Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

erhöhte Gefahr Frühgeburt bei mir,aktuell 27+2Ssw.

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Hallo,
Ich gehöre zwar noch nicht zu den Frühcheneltern,aber habe schon in der 24+3.Ssw zwei Wochen im Kh gelegen mit vorzeitigen Wehen und Zervixinsuffizienz.Habe Lungenreife gespritzt bek.und hatte zehn Tage Tokolyse.
Bin jetzt wieder zu Hause,aktuell bei 27+2,aber Situation ist weiter instabil...weiter ab und an Wehen und unter Belastung verkürzt sich die Zervix um fast einen cm auf 2,5cm.Wahrscheinlichkeit einer Frühgeburt sei recht hoch laut Ärzten auch mit Schonung,aber wenn der Kleine mal über 1000g hätte wäre es net so dramatisch.Auch wenn ich das als Kinderkrankenschwester etwas anders sehe.
Jetzt würde ich gerne mal wissen ab welcher Woche wir erfahrungsgemäß mit den wenigsten Komplikationen v.a.Hirnblutungsrisiko rechnen müssen falls er in den nächsten Tagen/Wochen kommen sollte.
Ich weiß dass jede weitere Woche und jeder Tag zählt,aber man macht sich halt seine Gedanken wenn man zuhause liegt und immer wieder Schmerzen und Wehen hat.:-(
Mir schwirrt aus m.Ausbildung als Kinderkrankenschwester was mit 32.Ssw im Kopf rum.Aber sicher bin ich mir nicht mehr.
Vielen Dank schonmal für Ihre Antwort.
Glg,Alexandra

von Krümel2012 am 23.11.2011, 15:10 Uhr

 

Antwort auf:

erhöhte Gefahr Frühgeburt bei mir,aktuell 27+2Ssw.

Sie haben recht damit, dass 32 SSW eine Schallgrenze sind. Danach sind schwere Komplikationen mit Langzeitfolgen (Tod, Hirnblutung etc.) sehr selten.

Dennoch würde ich alles versuchen, noch weiter zu kommen, da Geburt mit 32 SSW wochenlange Behandlung auf einer neonatologischen Station bedeutet. Das ist jedenfalls unangenhmer als noch ein wenig im Mutterleib zu bleiben.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 24.11.2011

Antwort auf:

erhöhte Gefahr Frühgeburt bei mir,aktuell 27+2Ssw.

Danke für Ihre Antwort!Natürlich ist mein Ziel so nah wie möglich den errechneten Geburtstermin zu erreichen,aber muss mir nach und nach Ziele stecken und dann hoffen,dass ich sie erreiche.Momentan ist es zum Glück einigermaßen stabil aber leider kann sich das schnell ändern...werde aber m.Bestes geben!:-)
LG,Alexandra

von Krümel2012 am 24.11.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Frühgeburt und Entlassung

Hallo, sind Ihnen Fälle bekannt, in denen eine Frühgeburt in der 26 SSW mit 1kg geboren und in der 31 SSW bereits mit ca. 2kg aus dem Krankenhaus entlassen werden konnten? Oder ist dies äußerst unrealistisch bis unmöglich? Sind die Überlebenswahrscheinlichkeiten für ...

von Wermeling 08.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

nächstes Mal wieder Frühgeburt?

Hallo Herr Professor Dr. Jorch, unsere Tochter kam letztes Jahr 10 Wochen zu früh und mit einem Geburtsgewicht von 790 g auf die Welt. Ich hatte eine Schwangerschaftsvergiftung und Marie wurde außerdem nicht richtig versorgt. Sie wurde dann per Kaiserschnitt geholt. Heute ...

von marie161010 01.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

32 ssw und droht frühgeburt

hallo ich habe eine frage ich bin gerade in der 32ssw mein muttermund ist auf 1,06 cm gekürzt in moment kommt jeden tag die hebamme zu mir um ctg zu schreiben da ich schon vorzeitige wehen hatte..die wehen sind seid einer woche zum glück mal nicht da,aber mir wurde gesagt das ...

von Sonja92 13.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Frühgeburt auch bei der 2. Schwangerschaft???

Hallo, ich bin gerade das 2.mal Schwanger und sehr besorgt, dass es wieder zu einer Frühgeburt kommt. mein Sohn kam vor 2 Jahren in der 32.SSw zur Welt, da ich in der 30.SSW einen vorz. Blasensprung hatte. Wie hoch ist die Wahscheinlichkeit , dass es wieder zu einer ...

von jasmin81 10.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

koliken und frühgeburt

hallo mein sohn kam in der 35+3ssw mit einem gewicht von 2535,47cm 33ku aufgrund der vasa preavia,zur welt.er hatte ausser bz-schwankungen keinerlei probleme.zur zeit ist er mit 16 wochen(4monate,2tage), unkorrigiert,63cm und 6800gr schwer... er leidet ganz doll an koliken ...

von tuncay57 03.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Frühgeburt mit 24 Wochen

Sehr geehrter Herr Dr. Jorch ich benutze zum ersten Mal dieses Forum und hätte gern ihre Meinung zum unserem "Fall" gehört. Ich lebe in Belgien und werde bei den Beschreibungen nicht immer die korrekten deutschen Begriffe verwenden können. Unsere Kleine wurde mit 24 ...

von 21sep2010 29.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Frühgeburt

Lieber Dr.Jorch, wir wollen ein Kind aus dem Ausland adoptieren. Wir haben das Kind noch nicht gesehen, haben aber einige wenige Informationen über den Gesundheitszustand erhalten. Es handelt sich um ein Frühchen, welches in der 34 SSW zur Welt gekommen ist. Es ist jetzt ...

von Roksanda 16.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Seit Frühgeburt Benommenheitsgefühl

Sehr geehrter Herr Prof. Jorch, nach der Geburt meines Sohnes vor 18 Monaten (Frühgeburt 26. Woche) hatte ich anfangs immer wieder mit Schwindel zu kämpfen. Etwa ein gutes halbes Jahr später ging es dann plötzlich mit einem Benommenheitsgefühl mit Augensymptomatik los. War ...

von keinohrhase79 24.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Spätfolgen Frühgeburt (psychische Erkrankungen)

Guten Tag, Herr Prof. Jorch, wir möchten Sie heute fragen, ob Sie Studien über die spätere psychische Situation ehemaliger Frühgeborener vorliegen haben und ob bei ehemaligen Frühchen beispielsweise vermehrte Fälle von Depressionen etc. im Erwachsenenalter auftreten. Es soll ...

von FraukeundEmilie 25.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Frühgeburt in der 27 Woche

Guten Tag, meine Enkeltochter musste gestern per Kaiserschnitt geholt werden, da Lebensgefahr wegen Schwangerschaftsvergiftung bei Mutter und Kind bestand. Die Kleine ist 480 Gramm schwer und 28 cm gross.Man rechnete mit einem Geburtsgewicht von ca. 2 Kg bei normalem Verlauf ...

von Hesu1 30.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.