PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

verkalkung der plazenta

Antwort von PD. Dr. med. Lars Hellmeyer

Frage:

Hallo dr. Hellmeyer meine plazenta fängt an zu verkalken mein frauenarzt meinte es sei nicht schlimm es ist normal zum ende bin jetzt 36+5 ssw wird mein kind denn noch ausreichend versorgt? Lieben dank

von colling am 05.06.2014, 08:22 Uhr

 

Antwort auf:

verkalkung der plazenta

Das ist überhaupt nicht schlimm und bedeutet keinerlei Einschränkung. LG

von Dr. med. Lars Hellmeyer am 06.06.2014

Antwort auf:

verkalkung der plazenta

Es gibt verschiedene Verkalkungsgrade. Es kommt da auf den Grad der Verkalkung an. Und ja es ist normal, das sie verkalt, man muss halt nur schauen wie doll es ist.

von anni1002 am 05.06.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Dienstag und Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Dr. med. Lars Hellmeyer

Thrombus und Plazentareste

Sehr geehrter Herr Dr. Hellmeyer, am 25.02.2014 wude mein Sohn per Kaiserschnitt wegen einer Insertio velomentosa(prävia) entbunden. Er wächst und gedeiht prächtig, aber: Gestern war ich zur Nachuntersuchung bei meiner Ärztin. Durch Ultraschall stellte sie fest, daß noch ...

von petrab38 10.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Plazenta vor Kaiserschnittnarbe was beachten?

Guten Tag, Bei der Feindiagnostik wurde die Vorahnung meines Gynäkologen bestätigt, dass bei mir die Plazenta genau auf der alten Kaiserschnittnarbe liegt. Die Ärztin in der Klinik meine nur, dass es wohl recht kompliziert sei, und ob ich schon mal auf der Intensivstation ...

von eisbaermaus 13.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

KS nach Atonie bei Verdacht auf Plazentainsuffizienz?

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, am 4. September erwarte ich laut ET meinen zweiten Sohn. Bei der ersten Geburt vor drei Jahren erlitt ich nach Geburtsstillstand (Einleitung erfolgte nach zehn Tagen Übertragung) während des Notkaiserschnitts eine Atonie. Von Anfang der zweiten ...

von Nicole 75 20.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

kaiserschnitt wegen plazentaablösung

hallo herr dr hellmeyer ich hatte vor 2 jahren eine unbemerkte plazentaablösung in der 38 ssw dabei ist mein baby gestorben. jetzt bin ich wieder schwanger (34 ssw) ein kaiserschnitt ist geplant, wann ist es ratsam diesen durchzuführen um das risiko einer wiederholung so ...

von mina234 18.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Wiederholungsrisiko Plazenta accreta/increta

Sehr geehrter Dr. Hellmeyer, ich habe mein erstes Kind spontan entbunden und habe wahrscheinlich viel Glück gehabt, das ich nicht verblutet bin. Ich brauchte zwar keine Not-OP, keine Blutkonserven, da Blutverlust und Eisenwert grenzwertig waren und sich die Plazenta nicht ...

von Schneeglöckchen84 09.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Wann ungefähr KS-Termin bei Plazenta Praevia Totalis

Hallo Herr Dr. Hellmeyer, ich hatte schon vor ein paar Tagen mal eine Frage zum KS bei Plazenta Praevia gehabt. Nun hat sich der Verdacht anscheinend bestätigt, da sich die Plazenta direkt vor meinem Muttermund platziert hat und nun schon drei Ärzte meinten, dass so wie sie ...

von crazymum 14.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Re: Ist eine Plazenta accreta Indikation für einen KS?

Lieber Herr Dr. Hellmeyer, Vielen Dank schon jetzt für Ihre Antwort letzte Woche wegen meiner Narbenschmerzen. Ich war heute zum 3. US und die Frauenärztin hat gesehen, dass sich meine Vorderwandplazenta in der Nähe der Narbe befindet und sehr wahrscheinlich die ...

von Murmel880 03.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Plazenta

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.