HiPP Ernährungsberatung

Doris Plath  (Diplom Ökotrophologin)

   

 

Ist die Ernährung meiner 10,5 Monate alten Tochter, ohne Zähne, in Ordnung?

Hallo Frau Klinkenberg und Frau Plath,

meine Tochter bekommt im Moment folgendes:

8-9 Uhr: Brötchen mit Butter, weiche Obststückchen oder Obstmus, dazu Pre-Milch aus dem Becher
11-12 Uhr: Kartoffel-Gemüse-Fleisch-Brei und Sachen von uns zum Probieren, manche Gerichte isst sie auch komplett mit vom Tisch, z.B. Kartoffeln mit Spinat und Ei
14-16 Uhr: gepufftes Knäckebrot, Hirsekringel oder Babykekse mit weichen Obststückchen, oft auch Banane oder Obstmus
18-19 Uhr: im Wechsel Milchbrei mit Vollmilch bzw. Vollkornbrot mit Frischkäse, Butter, Leberwurst oder Lyoner, dazu: Wasser
bei Brotmahlzeit zum Abend: Pre-Milch zum Zubettgehen, weil sie sonst die Nacht nicht durchhält, aber direkt zum Brot kaum Milch trinken möchte.

Ist das für das Alter meiner Tochter in Ordnung so? Ich würde ihr abends gerne noch Gemüse als Beilage anbieten, gibt es da vielleicht Aufstriche oder Ähnliches? Rohes Gemüse kann sie leider nicht kauen.
Und noch eine Frage: Wenn Isabel abends Milchbrei bekommt, hat sie 200ml Vollmilch am Tag. An den Brottagen gar nicht. Ich möchte, da das Essen insgesamt sehr gut klappt den Milchbrei bald weglassen, weil es immer eine rießen Sauerei ist und weil sie lieber sebst essen mag. Sollte ich dann bei der Pre-Milch bleiben, also dann wieder 2x am Tag oder darf sie abends dann schon Vollmilch trinken? Wäre das im Fläschchen noch ok? Sonst trinkt sie den ganzen Tag Wasser und auch früh ihre Pre-Milch mit Hilfe aus dem Becher. Sie ist abends so müde und trinkt sonst kaum.
Könnte ich sonst noch etwas verbessern? (Kochen kann ich im Moment leider auch nicht viel, wir sind frisch umgezogen und noch ohne Küche)

Vielen Dank schonmal für Ihre Antwort

von smarties85 am 01.09.2014, 22:32 Uhr

 

Antwort:

Ist die Ernährung meiner 10,5 Monate alten Tochter, ohne Zähne, in Ordnung?

Liebe „smarties85“,
der Speiseplan liest sich ganz wunderbar. Da kann ich nur sagen: weiter so!

Wenn Ihre Kleine mit rohem, teils noch etwas härterem Gemüse nicht umgehen kann, dann können Sie die verschiedensten Gemüse doch einfach vorher etwas dünsten. Dann werden Sie weicher und auch für Ihr momentan noch zahnloses Mädchen „mümmelbar“. Probieren Sie das doch mal aus.

Ansonsten können Sie auch unsere „Gemüsegläschen“ als Aufstrich verwenden. Diese sind ohne Salz und sonstige unerwünschte Stoffe. Nehmen Sie diese mit Kartoffeln, diese sind etwas kompakter.

Im Milchbrei ist die Vollmilch schon ok. Als Trinkmilch sollten Sie im ersten Jahr besser bei der fertigen Säuglingsmilch bleiben. Geben Sie Isabel dann 2 x die Pre, morgens im Becher und abends über die Flasche. Abends geht den Kleinen gerne nach einem langen ereignisreichen Tag die Puste aus und sie wollen nur noch die Beine hochlegen und ihre „Feierabendflasche“ haben. Das kenn wir doch:-)

Es grüßt Sie herzlichst
Doris Plath

von Doris Plath am 02.09.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an das Team vom HiPP Elternservice

Schadet ein wenig Saft schon den Zähnen?

Hallo, ich bräuchte wieder mal Tipps von euch. Unsere Kleine ist 14 Monate. Pures Wasser trinkt sie nicht sehr viel. Sie trinkt viel mehr wenn ich etwas Saft dazugebe (es reicht schon 1:5 mit Wasser also wirklich nur ein Schlückchen) worüber ich froh war bei dem heißen ...

von Angel82 20.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähne

Baby led weaning ohne Zähne möglich?

Hallo, meine Tochter ist fast neun Monate alt und ich würde Ihr gerne mehr Finger Food anbieten. Sie hat aber noch keinen einzigen Zahn. Ist das trotzdem möglich? Problem, wenn das Essen so weich ist, daß sie es mit der Zunge zerdrücken kann, zerdrückt sie es leider auch mit ...

von albrgab 16.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähne

Was mit 11 Monaten essen wenn nur 2 Zähne da sind?

Hallo, mein Sohn ist nun 11 Monate alt und ist ein sehr guter Esser. Mit 6 Monaten hat er 2 Zähne unten bekommen und seither warten wir auf mehr. Ich gebe ihm immer mal wieder ein Stückchen Apfel, Gurke oder auf Reiswaffeln, die er mittlerweile nun endlich klein bekommt und ...

von Cati1810 23.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähne

Wird das Essen von stückiger Kost besser wenn Zähne da sind?

Danke für ihre schnelle Antwort von heute Morgen. Leider hat meine Tochter noch keinen Zahn und sie tut sich mit stückiger Kost sehr schwer. Sie würgt oft, sodass ich die 6 Monats Gläser mit der Gabel zerkleinern muss. Das kann ich natürlich mit den 8. Monatsglas zur Nacht ...

von The-Sun 08.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähne

Was sollte er essen und trinken.....1 Jahr alt....und ohne Zähne?

Hallo, sie haben uns schon oft geholfen, deshalb wende ich mich heute wieder an Sie. Unser kleiner Mann hat vor 2 Wochen seinen 1. Geburtstag gefeiert und mit dem Essen hat es in den letzten Wochen super geklappt, er hat sogar das Fläschchen genommen und ca. 1kg ...

von bienchen70 03.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähne

Ernährungsplan mit 10 Monaten_noch keine Zähne!

Liebes Expertenteam Unsere Kleine ist nun 10 Monate alt - hat leider noch keinen einzigen Zahn! Ihr Essensplan sieht folgendermassen aus: 06.00 Uhr 160 - 200ml Beba 1 08.45 Uhr 150g LC1 Jogurt mit Früchten aus dem Gläschen 12.30 Uhr Gemüsegläschen (nur 4 Monate, alle ...

von NeSi 12.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähne

Breiverweigerung, Baby bekommt Zähne und ist krank

Mein Sohn ist 6 Monate und bekommt seit ca. 2,5 Wochen mittags Brei. Er hat ihn auch sofort gut gegessen. Nun wären wir eigentlich schon beim gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei angekommen. Allerdings ist er zur Zeit stark erkältet und zahnt und verweigert den Brei völlig. Also ...

von ratqueen77 22.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähne

Was können wir unsrerem Sohn noch zu essen geben auch ohne Zähne?

liebe fr klinkenberg! unser sohn 11,5 monate ist von seinem brei nicht mehr wirklich begeistert, aber hat noch keine zähne. wir geben ihm trotzdem mal brot, nudeln, kartoffeln, gurke, käse, würtel ohne haut, reiswaffen und hirseringel in die hand. er ist davon etwas, der rest, ...

von suwe 19.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähne

Kann es an den Zähnen liegen das mein Kind keinen Brei mehr mag?

Hallo, meine 6 Monate alte Tochter bekommt seit sie 5 Monate alt ist Brei. Ich habe den ganzen Monat Stück für Stück den Mittagsbrei eingeführt, den sie sehr gut angnommen hat. Leider hat sie in diesen Monat angefangen zu zahnen. Die Zähnchen kamen dann im 6. Monat ...

von Lucky11 30.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähne

erste Zähne - was anbieten?

Hallo Frau Klinkenberg, mein Sohn (8 1/2 Monate) hat jetzt seine ersten beiden Zähnchen unten. Von Hipp gibt es ja verschiedene Knabberprodukte, auf denen steht, dass sie ab den ersten Zähnchen gegeben werden können. Sollten dafür nicht auch die oberen Schneidezähne da sein? ...

von ak78 01.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zähne

Die letzten 10 Fragen an das Team vom HiPP Elternservice


Anzeige

Hipp mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.