Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Stuhlgang nach Beikost beginn

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Frage:

Guten tag

Mein Sohn. (5 Monate) isst seit 1,5 Wochen Gemüsebrei am Mittag.
Bei den restlichen Mahlzeiten wird er gestillt. Ich versuche ihm immer etwas Wasser oder Fencheltee dazwischen zu geben, er mag beides aber nicht besonders.
Vor Breibeginn hatte er mind. 2x täglich Stuhlgang. Nun seit 1,5 Wochen nur noch jeden 2. Tag und er pupst auch sehr viel. Habe nicht das Gefühl, dass er wirklich Schmerzen hat, aber er drückt die ganze Zeit und hat von mir ausgesehen einen Kampf. Wenn es dann klappt, ist die Windel rand voll, dazwischen hat er viele nasse Windeln. Ich habe ihm Kartoffel/karottenbrei
und Pastinake bis jetzt gegeben. Kann Resp. Muss ich irgendetwas machen,
dass er täglich Stuhlgang hat oder ist das bei der Breieinführung normal?soll ich vielleicht dem brei noch Fleisch beifügen oder stopft das dann mehr?

Vielen Dank für ihre Hilfe und freundliche Grüsse


Alibaba

von Alibaba am 05.09.2012, 14:31 Uhr

 
 

Antwort auf:

Stuhlgang nach Beikost beginn

Es kommt ja in den nächsten Tagen die zweite Beikostmahlzeit, da wäre Kartoffel-Fleisch geeignet. Dann würde ich weitersehen.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 05.09.2012

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Stuhlgangveränderung nach Beikost

Unsere Tochter - 6,5 Monate - hat aufgrund einer submukösen Gaumenspalte erst jetzt mit Beikost anfangen können. Die Operation war sehr gut verlaufen, nun gelangt der Brei nicht mehr durch die Nase und das Essen gelingt nun einwandfrei. Bis zur OP haben wir selbstgekochten ...

von rinoa 15.05.2012

Frage und Antworten lesen

Harter Stuhlgang bei beikosteinführung!

Guten Abend, mein Sohn bekommt seit einer Woche Beikost! Er ist jetz 5 Monate! Habe die ersten beiden Tage möhre gefüttert dadurch wurde der Stuhl fest u da bin ich auf kürbis umgestiegen 2 Tage lang. Hatte jedoch den Eindruck das er davon Bauchweh bekommen hat und hat auch ...

von Fissi 09.04.2012

Frage und Antworten lesen

Seit dem Beikoststart ganz selten Stuhlgang

Hallo, mein Sohn (6 Monate) bekommt nun seit ca. 5 Wochen seinen Mittagsbrei. Seitdem hat er nur noch ca. alle 4-5 Tage seinen Stuhlgang, dafür dann eine ganze Menge. Er hat keinen harten Bauch oder sichtliche Schmerzen, aber pupst öfters und ansonsten ist er ganz ...

von Murmely 08.03.2012

Frage und Antworten lesen

Wie häufig ist Stuhlgang nach Beikosteinführung normal?

Hallo liebe Experten, mein Sohn (5 1/2Monate) bekommt seit Anfang des Jahres Karotte oder Pastinake neben seinen Stillmahlzeiten. Er wiegt mittlerweile 7 kg (Geburtsgewicht 2.335 - war sechs Wochen zu früh). Er hatte schon immer täglich ein bis zwei mal manchmal auch drei ...

von LiebeGiulia 23.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stuhlgangproblem seit Beikostbeginn

Guten Tag, wir haben ein kleines Problem, bei dem mir noch keiner so Recht helfen konnte, deswegen hoffe ich hier eine Antwort zu finden. Mein Sohn ist heute genau 6 Monate. Mit ca.5 Monaten starteten wir die ersten Beikostversuche, ganz langsam. Vorher wurde er voll ...

von Felinchen20 04.08.2011

Frage und Antworten lesen

Immer wieder fester Stuhlgang

Hallo, meine Tochter ist 2 1/2 Jahre und hat seit 6 Monaten immer wieder festen Stuhlgang. Sie trinkt +/- 1 liter am Tag und isst auch immer sehr abwechslungsreich. Wir haben es oft mit Lactulose versucht und auch mit Movicol, das funktioniert zwar anschließend aber sollte ...

von nur_dem 04.09.2012

Frage und Antworten lesen

Warum wacht Baby bei Stuhlgang immer auf?

Unser Baby schläft immer friedlich. Dann wird er unruhig und wacht meckernd auf. Dann presst er ein paar mal (was oft mit viel Anstrengung und rotem Kopf verbunden ist) und es kommt Stuhlgang. Danach schläft er wieder ein. Können wir etwas tun, um ihm diesen Vorgang zu ...

von Buffy0578 30.08.2012

Frage und Antworten lesen

Kein Stuhlgang mit 6 Monaten

Guten Tag, Mein kleiner macht kein "Stinker" von alleine 6 Monate. Wir haben schon alles versucht, Milchzucker (bis zu 4 Tl) Lactulose, Plaumengläschen, Obstgläschen allgemein als Nachtisch, Öl in jedem Gläschen,... So wird er ernährt im Augenblick Früh 2 mal stillen, ...

von Marrypoppin 29.08.2012

Frage und Antworten lesen

Verstopfung bei 7 Monate altem Baby seit Beikostbeginn

Hallo, meine Tochter ist jetzt 7 Monate alt und hat seit ich vor 2 Monaten mit der Beikost angefangen habe Probleme mit der Verdauung. Sie bekommt jetzt Mittags Blumenkohl-Kartoffel-Brei, 2x in der Woche Rind und 2x in der Woche Hirse dazu. Hinterher immer noch Obstbrei (Birne ...

von Babaluna 29.08.2012

Frage und Antworten lesen

Beikoststart

Guten Tag, meine Tochter wird nun 4 Monate alt und ich habe nun des öfteren gelesen, dass ja neue Studien den Beikoststart ab dem 5. Monat empfehlen. Mein Kinderarzt sagt ich soll weiter voll stillen bis sie 6 Monate alt ist, da ich Allergien habe und sie deshalb ...

von Kirala 27.08.2012

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.