PD Dr. med. Axel Hübler

Extremfrühchen weniger intelligent?

Antwort von PD Dr. med. Axel Hübler

Frage:

Hallo,

gibt es eine Art Auswertung über die Intelligenz von sehr früh geborenen Kindern? Stimmt es, dass viele diese Kinder einen IQ unter 80 haben? Mein Sohn wurde in der 26. Woche geboren, er ist jetzt 16 Monate alt.

Liebe Grüße

von FranziskaR am 14.05.2020, 16:55 Uhr

 

Antwort auf:

Extremfrühchen weniger intelligent?

Guten Abend,

Die Entwicklung des Nervensystems ist bei Frühgeborenen häufiger als bei Reifgeborenen mit Risiken belastet. Die ist vor allem durch die Unreife des Gehirns und die daraus entstehenden Komplikationen wie Hirnblutung oder Minderversorgung des Hirngewebes und deren Folge, der sogenannten periventrikulären Leukomalazie, bedingt. Die wissenschaftlichen Arbeiten zur Langzeitentwicklung ehemals extrem unreifer Frühgeborener zeigen im Mittelwert, dass Funktionseinschränkungen der Gehirnleistungen (kognitive Fähigkeiten) und der Bewegung (motorische Fähigkeiten) auftreten können. Auch Probleme beim Hören und Sehen sind häufiger. Über die gesamte Gruppe betrachtet, bewegt sich die Häufigkeit der Probleme im zweistelligen Prozentbereich. Die aktuellen Behandlungsbedingungen der neonatologischen Intensivmedizin zentrieren sich alle auf den Schutz des unreifen Gehirns. Auch die Nachsorge über die Sozialpädiatrischen Zentren zielt darauf ab, mögliche Störungen frühzeitig zu erkennen, um Fördermaßnahmen einleiten zu können.

Ihr Sohn ist nun knapp anderthalb Jahre alt, und Sie wurden sicherlich vom behandelnden Ärzteteam der Neonatologie seinerzeit über die Ergebnisse der Ultraschalluntersuchungen des Gehirns Ihres Kindes informiert. Vielleicht waren Sie auch schon zu Nachsorgeuntersuchungen oder Behandlungen. Die Entwicklung, auch jene der Gehirnleistung, lässt sich für kein Kind bereits im Kleinkindalter genau vorhersagen. Sollten allerdings bereits in den ersten Lebenstagen oder -wochen Auffälligkeiten wie eine Hirnblutung oder eine periventrikuläre Leukomalazie aufgetreten sein, ist das Risiko realistisch, dass die intellektuellen Leistungen begrenzt sein können. Dies bedeutet aber nicht, dass ein Kind nicht seinen Weg in eine reguläre Schulbildung, soziale Bindungen, Partnerschaft, einen Beruf, also ein selbständiges, erfülltes Leben, finden kann.

Der berühmte finnische Kinderarzt Arvo Ylppö, selbst ein ehemaliges Frühgeborenes, welcher im hohen Alter von 104 Jahren verstarb, sagte einmal: „Was aus einem Frühchen wird, weiß man mit einiger Sicherheit in hohem Alter…“.

Alles Gute für die Entwicklung Ihres Kindes!

von PD Dr. med. Axel Hübler am 14.05.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Extremfrühchen - sauber werden

Hallo, erst einmal möchte ich mich für die tolle Arbeit hier bedanken. Nun zu meiner Frage: Mein Sohn ist ein Extremfrühchen aus der 23. SSW und wurde mit 500 Gramm geboren. Es war eine schwere Zeit auf der Intensivstation und wir wussten lange nicht, ob er überlebt und ...

von StJaRi 25.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Extremfrühchen

Größe und Gewicht ehem. Extremfrühchen

Sehr geehrter Hr. Prof. Jorch, zunächst möchte ich Ihnen für ihre Arbeit herzlich danken. Ihr Buch und dieses Forum haben uns durch die Klinikzeit begleitet und uns dabei sehr geholfen. Ich schreibe Ihnen heute wegen meines Sohnes (im März korr. 4 Jahre) und versuche es ...

von Nisika 04.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Extremfrühchen

Nachsorge Extremfrühchen

Guten Tag Herr Prof. Jorch, meine Tochter kam vor 4 Jahren bei 25+5 SSW zur Welt. Der Verlauf bis jetzt ist überdurchschnittlich gut (außer einer Sepsis und Ductus-OP ist nichts schlimmes passiert) und seitdem hat sie sich völlig normal entwickelt (sie ist etwas anhänglich ...

von Hadassa 08.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Extremfrühchen

Zunahme- und Wachstumsstopp bei Extremfrühchen - Welche Maßnahmen?

Zunahme- und Wachstumsstopp bei Extremfrühchen Sehr geehrter Prof. Joch, Ich wende mich an Sie, da unser Sohn, ein Extremfrühchen, aktuell nicht zunimmt und auch nicht wächst. Zum Hintergrund & Wachstum: Unser Sohn wurde bei 27+0 wachstumsredardiert mit 34 cm und 720 g ...

von Flake16 07.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Extremfrühchen

Bleiben nur Extremfrühchen kleiner?

Hallo Es gibt ja einige extremfrühgeborene die kleiner sind und auch als Erwachsene klein sind .die die Größe einfach nicht aufholen. betrifft das auch solche die bei der Geburt für die Woche normal groß sind oder eher oder nur solche die auch schon bei Geburt unter ...

von christine1974 04.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Extremfrühchen

Ist die Rota-Impfung bei Extremfrühchen sicher?

Guten Tag Herr Jorch, meine Tochter (korr. 2 Wochen, Frühchen der 26. SSW) soll eigentlich heute die Rota-Impfung Rotarix erhalten. Im Beipackzettel steht, dass Frühchen vor der 28. SSW darauf mit längeren Atempausen reagieren können. Weder die Kinderärztin noch die Ärzte ...

von Hadassa 15.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Extremfrühchen

Haben Extremfrühchen häufiger Probleme mit der Immun Abwehr?

Seit meine Söhne in die Spielgruppe gehen hat einer davon ständig infekte. Nie etwas schlimmes,aber halt immer wieder Fieber und hals schmerzen bzw. Angina. Geb wurden sie bei 24+ Haben extremfrühgeborene öfter Problem mit der immun Abwehr oder hat das wahrscheinlich damit ...

von christine1974 01.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Extremfrühchen

Was denken Sie zur Entwicklung Extremfrühchen

Hallo! Meine Tochter kam 2010 bei 24+4 SSW mit 26 cm und 340 g. Aktuell ist sie 84 cm und wiegt 9290 g. Sie wurde gerade im SPZ getestet und da ist ihr motorischer Stand 12 - 14 Monate; kognitiv 15 Monate (tatsächlich 32 1/2 Monate; korr. 29 Monate). Sie hat wohl auch eine ...

von minkabilly 20.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Extremfrühchen

Gesamtentwicklung extremfrühchen

ich habe drillinge geb bei 24+5 nach infektion. Uns wurde im Krankenhaus bei der entlassung gesagt,dass es für alle 3 eigentlich sehr gut aussehe und wenn sie sich im ersten und zweiten lebensjahr "normal" von den motorischen "meilensteinen" wie krabbel usw. entwickeln dann ...

von christine1974 19.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Extremfrühchen

Wie häufig treten Lernschwächen bei Extremfrühchen auf?

Hallo Wie häufig treten intelligenzmängel oder lernschwächen bei extremfrühgeborenen auf?und wie kommt es dazu? Kann mich eine sehr zeitgerechte motorische Entwicklung meiner drillinge auch in diesem Bereich hoffen lassen? Drillinge geb 24+5 jetzt korr.25 ...

von christine1974 27.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Extremfrühchen

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.