Prof. Dr. med. Michael Radke

Prof. Dr. med. Michael Radke

Kindergastroenterologe an der Universitätskinderklinik Rostock

Nach seinem Studium der Humanmedizin erhielt Professor Dr. med. Michael Radke seine Facharzt­ausbildung in der Universitäts­kinderklinik Rostock und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezial­gebieten Pädiatrische Gastro­enterologie und Ernährungs­störungen bei Kindern. Seit Januar 2021 ist er an der Universitätskinderklinik Rostock als Spezialist für Kindergastroenterologie und Ernährungsstörungen tätig.

mehr über Prof. Dr. med. Michael Radke lesen

Prof. Dr. med. Michael Radke

Warum erbricht Baby beim Autofahren?

Antwort von Prof. Dr. med. Michael Radke

Das Gleichgewichtsorgan wird beim Autofahren stark belastet. Vielleicht fixiert Ihr Kind jetzt mehr beim Autofahren mit den Augen als früher (wohl nachvollziehbar). An der Fahrtrichtung könnte es auch liegen. Füttern Sie nicht unmittelbar vor der Fahrt, setzen Sie das Kind ggf. sicher auf den Hintersitz (mit Sicherheitssitz!!). Manche Kinder vertragen das Autofahren trotzdem nicht (Kinetopathie).

von Prof. Dr. med. Michael Radke am 02.04.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Baby probleme beim Stuhlgang

Sehr geehrter Experte, ich habe ein Problem mit meinem 4 Wochen alten Baby. Er bekommt die Flasche und kann irgendwie keinen Stuhl selbstständig absetzten. Die Hebamme hat vor ca 2 Wochen auf Apatamil comfort umgestellt, aber irgendwie klappt es trotzdem nicht... also ...

von yunis20112011 20.12.2011

Frage und Antworten lesen

Baby 7 Monate würgt schnell und erbricht dann

Hallo, ich habe meine Tochter 6 Monate vollgestillt und jetzt bekommt sie seit 6 Wochen Beikost. Sie isst eigentlich gern, vorallem den Mittagsbrei. Ansonsten isst sie nachmittags etwas Obst und abends ein wenig Milchbrei mit Premilch angerührt. Seit ca. 2 Wochen kommt ...

von Finn23 24.11.2011

Frage und Antworten lesen

Nachtrag: Reflux beim Baby, ersticken im Schlaf, Rückenlage ??

Ich hatte nicht erwähnt, dass ich sie i. d. R. nach Bedarf stille, da ich am Anfang einige Schwierigkeiten hatte. Manchmal ist dies regelmäßig alle 2-3 Std., aber es gibt auch Tage an denen sie stündlich an die Brust will nur 5 min trinkt und Tage an denen sie eher "nuckeln" ...

von papillon5 17.11.2011

Frage und Antworten lesen

Reflux beim Baby, ersticken im Schlaf, Rückenlage ??

Hallo, unsere Tochter (7 Wochen) leidet schon von Anfang an unter Blähungen und auch Reflux. Wir haben in anfangs ein homöopathisches Mittel bekommen, welches zuerst auch gut gegen die Blähungen half. Aber dennoch spuckt sie öfters nach dem Essen bzw. wir hören dass die ...

von papillon5 17.11.2011

Frage und Antworten lesen

Sodbrennen beim Baby

Hallo, meine kleine ist fast 6 Wochen alt und bekommt das Fläschchen, seit Sonntag schreit sie nach paar schlucken immer das geht ca. eine Stunde so, ist aber immer nur abends gegen 20-21 Uhr. Sie macht auch oft Bäuerchen wo immer Milch mit rauskommt. Manchmal hustet sie ...

von Katharinalina 21.09.2011

Frage und Antworten lesen

Nux Vomica D12 beim Baby 6,5 Moante

Guten Tag, ich habe eine Frage bezüglich Nux Vomica D12. Mein Sohn 6.5 Monate (7,4 Wochen zu früh gekommen) kämpft mit seinem Stuhlgang. Seit drei Wochen bekommt er Beikost, Kürbis, Karotte, Pastinake, Kartoffel und ab heute Gemüse-Fleisch-Kartoffelbrei mit Rapsöl. Er ...

von Svea_ho 22.06.2011

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.