Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Chefarzt und Direktor der Universitätskinderklinik Wuppertal

Professor Dr. med. Stefan Wirth absolvierte seine Facharztausbildung in der Universitätsklinik Mainz und arbeitete dort als Oberarzt mit den Spezialgebieten Pädiatrische Gastroenterologie, Diabetologie, Endokrinologie und Neonatologie. Seit Oktober 1996 ist er als Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin des HELIOS Klinikum Wuppertal (Universität Witten/Herdecke) tätig. Forschungsgebiete sind vor allem chronische Leberentzündungen und chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Wirth ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler Fachgesellschaften, Vorsitzender des Fortbildungsausschusses des Berufsverbands der Deutschen Kinder- und Jugendärzte sowie Leitlinienbeauftragter der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin.

mehr über Prof. Dr. med. Stefan Wirth lesen

Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Nahrungsmittelunverträglichkeit bei Beikost??? Verdauung!

Antwort von Prof. Dr. med. Stefan Wirth

Ich würde nicht davon ausgehen, dass er etwas im Allergiesinne nicht verträgt. Bauchschmerzen sind dafür eher ein untergeordnetes Symptom. Es gibt ganz verschiedene Allergiemuster. Eine Sofort- oder Frühreaktion ist die Ausnahme. Unverträglichkeiten z.B. von Getreide wird meistens erst nach Wochen z. B. durch geringere Gewichtszunahme bemerkt.
Gruss
S. Wirth

von Prof. Dr. med. Stefan Wirth am 01.09.2011

 
 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Donnerstag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Wirth und Prof. Radke zum Thema Ernährung von Babys und Kindern

Baby hat Verdauungsprobleme - was tun?

Sehr geehrte Herren, mein Sohn (gut 7 Wochen) wird voll gestillt und hat seit Wochen starke Verdauungsprobleme. Die Beschwerden sind so extrem, dass er fast bei jeder Mahlzeit das trinken aufhört, obwohl er noch Hunger hat und sich in einen Schreikrampf mit Schwitzattacken ...

von Biene-78 18.08.2011

Frage und Antworten lesen

Verdauungsprobleme mit Beikost

Guten Tag, mein Sohn, 6 Monate alt, bekommt seit 3 Wochen Beikost: mittags einen Kürbis-Kartoffelbrei. Letzte Woche habe ich mit Fleisch angefangen, das habe ich aber wieder abgesetzt da er furchtbar Verstopfung davon bekam. Seither ist seine Verdauung durcheinander, die ...

von Pieroschka 16.08.2011

Frage und Antworten lesen

Verdauung

Hallo... also ich habe ein 12 Wochen altes Baby...(ehemals hypothroph = unreif geboren wg. einer Plazentainsuffizienz in der ssw 37+0 mit 2000 gramm, 47 cm). Da meine Kleine noch länger im Krankenhaus bleiben musste, blieb relativ schnell meine Muttermilch weg, und meine Kleine ...

von Benutzername 03.08.2011

Frage und Antworten lesen

Verdauungsprobleme

Hallo. meine Tochter,Zoe´,4Monate alt,hat in der ersten Lebenswoche gut und breiig abgeführt,da sie gestillt wurde.Doch leider reichte die muttermilch nicht aus,so das ich auf Fläschchen übergehen musste.Ab da fingen die Probleme so richtig an-sie bekam furchtbare ...

von stefanieb.82 20.07.2011

Frage und Antworten lesen

Verdauungsprobleme Sohn 3 1/2

Mein Sohn leidet seit Beginn des Kindergartens/ parallel des Trockenwerdens im Alter von knapp 3 Jahren immer wieder unter Verdauungsstörungen. D.h. er muss regelmäßig abgeführt werden weil er kaum Stuhl entleert. Da er auch häufgig vom Osteopathen behandelt wird (er wächst ...

von jetani 24.05.2011

Frage und Antworten lesen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.