HiPP Ernährungsberatung

   

 

Welche Stillmahlzeiten kann ich auf Milchbrei umstellen?

Hallo, meine Tochter ist 7 Monate alt und ich möchte bald nicht mehr stillen. Nun habe ich das Problem, dass sie die Milchflasche verweigert. Wenn ich aber einen Milchbrei füttere, geht das problemlos. Ich hatte den Brei mit der pre zubereitet und Getreidebrei reingerührt. Gestern nachmittag habe ich probiert, Wasser aus der Flasche zu geben, das nimmt sie auch. Welche Stillmahlzeiten empfehlen Sie auf Milchbrei umzustellen?Danke für die Antwort

von Alina22 am 23.03.2021, 09:58 Uhr

 

Antwort:

Welche Stillmahlzeiten kann ich auf Milchbrei umstellen?

Liebe „Alina22“,

möchten Sie Abstillen und fallen die Stillmahlzeiten nun mit der Zeit weg, benötigt Ihr Mädchen entsprechenden Ersatz.
Denn insgesamt sollte Ihre Kleine im Laufe des zweiten Lebenshalbjahres etwa 400-500ml/g Milch und „Milchhaltiges“ wie Milchbrei bekommen. Meist teilt sich das auf – wenn nicht gestillt wird - in morgens eine Milch (200-250 ml) plus abends eine Portion Milchbrei (200-250 g). Ihre Kleine ist noch so jung, da spielt auch die Milch noch eine wichtige Rolle.

Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich Stillkinder zunächst mit der Milch aus der Flasche etwas schwerer tun.

Hier habe ich noch ein paar liebe Tipps für Sie:
Bieten Sie Ihrer Kleinen die Säuglingsmilchnahrung immer wieder ganz selbstverständlich an. Möchten Sie besonders behutsam vorgehen, kann Ihre Tochter auch noch zuerst gestillt werden, aber nicht komplett satt trinken lassen, sondern bieten ihr anschließend noch die Säuglingsmilchnahrung an. Oder genau andersherum und zunächst das Fläschchen und anschließend die Brust anbieten, probieren Sie es einfach aus.

Oft kann es hilfreich sein, etwas Muttermilch auf den Sauger träufeln oder mit dem Sauger über die Wange des Babys zu streicheln, und zwar über die der fütternden Person zugewandte Wange, auch hiermit wird der Saugreflex ausgelöst.

Vielleicht hilft es auch, Ihrer Kleine das Fläschchen in einer anderen Fütterposition zu reichen, die sie nicht mit dem Stillen verbindet.

Gerne können Sie Ihrem kleinen Mädchen die Milch auch schon aus einem Becher/Tasse reichen. Mit etwas Übung lernt das Ihre Kleine sicher ganz schnell. So kann die Milch auch gleich schon wieder viel spannender sein. Oder Sie könnten die Milch auch zunächst über einen Plastiklöffel füttern – auch wenn es nur kleine Mengen sind. Probieren Sie es gerne mal aus. Vielen Babys können diese Tipps schon helfen, so dass die Milch besser klappt.

Geben Sie Ihrer Kleinen hier einfach noch etwas Zeit und bieten die Milch weiter geduldig an.
Gerade auch morgens nach dem Aufstehen können Sie gerne noch „nur“ bei der Milch bleiben. Die Milch bleibt das erste Jahre über der ideale Start in den Tag. Sie liefert nach einer langen Nacht Energie und Flüssigkeit gleichermaßen.
Klappt die Milch morgens im Moment nicht bei Ihrer Kleinen, dann wäre es möglich am Morgen und am Abend einen Milch-Getreide-Brei anzubieten. Oft ist es bei den Kleinen auch nur eine Phase und die Milch kommt dann wieder besser an. Das kann sich auch jederzeit wieder schnell ändern. Versuchen Sie einfach zwei Milchbreie am Tag einzubauen, solange es mit der Milch nicht so klappt.

Alles Liebe & Gute für Sie und Ihre Kleine!

Sonnige Grüße
Eva Freitag

von Eva Freitag vom HiPP Elternservice am 25.03.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Gibt man den Milchbrei mit oder ohne Milch?

Hallo, ich würde als nächsten Schritt den Abendbrei einführen. Bin mir aber nicht sicher ob jetzt mit Kuhmilch oder ohne? Was meinen Sie dazu? Ich stille meinen Sohn immer noch damit dachte ich ist das mit der Milch nicht so dringend ...

von Leimann 10.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchbrei

Milchbrei

Hallo, meine Tochter wird diesen Monat 9 Monate. Ich stille sie noch nachts und tagsüber gar nicht mehr. Jetzt möchte ich sie komplett abstillen und habe das Problem das sie keine Fertig Milch trinkt. Ich habe über mehrere Wochen alles probiert. Verschiedene Flaschen, ...

von Liebelein1986 05.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchbrei

Naturjoghurt statt Milchbrei

Hallo, ich habe das Netz und auch hiesige Fragen durchstöbert, aber ich fand nie DIE Antwort. Meine Frage lautet: wieviel Naturjoghurt darf mein Baby (8 Monate) essen. Sie wird gestillt und bekommt zu jeder Mahlzeit etwas angeboten. Mittags GKF-Brei, Nachmittags GOB-Brei und ...

von JuJuMä 01.02.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchbrei

Wann gebe ich meiner Tochter Milchbrei?

Hallo, ich gebe meiner Tochter abends eine Flasche und mittags bekommt sie Gemüsebrei. Nachmittags noch GOB. Sie ist 7 Monate alt. Wann soll ich den Milchbrei geben weil ich ihr gern abends die Flasche lassen möchte? Vielleicht den GOB im Wechsel mit Milchbrei? Oder Vormittags ...

von Turbumam 28.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchbrei

Milchbrei abends und Milchflasche hinterher

Guten Tag. Ich habe bisher hier nur ab und zu gelesen und muss jetzt auch mal was fragen. Ich gebe meiner Maus seit 2 Tagen abends einen Milchbrei, sie bekommt die Hälfte und danach noch ihre Milchflasche. So richtig begeistert ist sie aber dann von der Milchflasche nicht mehr. ...

von Emila_St 16.12.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchbrei

Milchbrei und Stillen

Hallo, Ich stille meine Tochter (8,5 Monate alt) aktuell noch Abends zum Einschlafen, in der Nacht und in der Früh nach dem Aufwachen. Ich gebe ihr bereits seit dem 5. Monat den Abendbrei (Halbmilchbrei) und seit dem 7. Monat den Frühstücksbrei (Halbmilch). Seit August ...

von EvaWolfrum 06.11.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchbrei

Geht Folgemilch für den Milchbrei?

Hallo, für meine Tochter (7 M) wollte ich Milchbrei selber machen. Im Rezept steht was von Vollmilch. Ist das nicht zu früh? Sie bekommt keine Flaschenmilch, ich stille noch. Womit soll ich den Milchbrei anrühren, mit Folgemilch? Vielen Dank für Ihre Antwort. Lg ...

von Josiphina 29.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchbrei

Wann soll ich den Milchbrei geben?

Hallo! ich bin nicht sicher, ob ich den Milchbrei Nachmittags oder abends geben soll? WAs raten Sie mir was ist besser? Meine Schwester sagt ich soll den nachmittags geben weil milchbrei schwer im Magen liegt. Wenn ich aber einen zum anrühren im Laden kaufe dann geht der doch ...

von Grapefru 15.07.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchbrei

Milchbrei

Guten Morgen, meine Tochter (20 Wochen alt) isst nun den Mittags brei. Das klappt auch gut. Ab Freitag würde ich dann Fleisch dazugeben. In der Woche danach gebe ich dann Obst als Nachtisch? Danach folgt dann der milchbrei? Ist erst okay danach die Flasche zu geben? Soll ich ...

von Franzi196 12.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchbrei

Milchbrei mit Muttermilch zubereiten...

Hallo :) Ich habe eine Frage, wenn ich später unser Baby Beikost anbiete, kann ich dann den Milchbrei auch mit Muttermilch zubereiten?(vorsichtig erhitzen) Oder beeinflusst das die Zubereitung der Mahlzeit? Wäre das sinnvoll oder doch lieber ...

von Jeanette1985 30.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milchbrei

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.