Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Gebärmutterhalslänge und Frühgeburt

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Durch einen Computerdefekt kann ich jetzt der Aufforderung von Prof. Jorch nachkommen, Ihre Frage zu beantworten.
Eine Zervixlänge von 38mm in der 25. Schwangerschaftswoche ist eigentlich ganz normal und bedarf keiner besonderen Vorsichtsmaßnahmen. Natürlich sollten Sie wie alle anderen Schwangeren nicht schwer heben und tragen. Auch Sex ist in der ganzen Schwangerschaft erlaubt, wenn der Gebärmutterhals - wie bei Ihnen - nicht verkürzt ist, keine Entzündungszeichen in der Scheide vorhanden sind und keine Wehen bestehen (drohende Frühgeburt).

von Prof. Nieder, Universitätsfrauenklin am 08.08.2002, 13:48 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.