Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kindergastroenterologe an der Universitätskinderklinik Rostock

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Januar 2021 ist er an der Universitätskinderklinik Rostock als Spezialist für Kindergastroenterologie und Ernährungsstörungen tätig.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Zucker aus Gemüse, Obst und Joghurt... gesund oder nicht?

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Frage:

Hallo,
man weiß ja inzwischen, dass Zucker in der Ernährung ungünstig ist und der Zuckerkonsum eher niedrig gehalten werden sollte. Nun frage ich mich, gilt das ausschließlich für zugesetzten (Haushalts-) Zucker oder beinhaltet das auch natürlich vorkommenden Zucker?
Ich habe mir mal ausgerechnet, dass zB in einem Joghurt, einer Paprika plus einem Apfel (was für mich ja erst mal gesund klingt) sage und schreibe 40g Zucker enthalten sind.
Das ist ja schon weit mehr als empfohlen, dabei hat man noch kein Brot, keinen Keks oder Sonstiges gegessen.
Es ist so schwierig, da eine klare Aussage zu finden. Die Einen sagen, natürlich vorkommender Frucht- und Milchzucker sei genauso schädlich wie Haushaltszucker, die Anderen behaupten das Gegenteil.
Mir ist schon klar, dass man nicht kiloweise Obst essen sollte, trotzdem bin ich verunsichert.
Über einen Tipp würde ich mich sehr freuen.
Liebe Grüße

Pfefferhase

von Pfefferhase am 06.06.2017, 12:16 Uhr

 
 

Antwort auf:

Zucker aus Gemüse, Obst und Joghurt... gesund oder nicht?

Dazu kann man keine genaue Angabe in Gramm machen. Fruchtzucker und Haushaltszucker sind vom Energiegehalt gleich. Sie haben Recht: Es gilt, so wenig Zucker, wie möglich. Wenn Sie sich dessen bewußt sind, sind Sie auf der sicheren Seite. Insbesondere, wenn Sie zuckerhaltige Getränke meiden und Wasser zum Trinken verwenden.

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 06.06.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Obst schuld an breiigwässrigem Stuhl?

Hallo, mein Sohn (8Monate) bekommt seit letzter Woche frisches Obst, wie Erdbeeren und Weintrauben. Seit dem kann ich beobachten, dass selbst wenn er Banane isst, sein Stuhlgang eigentlich nicht fester wird. Sonst hat er von Banane immer sehr festen Stuhl bekommen. ...

von Baby_and_me2016 24.05.2017

Frage und Antworten lesen

Sohn (1jahr) mag kein obst

Mein sohn verweigert seit einiger zeit so gut wie alles an obst was ich ihm anbiete. Egal in welcher Form, dass einzige was er nimmt sind diese quetschis, die mag ich aber nicht oft geben da ich kein fan davon bin. Bin langsam ratlos. Was kann ich ihm am Nachmittag noch als ...

von Sarah581 23.01.2017

Frage und Antworten lesen

Ab wann darf Baby Stück Obst essen?

Sehr geehrter Herr Dr. Radke, mein Sohn ist sieben Monate alt und isst mit großem Appetit seine drei Breimahlzeiten. Alleine sitzen kann er noch nicht. Zwei Fragen: 1. Ab wann sollte/darf ich ihm rohes Obst, Zwieback oder Dinkelstangen geben? 2. Er trinkt ungern Wasser ...

von Clumsi 02.01.2017

Frage und Antworten lesen

Würgt bei Obstbrei

Hallo, Meine kleine (28 Wochen) bekommt mittags seit 3 Wochen Beikost, heute der 5 Tag mit Kartoffel. (Ich gehe es sehr langsam an da die große Schwester sehr lange Verstopfung nach Beikosteinführung hatte) Sie isst ca 125g und nun wollte ich ihr zum Nachtisch ein paar Löffel ...

von LiloLeni 29.11.2016

Frage und Antworten lesen

Obstbrei

Mein Sohn ist 6 Monate alt, möchte aber kein Obst Brei essen, er macht Mund zu und spuckt aus. Seine Kinderärztin hat mir gesagt ich soll ihm zu erst für 2 Wochen Gemüse geben dann Fleisch 2 Wochen und Getreide, Obst zum Schluss. Er hat alles brav gegessen bis er Obst bekommen ...

von Toci 04.10.2016

Frage und Antworten lesen

Darf ein Kind Zuckerersatzstoffe zu sich nehmen?

Hallo, In der low Carb Ernährung wird viel mit xzucker und xzucker light sowie Stevia gearbeitet.... Dürfen Kinder dies ebenso zu sich nehmen und wieviel davon? Mir geht es nur darum wenn ich zum Beispiel einen Kuchen backe ob ich dann zwei backen muss oder ob einer mit ...

von Silvia86 29.06.2016

Frage und Antworten lesen

Baby mag kein Obst

Guten Tag, meine Tochter, 8 Monate, mag einfach kein Obst, weder Obstmus oder Obst-Getreide-Brei aus dem Gläschen noch frisch zerdrücktes oder püriertes. Wenn ich Glück habe, lutscht sie einmal kurz an frischer Birne oder Banane, die ich ihr in einem Fruchtsauger ...

von Renni 19.05.2016

Frage und Antworten lesen

Nachtrag zu Blut im Stuhl, obstruktive Bronchitis und stark erhöhte Calprotectin

Guten Morgen, vielen Dank für Ihre schnellen Antworten, die mich erst einmal beruhigen. Ich habe allerdings vergessen etwas zu erwähnen. 1. Es gibt es in unseren Familien eigentlich keine bekannten Allergien. Lediglich bei mir wurde eine Allergie auf Propolis ...

von Julex 06.04.2016

Frage und Antworten lesen

Blut im Stuhl, obstruktive Bronchitis und stark erhöhte Calprotectinwerte

Guten Abend, ich mache mir große Sorgen um meinen 20 Wochen alten Sohn. Vor ca.5 Wochen ging es damit los, dass er schläfrig wurde und schließlich schleimigen Durchfall entwickelte und zwar 11 Tage nach der 2.Rotaviren Impfung. Als auch leicht erhöhte Temperatur hinzu ...

von Julex 05.04.2016

Frage und Antworten lesen

Alternative zum Obst Getreide Brei ?

Guten Abend, Also zum einen wollte ich fragen ob es eine Alternative zum Obst Getreide Brei gibt, denn ich habe das Gefühl das mein Sohn (9 Monate) diesen nicht mag, von Anfang an nicht, weder Glas noch selbst zubereitet Abends bekommt er jetzt Stulle mit Leberwurst und ...

von Levys Mama 03.03.2016

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.