HiPP Ernährungsberatung

Doris Plath  (Diplom Ökotrophologin)

   

 

Zucker in Hipp Produkten

Hallo Zusammen,
Mein Sohn (18 Monate) isst i.M. soooo gerne Joghurt. Am liebsten den neuen für Kinder 1-3. Papa hat ihm gezeigt wie man den Deckel ableckt... Daher sind die Joghurt-Gläschen weniger beliebt... Warum ist aber in den Bechern Zucker und in den Gläschen nicht? Gebe nach wie vor nicht so gerne Produkte mit Zucker, da er sich nicht so wirklich gut die Zähne putzen lässt :-(
Ansonsten ist es denn ok wenn er mehrmals täglich einen kleinen Jogurt bekommt? Er sollte ja nicht unbedingt mehr als 300ml Milchprodukte bekommen. Morgens trinkt er meist so 100-150ml H-Milch.
Freue mich über ihre Antwort!
Viele Grüße,
Diana

von diwo75 am 23.05.2012, 21:52 Uhr

 

Antwort:

Zucker in Hipp Produkten

Liebe Diana,
das kann ich mir so richtig bildlich vorstellen, wie Ihr Kleiner vom Papa angeleitet den Deckel abschleckt:-))))

Sie haben völlig recht. Im Gegensatz zu unserem Babyjoghurt fürs erste Lebensjahr, enthält unser Mini-Joghurt für Kinder eine kleine Menge an Zucker.
Joghurt ist an sich ein eher saures Produkt, durch den Zucker wird der Geschmack milder und angenehmer. In einem Alter, in dem Kinder bereits überwiegend am Familientisch mitessen und somit unterschiedlichste Geschmackseindrücke und Lebensmittel kennen gelernt haben, kommt dies den Kleinen einfach entgegen.
Gegen ein-zwei Becherchen HiPP Mini-Joghurt pro Tag zwischendurch ist nichts einzuwenden. Ist es Ihnen wichtig, dass der Joghurt ohne Zuckerzusatz ist, dann sind nach wie vor unsere Babyjoghurts im Glas ideal.

Als Orientierung gelten im zweiten Lebensjahr etwa 300 ml Milch/g Milchprodukte, am besten in 2-3 Portionen über den Tag verteilt. Das kann mal mehr, mal weniger sein. Sie müssen das nicht so strikt einhalten.
Neben dem Schoppen Milch am Morgen und dem Joghurt zwischendurch, reicht Ihrem Kleinen z.B. noch ein Käsebrot aus.
Generell können Sie hier gut abwechseln und verschiedenste milchhaltige Speisen anbieten. Auch Milchreis, Pudding, Pürees mit Milch, Milchshakes, mit Käse überbackene Aufläufe.. sind geeignet.

Übrigens: Nicht nur Zucker in den Speisen, generell Kohlenhydrate oder auch Fruchtsäuren können den Zähnen auf Dauer schaden, wenn diese nicht regelmäßig geputzt werden.
Üben Sie deshalb unbedingt fleißig weiter das Zähne putzen.
Schauen Sie doch mal bei Christiane Schuster im Nachbarforum „Kindererziehung“ vorbei. Unter dem Stichpunkt „Zähneputzen“ gibt sie viele Tipps und Anregungen.

Bester Gruß zum langen Pfingstwochenende!
Doris Plath

von Doris Plath am 25.05.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Warum enthalten HIPP Gläschen Zucker?

Guten Abend, da meine Tochter nun 5 Monate alt ist und ich in einem Monat mit der Beikost beginnen möchte, beschäftige ich mich nun mit dem Thema Gläschen etc. Ist es wahr, dass HiPP Gläschen so viel Zucker enthalten? Ich dachte, HiPP Produkte unterliegen den strengen ...

von MrsMurphy 17.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

Bei den löslichen HIPP Tee steht als Zutat Zucker ist das nicht schädlich?

hallo, danke erstmal für die tee frage. nun hab ich noch eine andere...ich habe den löslichen tee von hipp im handel gesehen und lese hinten drauf bei zutaten ...zucker :-( ist das denn nicht schädlich bei 6 monate altem baby?? und haben sie evt ein tipp für brei selber ...

von casetri 10.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

Zucker - Kekse - Süssigkeiten

Hallo Frau Klinkenberg, mein Sohn ist fast 10 Monate jung, er bekommt von mir öfter ein Stück Bio-Obst in die Hand und er isst und experimentiert damit fleißig. Jetzt stellt sich mir die Frage bzgl. Zucker, ich versuche bisher alles wo Zucker drin ist zu vermeiden. Ist ...

von Anis1 15.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

Brot und Obst statt GOB / Zucker?

Hallo Zusammen, ich möchte meinem Sohn 9 1/2 Monate ) gerne nachmittags statt des OGBs ab und an mal Brot mit Butter und Obst geben. Ist das okay? Er bekommt gerade erst seine 2 unteren Schneidezähne, aber kaut schon ganz vernünftig. Welche Mengen sollte ich da anbieten? ...

von diwo75 06.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

Inhaltsangabe - Zuckerarten

Hallo! Ich habe eine Frage bzgl verschiedener Zuckerarten und welche ich möglichst meiden sollte. Folgendes habe ich auf den Abendbreipackungen gefunden, die ehrlich gesagt zum Teil auch einfach nur nach aufgeweichtem Keks schmecken: - Getreidemehle, teilweise in Stärkezucker ...

von NadineLausanne 28.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

Abendbrei Zuckergehalt!

Hallo , Ich hab gerade mal die Zutatenliste vom Hipp Gute Nacht Brei Banane-Zwieback studiert und gesehen, dass der ja ziemlich viel Zucker enthält. Es steht ja extra drauf ohne Zuckerzusatz, das hat mich irre geführt. Gibt es vielleicht eine zuckerfrei bzw. -ärmere ...

von dini243 17.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

Warum enthält Kleinkindernahrung immer Zucker?

Hallo Frau Klinkenberg! Eigentlich sind Sie nicht diejenige, bei der ich mich beschweren sollte, weil Sie nicht von Milupa sind. Trotzdem muss ich jetzt einfach mal was loswerden. Ich habe für meine 1jährigen Kinder "Mein 1. Müsli" von Milupa gekauft. Es sieht aus, wie ...

von Thymian 23.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

Zucker in Kauf nehmen?

Hallo, mein Sohn ist 4,5 Jahre alt. Er hat schon immer sehr wählerisch gegessen und liebt nur Süßes, andere Dinge wie Nudeln isst er, ist aber nie begeistert und verlangt auch nicht danach. Wir haben uns immer um ein sehr gesundes Essen bemüht, essen mindestens zwei ...

von mia2002 22.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

Würzen, Zucker, etc.

Schönen guten Morgen, unsere Tochter wird in 14 Tagen 1 Jahr alt. Beikost und Gläschen mag sie nicht mehr, sie möchte mit vom "Tisch" essen. Bislang achte ich immer sehr darauf, dass das Essen nur leicht gewürzt ist und kein Salz enthält. - Ab welchem Alter kann ich ihr ...

von WG_6972 03.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

Zuckerzusatz im Sinclac Brei

Hallo Frau Klingenberg, meine Tochter wird jetzt 10 Monate alt und hat leider eine Milchallergie. Tagsüber isst sie mittlerweile schon fleissig Ihre Beikost, ab Spätabend bis zum Morgen wird noch gestillt. Seit zwei Wochen bekommt sie jetzt anstelle eines Milchbreis immer ...

von Whitsundays 23.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zucker

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.