deshalb bekommt sie direkt schon 4 Brei Mahlzeiten. Sie bekommt morgens und abends einen ...

von Nivini 09.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: fester Stuhl

Fester Stuhl bei Banane

Hallo Frau Neumann, mein Kleiner (10 Monate) hat richtig festen Stuhl bei Banane. Er bekommt sie nicht pur, sondern z.B. im Getreide-Obst-Brei oder im Milchbrei. Was hilft ohne auf Banane verzichten zu müssen? Hilft es wenn ich etwas Apfelsaft mit dazu gebe? Oder ist es doch ...

von Swatek 07.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: fester Stuhl

Fester Stuhl nach einer Woche Beikost

Meine kleine ist Gestern 5 Monate geworden, eine Woche bekommt sie nun Hokkaido-Brei. Ich koche selbst und geben dann auf ca 80g Brei einen guten Kaffeelöffel Raffiniertes Rapsöl. Nun hat sie schon drei Tage morgens festen Stuhlgang. Aber nur das erste bisschen. Danach ist ...

von Ani-Zane 07.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: fester Stuhl

Alkohol in Lebensmitteln

Guten Tag, Darf man einem 16 Monate alten Kind selbstgemachten Hefeteig geben, also Pizza oder Rohrnudeln? Da ja Alkohol nie ganz verschwindet beim Backen. Und wie ist es mit Balsamicoessig in z.B. Tomatensoße und Senf (Branntweinessig) als Bestandteil von z.B. ...

von dariphi 24.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lebensmittel

Lebensmittel bei Mundsoor

Hallo Frau Neumann, mein Sohn 19 Monate hat Mundsoor er möchte so gut wie nix Essen außer Joghurt( Bio Naturjoghurt mit etwas selbstgemachten Aprikosenmarmelade). Jetzt frage ich mich ob dieser überhaupt geeignet ist. Welche Lebensmittel wären jetzt besonders gut und welche ...

von Milan84 04.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lebensmittel

Kalorische Lebensmittel Säugling

Hallo, Meine Tochter ist bald ein Jahr und isst kaum. Sie wird abends gestillt, tagsüber ist es sehr schwer sie noch anzulegen und wenn trinkt sie nur ganz kurz. Sonst lässt sie sich nicht mit Löffel füttern, nur was sie selber nehmen und essen kann. Was bei 5 Bissen ...

von Ela1984 15.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lebensmittel

Haltbarkeit u. Lagerung von Lebensmitteln

Hallo Birgit, ich bräuchte bitte nochmal Ihre Hilfe und Ihren Rat. Mir würde es den Alltag sehr erleichtern, weil ich immer wieder an diesen Fragen scheitere und unsicher bin, ob ich die Lebensmittel noch verbrauchen kann, ohne meinem Kind zu schaden. :/ 1. Kann ...

von lebkuchen 27.03.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lebensmittel

Eisenreiche Lebensmittel - Bitte um Tips

Liebe Fr. Neumann! Vielen Dank für Ihre Arbeit hier im Forum!! Bei meinem Sohn (3,5 J.) wurden relativ niedrige Eisenwerte festgestellt und mir wurde empfohlen auf eine möglichst eisenreiche Ernährung zu achten. Zur besseren Eisenaufnahme ist es demnach wichtig ...

von LZSMama 11.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lebensmittel

Welche Lebensmittel kann ich geben bei Milcheiweiß-Allergie?

Hallo Frau Neumann, bei meinem Kind wurde mit 6 Monaten die Milcheiweiß-Allergie diagnostiziert (im höchsten Allergiestadium mit Atemnot und Erbrechen). Er ist jetzt 8 Monate alt und möchte gerne bei uns mit Essen, sprich Fingerfood, isst aber auch gern mal nicht ganz so ...

von Urlaubsbaby 13.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lebensmittel

Nur 5 Lebensmittel

Liebe Frau Neumann, mein Sohn ist 2,5 Jahre alt. Er isst nichts mit Bröckchen, also auch kein Joghurt, in dem mal ein winziges Obststück mit der Zunge zu erfühlen oder ein Kräuterstück zu sehen ist. Es muss alles komplett durchpüriert sein. Bis auf Kartoffeln ist er auch ...

von Pat74 11.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Lebensmittel

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.