Prof. Dr. med. Eva Robel-Tillig

Kann es eine Entwicklungsverzögerung sein?

Antwort von Prof. Dr. med. Eva Robel-Tillig

Frage:

Hallo liebe Experten,

unsere Tochter kam in der 32. SSW zur Welt. Sie ist jetzt 15 Monate und es gibt noch keine Hinweise das Sie anfängt zu laufen. Sie kann selbstständig sitzen und rutscht so auch durch die Wohnung. Aber mehr passiert nicht. Jetzt mache ich mir schon Gedanken, dass es eventuell mit der frühen Geburt zu tun hat. Meinen Sie es gibt da einen Zusammenhang? Unser Kinderarzt sieht kein Behandlungsbedarf.

Ich würde mich sehr freuen, Ihre Meinung dazu zu hören.

Viele Grüße

Leonie

von Leonie Paul am 07.06.2021, 13:15 Uhr

 

Antwort auf:

Kann es eine Entwicklungsverzögerung sein?

Recht vielen Dank für Ihre Frage.
Wenn Ihre kleine Tochter sich eigenständig vorwärts bewegt, damit ihre Ziele erreicht, aufmerksam und fröhlich ist, können Sie mit der Entwicklung Ihres Kindes sehr zufrieden sein.
Die einzelnen motorische Meilensteine werden von den Kindern oft zu sehr unterschiedlichem Alter erreicht. Es ist auch völlig in Ordnung, wenn ein Baby erst mit 18 Monaten beginnt , zu laufen !
Bei Ihrer Tochter dürfen sie natürlich auch die beiden "fehlenden" Monate aufgrund der Frühgeburtlichkeit noch abrechnen. Sie ist im sogenannten korrigierten Alter von 13 Monaten!
Also, machen sie sich keine Sorgen- beobachten Sie Ihr Kind weiter so gut und haben Sie viel Freude mit der Kleinen

von Prof. Dr. med. Eva Robel-Tillig am 07.06.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Extrem-Frühchen und Entwicklungsverzögerung

Sehr geehrter Herr Dr. Jorch, Meine Zwillinge kamen bei SSW 26+6 aufgrund einer Bindegewebsschwäche meinerseits, zur Welt. (beide exakt gleich mit 890g und 35cm) Mein Sohn verstarb plötzlich an seinem dritten Lebenstag, meine Tochter machte es so super, dass ich sie bei 36+0 ...

von DieLara 28.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklungsverzögerung

Komische Angewohnheiten und Entwicklungsverzögerungen?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Jorch! Mein Sohn ist aktuell unkorrigiert 10,5 Monate alt (Geburt bei 30+5). Seit einiger Zeit entwickelt er zunehmends komische Angewohnheiten. Z.B. kommt es sehr sehr oft vor, dass er sich in Rückenlage überstreckt. Er schaut nach hinten, ...

von loewenmama 28.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklungsverzögerung

Entwicklungsverzögerung?

Mein Sohn, der 19 Monate alt ist, ist 4 Wochen zu früh geboren (Spontangeburt). Er war anfangs sehr schläfrig, was ich auf seine frühe Geburt und den Nabelschnurprolaps (eine Schlinge hat sich mit seinem Kopf zusammen rausgeschoben) während der Geburt zurückgeführt habe. Nun ...

von Mausihasi123 16.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklungsverzögerung

Entwicklungsverzögerung

Hallo Herr Prof. Jorch, mein Sohn ist am 24.03.14 2 Jahre alt geworden. Geboren in der 26+0 mit 540 Gramm allerdings lt.der Neo Ärzte wurde mir gesagt, dass ein Rechenfehler vorliegen muss, Wahrscheinlich die 23-24 SSW. So, nun hat mien Sohn große Probleme zuzunehmen, er wiegt ...

von lenasonne77 07.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklungsverzögerung

Motorische Entwicklungsverzögerung oder einfach Spätzünder

Sehr geehrter Prof. Jorch, zunächst vielen Dank für ihre hilfreiche Arbeit und die Zeit, die sie dafür aufwenden. Unser Sohn (geb. 33/4, 2000g, 46cm, nur in den ersten Tagen Wärmebett und Bz Schwierigkeiten) ist nun unkorrigiert 11 Monate alt. Er hat sich bis jetzt sehr schön ...

von Medicani 22.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklungsverzögerung

Liegt eine Entwicklungsverzögerung vor?

Sehr geehrter Herr Professor Jorch, Mein Sohn wurde 34+2 SSW nach bis dahin komplikationsloser Schwangerschaft per Not-Sectio (aus BEL) wegen vorzeitiger Wehen und Blasensprungs geboren. Apgar war 6/8/9, Nabel-pH 7,17, Gewicht 2270g, 45cm, KU 34 cm. Er benötigte für 10h ...

von Pnin 24.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklungsverzögerung

Ab wann spricht man von Entwicklungsverzögerung?

Lieber Dr. Jorch, bei uns steht demnächst die 2. Jahresuntersuchung an. Mich würde interessieren ab wann man von - keiner, - leichter und - deutlicher Entwicklungsverzögerung spricht. Es wird letztlich ja ein "Gesamturteil" gefällt und nicht jeder Teilbereich ...

von eileen1982 08.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklungsverzögerung

Entwicklungsverzögerung - Turm bauen

Sehr geehrter Herr Prof. Jorch, meine Tochter kam 8 Wo zu früh auf die Welt. Sie ist jetzt 18 Monate bzw. 16 Monate korriegiert. In unserer Frühchensprechstunde hat man schon eine motorische Entwicklungsverzögerung festgestellt (ca. 3 Monate, läuft noch gar nicht, krabbelt ...

von Sandra999 13.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklungsverzögerung

entwicklungsverzögerung/schaden

hallo prof.jorch eine frage aus interesse: 1.woran liegt es eigentlich das bei frühgeborenen entwicklungsverzögerung oder entwicklungsschaden entstehen,an der SSW die sie geboren sind oder an der medizinische hilfe die sie nach der geburt kriegen?oder welche andere faktoren ...

von tuncay57 09.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklungsverzögerung

Entwicklungsverzögerung?

Hallo Herr Prof. Jorch, unsere Tochter kam am 17.06.2007 fast 11 Wochen zu früh (errechneter ET wäre 29.8. gewesen) in der 29+3 SSW mit 37cm und 1300g zur Welt, da ich Lungenreife hatte musste sie nur für ca. 1,5 Wochen Sauerstoff bekommen.Außer Brady´s hatte sie keine ...

von meni 23.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Entwicklungsverzögerung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.